Ist das witzig?


Status
Nicht offen für weitere Antworten.
#1
Vielleicht nagt ja die Altersverstocktheit an mir - aber:
Ist das zum Lachen oder zum Weinen? Es handelt sich um den Einstieg in die Sendestunde von hr1-Start, heute morgen, nach den 7.00-Uhr-Nachrichten.

Oder - generelle Frage - müssen MoSho-Einstiege heutzutage so geistreich gestrickt sein? :(
 

Anhänge

#2
AW: Ist das witzig?

Das ist einfach nur zum AUS- oder sofortigen UMschalten. - Wobei, welche Zielgruppe bedient hr1? Eventuell und vielleicht haben ja umfangreiche Recherchen im Hessenland ergeben, dass der Hörer genau das als sehr witzig für den Start in den Tag empfindet. Oder aber, es ist ein hessischer Dialekt aus dem tiefsten Vogelsberg, der vorgestellt wurde. Morgen kommt dann eben etwas aus dem hintersten Odenwald. :cool:
 
#3
AW: Ist das witzig?

Als ich das gehört habe, dachte ich sofort: SO muß ein öffentlich-rechtliches Gute-Laune-Radio klingen! Kommt ja nicht von ungefähr, daß einer der beiden Protagonisten aus diesem Mitschnitt Patrick Lynen heißt.... Der weiß eben, wie es geht!
 
#4
AW: Ist das witzig?

Ich finde, die sollten generell so moderieren. Dann passen Form und Inhalt der Moderationen endlich zusammen.

Wobei, welche Zielgruppe bedient hr1...
Immer die der anderen Sender mit den höheren Einschaltquoten. Es geht ja nicht mehr um ein eigenes Konzept oder sowas, sondern nur darum, den anderen was vom Kuchen abzuschneiden.
 
#7
AW: Ist das witzig?

Ist das witzig?

Nein.

Wir haben ja in der Vergangenheit viel über die sogen. Konvergenztheorie gehört.
Aber warum muss sich der ö.-r- immer auf den vorgemachten Schwachsinn der Privaten zubewegen und niemals die Privaten auf die ARD-Wellen?

Achso, da ist ist auch nix mehr an Inhalten und Stil zu holen....?! :wall:

Na denn.
 
#8
AW: Ist das witzig?

Ist doch wunderbar. Zielgruppengerecht (verstehen tut's nahezu jeder) und originell (weil's niemand anderes bisher gemacht hat). Und Kritik an Patrick Lynen ist ja wohl mal ziemlich daneben. Ihr müsst erst einmal dort hinriechen, wo er schon hingepinkelt hat.
 
#10
AW: Ist das witzig?

Humor als eine Kunstform ist ja weitestgehend frei von rational nachvollziehbaren Qualitätskriterien, mit Ausnahme der globalen Grenzen des guten Geschmacks.
In diesem Licht: ich habe schon schlimmeres gehört. Besseres natürlich auch.

Die Moderatoren wollten wahrscheinlich mal "ganz schnell" witzig sein.
Das ist einer der Hauptgründe der aktuell viele Unterhaltungsformate, vor allem im Radio, kränklich darniederliegen lässt.

Wir wollen oder müssen jetzt witzig sein!

Nein, kein Moderator muss um :15, :35, :55 witzig sein. Er darf es, aber er muss es nicht.
Dieses Diktat zum Humor ist vollkommen unnötig und hat nur dazu geführt, dass auch ansonsten gute Leute in die Untiefen des Mittelmasses abgleiten.

Die Professionalität der Präsentation ist weit höher einzuschätzen als der "Humorfaktor".
Sicherlich gibt es Talente die ohne große Vorbereitung immer humorvoll unterhaltsam sein können. Aber deren Zahl ist doch sehr überschaubar.
Wenn man sich also darauf beschränken würde, ein oder zwei gut vorbereitete Jokes - oder vielleicht auch mal gar keine - in einer Sendung zu haben, müssten weder die betroffenen Hörer, noch die Moderatoren diese unangenehmen Krämpfe in der Magengegend ertragen.

Jörg
 
#11
AW: Ist das witzig?

Dieses Diktat zum Humor ist vollkommen unnötig und hat nur dazu geführt, dass auch ansonsten gute Leute in die Untiefen des Mittelmasses abgleiten.
Wenn es denn noch Mittelmaß wäre. Mir macht auch der Spagat Kopfzerbrechen, den die beiden am Mikrofon da leisten (müssen?):
Einerseits verkrampfte, verunglückte, peinlich-dämliche Einstiege grenzdebiler Natur, andererseits 10 Minuten später ein Interview zur Lage von GM/Opel. Wie geht das zusammen?:(
 
#12
AW: Ist das witzig?

Vielleicht hat hr1 festgestellt, dass es im Abgaskanal von FFH schon ziemlich dicht gedrängt ist, mit hr3, Main FM & Co, und man positioniert sich jetzt als Kinderradio, sozusagen als Ergänzung zu You-FM von unten? Und als Konkurrenz zu Radio Teddy, was mittlerweile auch in Kassel sendet? Denn zu meinen Grundschulzeiten hätte ich es vermutlich lustig gefunden.
 
#13
AW: Ist das witzig?

Ich vermute mal das die junge Frau in diesem Moment ein kleines "Heuwägelchen" hatte und Ihr Moderationskollege das ganze aufnehmen und witzig verarbeiten wollte. Naja, ich musste jetzt nicht wirklich lachen. Fands sogar ein bisschen dämmlich...

NACHTRAG: OK, ich habs nochmal gehört und gemerkt das es kein Versprecher war. Dann ist es wirklich einfach nur dämmlich. -.-
 
#14
AW: Ist das witzig?

Es ist nicht witzig, nicht komisch, einfach nur gar nichts. Außer doof.

Seit man dort zu zweit witzig zu sein versucht, höre ich morgens ohnehin nicht mehr hr1. Marion Kuchenny allein war ok, Dirk Wagner morgens solo war klasse, aber seit man dort die Doppelmoderation ausgerufen hat, ist es einfach nur ganz, ganz schrecklich. Egal in welcher Besetzung.
 
#15
AW: Ist das witzig?

Ich habe nicht die Absicht, mich auf Lynen einzuschießen, dafür kenne ich seine Arbeit über die Jahre viel zu wenig. Aber, wenn ich auf seiner Homepage als Referenz lese:

"Jens-Uwe Meyer, Programmdirektor Antenne Thüringen,
Trainer der ARD.ZDF medienakademie:
Patrick lebt die Grundtugenden guter Moderation und setzt Trends."

...dann will ich doch hoffen, dass das kein Trend wird.
 
#16
AW: Ist das witzig?

Man mag unterschiedlicher Auffassung darüber sein, ob das jetzt witzig war oder nicht - aber mal ganz ehrlich: Dieser Einstieg dauerte 10 Sekunden. Ist dieses Forum jetzt soweit, dass jede Morningshow in Deutschland von irgendwelchen Hobby-Kritikern mitgeschnitten wird und jede "nicht ganz sooooo witzige Moderation" zur Diskussion gestellt wird?

Oh je...
 
#18
AW: Ist das witzig?

Man mag unterschiedlicher Auffassung darüber sein, ob das jetzt witzig war oder nicht - aber mal ganz ehrlich: Dieser Einstieg dauerte 10 Sekunden. Ist dieses Forum jetzt soweit, dass jede Morningshow in Deutschland von irgendwelchen Hobby-Kritikern mitgeschnitten wird und jede "nicht ganz sooooo witzige Moderation" zur Diskussion gestellt wird?

Oh je...
Ich fürchte, das war nur ein Beispiel von vielen, vielen vielen.

Der Platz würde hier nicht ausreichen, um jede "nicht ganz sooooo witzige Moderation" aus dieser Sendung zur Diskussion zu stellen. Über andere "Morningshows" kann ich mir kaum ein Urteil erlauben, aber über diese schon. :rolleyes:
 
#19
AW: Ist das witzig?

Ist dieses Forum jetzt soweit, dass jede Morningshow in Deutschland von irgendwelchen Hobby-Kritikern mitgeschnitten wird und jede "nicht ganz sooooo witzige Moderation" zur Diskussion gestellt wird?
Wenn man bedenkt, was sonst so alles in "diesem Forum" diskutiert wird, halte ich mein Thema nicht für verfehlt. Ich war erschrocken und peinlich berührt und wollte wissen, ob es anderen auch so geht.

Onkel Otto
(Hobbykritiker, der gerne endlich auch mal Radio machen würde...;))
 
#21
AW: Ist das witzig?

..natürlich ist derlei nicht die Spur witzig und ich fürchte da ist (mit Recht) unserem verehrten Onkel heute Morgen wirklich das restliche Haupthaar zum Deckenstrahler aufgestiegen. -Da gibt es doch noch eine weitere Morgencrew auf hr1 und ich stelle mir gerade vor, die hätten sich daran versucht mal was so "flippiges" (höhö) rauszulassen, da hätten wir bestimmt alle gesagt: "Ach die leben ja doch...".
Tja, ich rufe noch zum Onkel: "Guten Morgen allerseits"
und grüße mit hochgezogenen Schultern.
 
#22
AW: Ist das witzig?

Wenns nicht Klassik wird, höre ich dem Oddofunk dann auch gerne zu. Bitte (nicht im Doppel) dann noch Armstrong, Rebell, Walter und paar andere dazunehmen. Und den Reinke reinholen. Dann wird das auch mal wieder was mit dem Radio in Hessen.

Ach so, zu dem Beispiel: ich fände es witzig, wenn es in einem Programm stattgefunden hätte, das ich ansonsten für seine unverkrampfte, natürliche, intelligente, geistreiche, spritzige, musikalisch vielfältige Art schätzen könnte. Aber bei hr 1 bekomme ich einfach nur das Ko....
 
#23
AW: Ist das witzig?

ich mach auch mit, Otto.

Habe übrigens nicht Lynen verstanden, sondern Kühnen ....., womit die Sache ne ganzen Törn kriegte.

Im übrigens stimmt natürlich: es gibt VIIIIIIIEEELL schlimmere Entgleisungen.

Aber wenn mit HR 1 eine öffentlich-rechtliche Welle, für die ich hunderte von Beiträgen machen durfte, plötzlich auf so ein Niveau abgleitet und solche Moderationen für nötig erachtet, dann sagt das natürlich tausendmal mehr aus, als wenn ein trallalala-Sender dies zum X-ten Mal macht oder irgendein eine lokale Plärr-Frequenz das als "Standard" pflegt.

Nun denn, ist vermutlich eh alles längst zu spät.
 
#24
AW: Ist das witzig?

Lieber Onkel Otto,

ich verstehe Dein ungutes Gefühl angesichts dieses Showopeners, scheint er doch ein Zeichen zunehmender Verflachung des Programms Deines Senders zu sein. So schlimm ist es aber, glaube ich, nicht.

Wenn auch dieser Opener nicht sonderlich witzig war, insbesondere nicht sehr witzig umgesetzt, so ist er doch zumindest von der Idee her nicht ohne Unterhaltungswert und auch nicht ohne Charme. Ein nett gedachtes, wenn auch nicht gut gemachtes, Apercu also und gewiß kein Grund zum Kulturpessimismus.

Tröstend, Dein


M.
 
Status
Nicht offen für weitere Antworten.
Oben