• Wie aus den radioforen.de-Nutzungsbedingungen hervorgeht, darf kein urheberrechtlich geschütztes Material veröffentlicht werden. Zur Identifizierung von Interpret und Titel (o.ä.) können jedoch Hörproben bis zu 30 Sekunden angehängt werden. Was darüber hinausgeht, können wir nicht tolerieren.

Titelsuche Instrumentales aus dem New-Wave-Pop-Universum


#1
Hallo Forumsgemeinde,

Welche Band/welcher Künstler könnte hinter den angehängten Tracks stecken? Musikerkennungsprogramme wie MIDOMI brachten kein Ergebnis. Was vielleicht auch an der mauen Klangqualität liegen könnte.
Die Stücke könnten aus dem Beginn der Nullerjahre stammen und klingen auch nach einer Kreuzung aus Jean Michael Jarre und Pet Shop Boys. Hat jemand eine Idee? Thnx.
 

Anhänge

#2
Hallo Fanny Fisch,

ich weiss es leider nicht, jedoch hören sich die Ausschnitte eher nach 80er Jahre Italo Disco an und der Interpret scheint auch jeweils der selbe zu sein.
Ich dachte beim ersten Anhören erst an Projekte wie "Daylight", weil mich der Musikstil ein wenig an "Humphrey Robertson" erinnert hat.
Natürlich kann ich auch total daneben liegen und das ist etwas ganz anderes...

Gruss
Reidiou
 

U87

Benutzer
#4
mal die üblichen Produktionsmusik-Anbieter (Sonoton, Weinberger, etc.) angehört. Für mich kommt das aus dieser Ecke…
 
#5
Da würd ich in dieselbe Kerbe wie @U87 schlagen, für "echte" Musik klingt das etwas geschmacksneutral.
Allerdings ist New-Wave oder Italodisco auch nicht mein Fachgebiet.
 
#6
Leider auch keine Idee. Ist überhaupt sicher, dass das alles aus der gleichen Zeit stammt und vom gleichen Interpret ist?

Ich finde, dass 6b schon ein wenig an Italo Disco erinnert, sowas wie Koto oder Fun Fun oder ähnliches, da gab es schon manches, was als Instrumentalversion in diese Richtung ging. Manche Elemente in dem Titel klingen aber fast zu modern für einen echten 80er.

5a kommt mir von der Machart her nicht wie ein 80er vor. Wäre der Beat etwas anders, ginge das schon fast als früher 90er-Trance-Titel durch.

7c klingt zwar von der Anmutung her am ältesten, aber vielleicht auch nur wegen dem "Synthie-Flöten"-Thema. Erinnert ein wenig an so Sachen wie Space - Magic Fly, also schon eher End-70er.

Insgesamt glaube ich aber eher, dass die Titel neueren Datums sind (vielleicht wirklich Beginn der Nullerjahre) und nur auf "alt" machen (Retro).

Bin gespannt, ob sich das noch aufklärt!
 
#7
Vielen Dank für die rege Teilnahme und inspirierenden Gedanken.
Die Stücke stammen mit großer Wahrscheinlichkeit nicht von verschiedenen Künstlern. Und sie sind definitiv älter als 12 Jahre. "Produktionsmusik" würde ich (fast) ausschließen. Der Aufbau und die Länge der Titel (3-4 Minuten) sprechen dagegen.

Kennt jemand die Discoversion von "Popcorn"? Dieses Instrumental wurde von einem Projekt namens M & H Band gecovered (1987). Jahrelang wurde diese neue Version "Kraftwerk" oder Jean-Michael Jarre zugerechnet. Fälschlicherweise. Weiß jemand, ob die M & H Band größere Alben oder EP´s veröffentlicht hat? Auf Wikipedia finden sich nur sehr wenige Infos.
Meine 3 angehängten Titel wurden vor etlichen Jahren den Pet Shop Boys zugerechnet. Vermutlich ebenfalls fälschlicherweise. Die Verweise auf Italo, Trance, 80´s, Retro und 90´s sprächen allerdings fast für das britische Allwetter-Popduo. Irgendwie kommt mir jetzt aber auch Giorgio Moroder in den Sinn.
 
#8
Beim Titel 5a wird gegen Ende des Ausschnitts zweimal etwas mit Micky-Maus-Stimme hereingerufen.
Leider verstehe ich es bei dieser Aufnahme nicht richtig. Es könnte ja eventuell der Titel des Stückes sein. Vielleicht ist es auf der Original-Aufnahme besser verständlich. dann könnte man danach suchen...
 
Oben