Internetradio-FAQ


Status
Nicht offen für weitere Antworten.
#26
Stream in verschiedenen Qualitäten & Formaten

  • Wie verteile ich einen Stream in verschiedenen Qualitäten bzw. Formaten?
Am einfachsten bewerkstelligst Du dies mit dem Programm "StreamTranscoder" von Oddsock.

Es liegt für Unix/Linux und Windows vor und verteilt einen beliebigen Source-Stream (Decoder-Codec muss vorhanden sein) als MP3, OGG, AAC oder AAC+ auf beliebig viele Icecast- oder Shoutcast-Server. AAC und AAC+ funktioniert nur unter Windows (Stand 04-08). Es gibt zwar AAC-Encoder für Linux, diese können von StreamTranscoder bisher aber leider nicht genutzt werden.
 
#27
Bekanntgabe der Lizenzierung

  • Muss ich bekanntgeben, dass mein Radio ordnungsgemäß lizenziert ist?

    Darf ich das GEMA-Logo dazu benutzen?
Nein, zur Bekanntgabe ist man nicht verpflichtet. Es steht allerdings jedermann frei, stolz darauf hinzuweisen, dass man zu den ehrlichen Nutzern gehört.

Bitte Vorsicht bei der Einbindung des GEMA-Logos auf der eigenen Website!
Laut GEMA-FAQ im Bereich "Webradio" ist dieses im Zusammenhang mit der Lizenzierung nicht erlaubt. Im Zweifel: Lieber Finger weg, ein einfacher Text tut es doch auch. ;)

Die Diskussion dazu findet in diesem Thread statt.
 
#28
Telefonanrufe in der Sendung

  • Wie kann ich Telefonanrufe in meine Sendung schalten?
Zitat von ForenKater:
Am einfachsten mit zwei Soundkarten und ISDN-Karte /-Anlage. Benutze ein Programm wie z.B. Phoner. Dieses kannst Du so einstellen, daß es an einer Soundkarte den Ton (= den Anrufer) ausgibt und an einer anderen aufnimmt (z.B. Dein zweites Mikrofon).
Zitat von Pegasus:
Falls mal wieder Fragen zum Thema

=> Wie kann ich Telefonanrufe in meine Sendung schalten?

aufkommen:

alex-strauss.de/radio/tel...en-howto.shtml
[Editiert von Studio Rebstock: Der Link führt ins Leere. Wer schreibt einen neuen Beitrag zum Thema? Danke.]
 
#29
Software (Player) fürs Internetradio

  • Welche Programme (Player) sind am besten geeignet?
Zitat von ForenKater:
www.drs2006.com=> DRS 2006,
www.Spacialaudio.com => SAM2/3,
www.raduga.net => Raduga

Diese Programme liefern Dir alle Funktionen, die für den Betrieb eines Webradiosenders benötigt werden, ebenso wie alle Logs, die Du für die GVL- / Sendungsnachweise benötigst.
Zitat von yps77:
Bei der benötigten Software wird u.a. Raduga empfohlen. Das dürfte aber für die ganzen Webradio-Newbies eh nicht erschwinglich sein, und es gibt seit einiger Zeit einen kostenlosen Clone namens "ZaraRadio", zu finden auf http://www.zararadio.com
Der Vollständigkeit halber seien noch mAirList und OtsAV erwähnt.

Zu jeder genannten Software sind im Forum über die Suchfunktion jede Menge Informationen und Tipps zu finden.
 
#30
Internetradio-Vorstellungen

  • Ich möchte mein/unser Internetradio vorstellen.
Dies ist nicht mehr möglich; die entsprechende Unterkategorie "Webradio-Vorstellungen" wurde schon vor längerer Zeit geschlossen.

Um Hörer zu gewinnen ist dieses Forum die falsche Adresse.

Fremde Radios vorzustellen ist hier verpönt.
Siehe dazu auch den Beitrag von ForenKater.
 
#31
Technische Fragen

  • Wo soll ich bei technischen Problemen meine Frage(n) stellen?
Im Zweifelsfall hier.

Zwar gibt es auch die Kategorie "Studio- und Sendertechnik", aber da geht es eher um "große" Technik - und nicht alle der Kollegen kennen sich mit der im Internetradiobereich verwendeten Technik aus.

Im Einzelfall entscheiden die Moderatoren & Administratoren und verschieben dann entsprechend. ;)

Viele User hier verwenden ganz unterschiedliche Soft- und Hardware mit unterschiedlichen Betriebssystemen - und hellsehen kann hier keiner.
Je präziser Du das Problem und die technische Umgebung, in der es vorkommt, beschreibst, desto besser und schneller wird dir geholfen werden können.

Pegasus hat dazu eine ausführliche Leitlinie geschrieben.
 
#32
Lizenzierung von Video-Streams

  • Verursachen Streams mit Video-Übertragung höhere Lizenzkosten?
Stand 14.07.2008: Wahrscheinlich ja. :eek:

Noch haben wir kein schriftliches Dokument, keine FAQ und keinen Hinweis im GEMA-Lizenzshop, aber mehrere User von radioforen.de haben unabhängig voneinander die einheitliche telefonische Auskunft bekommen, dass ein (zusätzlicher) Video-Webstream teurer ist als ein reiner Audiostream.

Dabei ist unerheblich, welches Videosignal übertragen wird - ob Musikvideos, Urlaubsbilder als Diashow oder den Moderator live.

Wir bemühen uns um entsprechende Belege, aber vorsichtshalber empfehlen wir allen Internetradiobetreibern, sich zwecks Klärung mit der GEMA in Verbindung zu setzen, auch wenn der Lizenzshop eine solche Option noch nicht anbietet.

Das Thema wird im Thread "GEMA: Web-TV-Lizenz für Videostreaming?" diskutiert.
 
#33
Sendung von Mixen etc.

  • Darf ich durchgemixte CDs, Megamixe und eigene Mixe spielen?
Das ist eine klassische Frage für die GVL, und im Grunde ist alles in den dortigen Nutzungsbedingungen geschrieben.

Wir verweisen auf die entscheidenden Stellen der GVL-Nutzungsbedingungen (Stand: 25.07.2008):

Durchgemixte CDs: Nein. Die Erfahrung zeigt, dass der eine Mix auf der CD in aller Regel nicht als ein Track angegeben ist, sondern als viele einzelne Stücke (verkauft sich ja auch besser :D). In dem Fall ist die CD wie eine Compilation zu behandeln:
Zitat von GVL-Nutzungsbedingungen:
2. Musikprogramm
Der Webcaster darf innerhalb von drei Stunden seines Programms nicht übertragen:
(...)
(b) mehr als vier verschiedene Titel eines bestimmten Künstlers oder einer Compilation von Musiktiteln, davon nicht mehr als drei aufeinanderfolgend.
Auch durchgemixte Techno- und Trance-CDs haben eine Tracklist wie eine Compilation.

Megamixe: Da es sich hier in aller Regel um einen Titel handelt, dürfte das unproblematisch sein.
Bitte unbedingt auf Legalität achten - im Internet schwirren genug "freie" Mixe herum, die unter Umständen die Urheberrechte verletzen. Der kluge Radiobetreiber und -moderator lässt im Zweifel die Finger davon. ;)

Eigene Mixe: Mit Vinyl oder einer DJ-Software live ein eigenes Set zu spielen, sollte kein Problem darstellen. Haarig wird es jedoch, wenn sich jemand vorher hinsetzt und mehrere Stücke zu einem neuen, eigenen Werk verarbeitet, ohne die Rechte dafür zu haben:
Zitat von GVL-Nutzungsbedingungen:
9. Keine Übertragung unautorisierter Musikaufnahmen
Der Webcaster darf keine unautorisierten Musikaufnahmen übertragen (...)
Der Webcaster darf die Musikaufnahmen nicht re-mixen oder in anderer Weise verändern, sodass die übertragenen Musikaufnahmen sich von den Originalaufnahmen unterscheiden.
 
#34
Software-Support, Scripts etc.

  • Ich brauche spezielle Unterstützung zu meiner Software, ein Script, eine Anleitung etc..
Allgemeine Tipps geben wir im Rahmen eigener Erfahrungen sicher gerne, doch spätestens bei der Kontrolle oder der Erstellung eines Scripts o.ä. muss eine Grenze sein.
Da ist man in den entsprechenden Fachforen zur Software selber am besten aufgehoben.

Gleiches gilt für Anleitungen zur Erreichung bestimmter Funktionen der Software oder Fragen, die unter Zuhilfenahme einer Dokumentation leicht allein zu beantworten sind.

Wir sind immer noch die Diskussionsplattform der Radioszene.
Im übrigen sind die meisten Fragen hier im Forum schon angesprochen und beantwortet worden. Liegt Crossposting vor, wird gemäß der Nutzungsbedingungen verfahren.
 
Status
Nicht offen für weitere Antworten.
Oben