• Wie aus den radioforen.de-Nutzungsbedingungen hervorgeht, darf kein urheberrechtlich geschütztes Material veröffentlicht werden. Zur Identifizierung von Interpret und Titel (o.ä.) dürfen jedoch Hörproben bis zu 30 Sekunden angehängt werden. Was darüber hinausgeht, können wir nicht tolerieren.

Titelsuche „Innocent“ von Mike Oldfield – aber …


#1
Jetzt wird es leider kompliziert:

Vor 30 Jahren erreichte „Innocent“ von Mike Oldfield Platz acht der deutschen Single-Hitliste. Von diesem Stück gibt es drei Versionen:

1. Single-Version (von mir „Blech“-Version genannt)
2. Single-Version als Bob-Kraushaar-Mix (von mir „Schmackes“-Version genannt)
3. Maxi-Version als Bob-Kraushaar-Mix (selbes Arrangement wie bei der „Schmackes“-Version).

Ich habe Version 1 als Single-Schallplatte und die Versionen 2 und 3 als Maxi-CD. Seit Jahren suche ich nach Version 2 als Single-Schallplatte. Ich meine, mich zu erinnern, einst die Information erhalten zu haben, beide Versionen (1 und 2) seien unter der selben Plattennummer erschienen – was es unmöglich machen würde, zwei Singles auseinanderzuhalten.

Dann erreichte mich der Hinweis, die Singles der Versionen 1 und 2 ließen sich an der Lauflänge unterscheiden: Die „Blech“-Version sei 3'30“, die „Schmackes“-Version nur 3'25“ lang. Aber Vorsicht: Auf dem Cover sei immer 3'25“ angegeben – also stets aufs Label schauen, dem sich die tatsächliche Lauflänge entnehmen lasse. Also ließ ich mir aus Großbritannien eine Single schicken, auf deren Label 3'25“ steht. Aber: Auch auf dieser Single findet sich leider nur die „Blech“-Version.

Heute kam mir der Gedanke: Könnte es sein, dass die Single-„Schmackes“-Version nur auf der Maxi-CD zu finden ist? Denn auf der Maxi-Schallplatte ist sie nicht zu hören. Könnte es also sein, dass es davon gar keine Single-Schallplatte gibt?

Damit Ihr versteht, was ich mit „Blech“-Version und „Schmackes“-Version meine, liefere ich Euch Hörproben.
 

Anhänge

#2
Also bei discogs findet sich kein einziger Tonträger mit einer 7"-Version des Kraushaar-Remix.
Es gibt nur deutsche Pressungen mit unterschiedlichen Laufzeitangabe. Auf den Labeln ist aber nicht eingepresst, ob es sich dabei um unterschieldliche Mixe handeln soll. Die französiche Pressung der Single gibt als Laufzeit auch 3:25 an.
Ich würde aber mal stark davon ausgehen, dass eine Single mit einer Remix-Version eine neue Katalognummer bekommen hätte.
 
Zuletzt bearbeitet:
#3
Ich habe Version 1 als Single-Schallplatte und die Versionen 2 und 3 als Maxi-CD.
Ok.
Könnte es sein, dass die Single-„Schmackes“-Version nur auf der Maxi-CD zu finden ist?
Wenn Du Deine „Schmackes“-Version als "Single" bezeichnest, behauptest Du gleichzeitig, dass es eine Single war. Der Beweis steht aus. Aber jetzt wird noch spannender:
Denn auf der Maxi-Schallplatte ist sie [die „Schmackes“-Version] nicht zu hören
Du hast Doch gesagt, Du hast diese Version 2 auf der Maxi. Sie ist da drauf, aber nicht zu hören? Wie geht das denn?
 
Zuletzt bearbeitet:
#4
Es gibt allerdings dieses Youtube-Video...
Vielleicht wurde das Master heimlich, still und leise ausgetauscht.

Bei discogs findet sich bei der deutschen Single dieses Unterscheidungsmerkmal.
Barcode und andere Identifikationsmerkmale
Matrix / Runout (Runout variant 1 side A): DS112383 A-2/6-89 IV
Matrix / Runout (Runout variant 2 side A): DS112383 A-3/10-89
Da scheint sich doch etwas geändert zu haben.
 
Zuletzt bearbeitet:
#8
In der Tat, es gibt zwei verschiedene (7"-) Singles: Eine mit der tatsächlichen Laufzeit 3'25", und eine mit dem Zusatz "Original Radio Version", die läuft 3'30". Beide tragen die Bestellnummer Virgin 112383. Genaueres läßt sich leider nicht herausfinden, sie stehen nicht dort wo sie sollten – entweder, weil hier jemand mitliest und das schon prüft, oder weil die Platten so schön sind, daß man sie klauen mußte.
 
Zuletzt bearbeitet:
#9
@Südfunk 3:
Na, also. Danke schön, damit läßt sich doch was anfangen ... "Original Radio Version" ...

Also, Virgin 112383, PROMO. Dauer: 3:25 Minuten


Und kurze Zeit später, Virgin 112383, PROMO. Dauer: 3:30 Minuten



Nette Grüße an Felix aus Barcelona. Immer noch eine umständliche und für Suchen widerliche Seite, aber inhaltlich schwer zu toppen, was solche Sachen angeht.

Womit die Frage eigentlich beantwortet wäre: Ja, dat Dingens gibt es auch auf Vinyl, war aber nur bedingt so gewollt. Und was "Blech" und was "Schmackes" ist, wäre bei der Gelegenheit auch geklärt.

Gruß
Skywise
 
#10
Wenn Du Deine „Schmackes“-Version als "Single" bezeichnest, behauptest Du gleichzeitig, dass es eine Single war.
Aber das tue ich doch gar nicht. Ich habe (leider nur) die „Blech“-Version auf Single.

