• Wie aus den radioforen.de-Nutzungsbedingungen hervorgeht, darf kein urheberrechtlich geschütztes Material veröffentlicht werden. Zur Identifizierung von Interpret und Titel (o.ä.) dürfen jedoch Hörproben bis zu 30 Sekunden angehängt werden. Was darüber hinausgeht, können wir nicht tolerieren.

Instrumental-Thread-Spin-Off: Bekannte Produktions-/Library-Music


Status
Nicht offen für weitere Antworten.
#3
Stimmt natürlich - ist mir nicht aufgefallen, dass der Titel so gar nicht aus dem Clip hervorgeht..
But now to something completely different:..
Wer erinnert sich noch an die drehenden WDR Würfel der 80er Jahre?
oder die Nachrichtenuhr eines Kölner Privatsenders in den 80ern?
 
#5
Es geht um Musik z.B. von Sonoton, KPM usw, die durch ihren Einsatz in Radio und TV bekannt wurde, aber deren Titel meist vollkommen unbekannt sind.

@catweazle: Hui, diese lange Version der Lightyears kannte ich noch gar nicht. Da hat sich der Fred jetzt schon gelohnt. ;)

Wer in den frühen 80ern das Kinderprogramm mit dem Hasen Cäsar gesehen hat, kennt noch die BBC-Serie "Captain Pugwash". Die Titelmelodie "The Trumpet Hornpipe" ist zwar ein Traditional, kommt in der verwendeten Version aber auch aus der Library:
 
#8
Bereits weiter oben flüchtig erwähnter Privatsender hatte mal einen Sendeplatz für etwas anspruchsvollere Filme im Programm. Dieser wurde vor der Ansage mit einem schmissigen Trailer eingeleitet. So 80's!
(Peter Janda - The First One)
 
#9
Wobei im Falle vom Prisoner man erwähnen könnte, das ein Grossteil der verwendeten Musik in der Serie aus Music Libraries stammte. Das Theme hat allerdings Ron Grainer aus seinem Titel "The Age of Elegance" entwickelt. Im Übrigen auch nicht ungewöhnlich in UK, Library Music für TV Serien zu verwenden - bis hin zum Titelthema.
Hier ein Beispiel für einen Titel, der nicht für eine Serie geschrieben wurde, sondern Produktionsmusik ist und aus der Standard Music Library stammt, woraus man ihn dann entliehen hat ;)
 
#10
Eine kurze Fragen: Wurde diese "World Cup Fanfare" von Werner Drexler tatsächlich irgendwo verwendet? Wenn ich das richtig sehe gab es davon sogar eine reguläre Single bei RCA. Aus der Zeit gibt es von mir nur ein Bild mit Schultüte und Tip & Tap T-Shirt, an die damaligen Übertragungen kann ich mich wirklich nicht erinnern.

Edit: "Tippmamsell" ist aber auch mal ein pfiffiger Titel, in jeder Hinsicht.
 
#14
@Bend it. Wenn der Titel ein normaler Soundtrack ist, der speziell für einen Film komponiert wurde und so auch käuflich zu erwerben ist, eher nicht. Produktionsmusik wird ja speziell für die Nutzung von Radio, TV und Film produziert und ist normalerweise nicht käuflich im Plattenladen nebenan zu erwerben.
@BlueKO. Die Herren Strittmatter/Amper haben bei mir immer Ohrensausen ausgelöst....*hüstel* Aber auch aus dieser Richtung kommt dieser Titel hier. Sollte dem Einen oder Anderen noch bekannt sein aus den 70ern - wurde öfters dann benutzt, wenn das Fernsehen "lustig" sein wollte. Kann auch irgendwo als Intro in Gebrauch gewesen sein - weiss aber nicht mehr wo....
 
#17
Schöne Thread-Idee. Naja, Sonoton hat m.E. auch viel Mist veröffentlicht, aber einige, wenige Librarytracks waren auch sehr schön und gut verwendbar. Beispiel dieses von Jeff Newman, das noch jeder ehemalige Hörer der alten WDR-Schlagerrallye kennt:

 
#18
Ok, dann ich nochmal..
Und wieder Keith Mansfield - der Mann hat eben unheimlich viel komponiert und produziert und muss grade bei RTL in deren Anfangsjahren sehr beliebt gewesen sein. Grant Kneebone anyone? Besagter Grant war damals der Horoskopman bei RTL+ und im Hintergrund lief anfangs dann immer diese Nummer, die später durch eine andere Melodie ersetzt wurde.


Und nicht nur das 7vor7 Thema, auch der Opener der RTL Regionalnachrichten der Saarbrücker Zeitung damals kam von ihm.
 
#20
Ein toller Thread !
Manche Stücke sind mir schon bekannt, aber das macht nichts. Schön zu wissen, daß sich andere auch dafür interessieren...

Wer erinnert sich noch an das ASTRA-Promo-Video von ca. 1990 ?

Musik: "Orange Power" (Peter Janda & Fritz Köberl) mit dem Titel "Energy 2000"

 
#21
...und hier noch die Programmtafelmusik vom ZDF (ZDF-Ihr Programm) ab 1987, die es meines Wissens nicht zu kaufen gibt.
Die Musik davor (ca. 1980-1987) "Dance & Romance" von "Disco & Company" gibt's ja inzwischen auf CD.

Hier also Uwe Buschkötter mit dem passenden Titel "On Air".

 
#22
Wobei im Falle vom Prisoner man erwähnen könnte, das ein Grossteil der verwendeten Musik in der Serie aus Music Libraries stammte. Das Theme hat allerdings Ron Grainer aus seinem Titel "The Age of Elegance" entwickelt. Im Übrigen auch nicht ungewöhnlich in UK, Library Music für TV Serien zu verwenden - bis hin zum Titelthema.
Hier ein Beispiel für einen Titel, der nicht für eine Serie geschrieben wurde, sondern Produktionsmusik ist und aus der Standard Music Library stammt, woraus man ihn dann entliehen hat ;)
Mich würde interessieren, ob man die Score-Musik aus "Catweazle" auch in besserer Soundqualität anhören kann, als auf der DVD, die den Ton vom Film hat, denn da sind teilweise sehr originelle Orchester-Arrangements dabei, aber leider hört man die Instrumente nicht so gut heraus, wie das bei einer "frischen" Soundspur (vielleicht) sein könnte. Kennst du vielleicht noch andere Stücke der Library-Musik, die hier verwendet wurden? Danke für die Info.
 
#25
@grün: Das hat leider alles nichts mit dem Thema zu tun.

@webster: Für eine Veröffentlichung eines Scores von Catweazle habe ich keine Hinweise gefunden. Etwas seltsam ist auch, daß im Abspann lediglich ein "Music Editor" und kein Komponist genannt wird. Der wird damals wahrscheinlich nur aus verschiedenen Musiken aus der Library Teile zusammengeflickt haben. Diese jetzt noch zusammensammeln zu wollen dürfte unmöglich sein.
 
Status
Nicht offen für weitere Antworten.
Oben