Du hast Doch gesagt, Du hast diese Version 2 auf der Maxi. Sie ist da drauf, aber nicht zu hören? Wie geht das denn?
Ja, dort ist die Kraushaar-Maxiversion zu hören, aber nicht die Kraushaar-Singleversion. Die Instrumentierung ist gleich. Höre Dir mal den angehängten Schnipsel aus der Maxi an, die sich sowohl auf der Maxi-CD als auch auf dem Maxi-Vinyl findet.

Mann könnte auch fragen: Wenn "er sie alle hat", warum sucht er dann...?
Weil ich die Kraushaar-Singleversion „nur“ auf CD, nicht aber auf Vinyl habe. Ich sagte ja, es würde kompliziert werden.

Ich darf zusammenfassen: Wenn ich es richtig verstehe, gibt es die Kraushaar-Singleversion („Disco-Version“) auch auf Vinyl. Sie läuft 3‘25“ und hat die selbe Katalognummer wie die 3‘30“ laufende „Original Radio Version“, die ich als „Blech“-Version bezeichne. Ist das so korrekt?

Das würde bedeuten, dass es fast unmöglich wäre, eine Single mit der sogenannten „Disco-Version“ zu finden.
 

Anhänge

#11
Deine gesuchte Version wurde in der Startauflage versehentlich auf die Single gepresst. Du musst einfach auf das in der Auslaufrille eingeritzte Datum schauen. Je früher das ist (6/89 oder eventuell früher), umso höher ist die Wahrscheinlichkeit, dass es sich um die von dir gesuchte Version handelt.
 
#12
Ich darf zusammenfassen: Wenn ich es richtig verstehe, gibt es die Kraushaar-Singleversion („Disco-Version“) auch auf Vinyl. Sie läuft 3‘25“ und hat die selbe Katalognummer wie die 3‘30“ laufende „Original Radio Version“, die ich als „Blech“-Version bezeichne. Ist das so korrekt?
Die "Original Radio Version" dürfte ziemlich identisch sein mit der Album-Version, und das wäre "Blech". Die "Disco-Version" ist die mit Schmackes.
Ich hab' nochmal weitergesucht; die Disco-Version scheint es sonst nirgendwo auf Vinyl geschafft zu haben. Auf CD - ja.

Das würde bedeuten, dass es fast unmöglich wäre, eine Single mit der sogenannten „Disco-Version“ zu finden.
Kommt drauf an. Das ist von einer Information abhängig, die DU hast, aber noch nicht von Dir weitergegeben wurde.

Ich mach' mal den Sherlock, wenn Sie nix dagegen haben, Dr. Watson.

Punkt 1:
Discogs listet zwel Versionen der Single auf, die sich in der Laufzeit unterscheiden; ich vermute, daß die Zuordnung hier nach den Angaben auf dem Label passiert ist und halbwegs gründliche Händler sich beim Verkauf daran orientieren.

Punkt 2:
Felix bildet auf seiner Seite bei den deutschen Singles drei Versionen dieser Single ab:
- eine reguläre Version (Laufzeit laut Label 3:25),
- die erste deutsche Promo-Ausgabe (Laufzeit laut Label 3:25)
- die zweite deutsche Promo-Ausgabe (Laufzeit laut Label 3:30)

So. Dein nächster Schritt führt Dich jetzt gemütlich an Deinen eigenen Plattenschrank, um dort zu kontrollieren, ob Deine Blech-Version auf 7" mit 3:30 Minuten auf dem Label ausgewiesen ist. Falls das der Fall sein sollte: kauf' Dir eine zusätzliche Version mit 3:25-Laufzeit auf dem Label. Problem wahrscheinlich gelöst.

Wenn sich auf Deiner Single zeigen sollte, daß die Original Radio Version sich hinter falschen Angaben versteckt, nämlich einer Laufzeit von 3:25, dann wissen wir zumindest Folgendes:
Ich sehe es mit diesen Dokumenten als verbürgt an, daß die Disco-Fassung in Deutschland auf der ersten Promo-Single veröffentlicht wurde. Also würde ich nach einer deutschen Vinyl-Promo-Auflage dieser Single suchen, die diesen Sticker mit der "Original Radio Version" NICHT hat (denn der scheint bei der ersten Version zu fehlen) oder - falls der Sticker im Laufe der Zeit abgefallen ist, wie das Aufkleber manchmal so zu tun pflegen, und vom Promo-Sheet zwar geredet wird, der aber nicht abgebildet ist - an der Laufzeit, denn Felix zeigt auf seiner Seite, daß die erste Promo-Single eine Laufzeit von 3:25 angibt und auf der zweiten Promo-Single die Laufzeit mit 3:30 ausgewiesen ist.
Das wird nun wiederum keine leichte Sache werden, da vermutlich damals schon eine recht gesunde Mischung aus Vinyl- und CD-Promos versendet wurden, aber wenn ein Sammler aus Barcelona an solche Sachen rankommt, gehe ich gerade in Zeiten des Internets davon aus, daß man ein paar glückliche Auflagen davon mit etwas Geduld und Spucke finden kann. Es gab auch irgendwo mal eine Seite von einem Oldfield-Fan, auf der man einige Sachen gezielt kaufen konnte, aber da müßte ich gegebenenfalls noch einmal suchen, wie die hieß ... da haben sich einige Dinge schon stark verändert in den letzten Jahren ... Aber weil ich faul bin, warte ich erst mal auf einen Zaunpfahl von Dir, ob Du diese Information überhaupt benötigst.

Gruß
Skywise
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben