Jam-FM in Berlin


Status
Nicht offen für weitere Antworten.
#4
Das soll mit JAM FM in Berlin recht schnell gehen. Ab Ostern schon wird die 97,2 MHz (Berlin-Schäferberg) aufgeschaltet. Die anderen drei Frequenzen kommen dann im Sommer.
 
#7
Guten NachmitTag,


klares Votum: KISS FM.

Marco Brand hat mit seinen MannenInnen endlich die Kisser in den rentablen Bereich geführt, schreibt offenbar schwarze Zahlen und gehört mit seinen spektakulären Aktionen zur oberen Anwärterschaft für die Nr .1 im UrbanCHR. Jam FM klingt nach den vielen Jahren immer noch billig und wie ein Sammelsurium von Einsteigern. Einziger Lichtblick bleibt "Old Kenny B." Alles andere macht keinen Spass. Zugegeben, die Musik ist wesentlich abwechslungsreicher als bei Kiss, das dürfte zur Daseinsberechtigung genügen. Nicht mehr, nicht weniger. Was ist vor allem mit Lokalität ? Nix da, selbst in Saarbrücken, wo die Jungs schon länger in die Luft senden ist der Anteil von lokalen News nullkommanichts. Jetzt geht's also auch im Produktionsstandort Berlin auf die Antenne. Folgen Regionalnews ? Wäre ja ein Weltwunder.
Trotzdem gönne ich den ON-AIR Kollegen bei Jam FM die terristische Abstrahlung in der Hauptstadt und im Speckgürtel. Viel Spass !


whk


[Dieser Beitrag wurde von whk am 22.02.2002 editiert.]
 
#8
Wer klärt mich denn bitte mal auf, wieso JAM-FM bisher in Berlin keine terr. UKW-Frequenz bekommen hat?

Immerhin senden die ja schon ein paar Jahre über Sat und Kabel, ich erinnere mich sogar an einen Gesellschafterwechsel und ein 89HIT-FM Intermezzo Mitte der 90er...
 
#9
Die Nichtberücksichtigung in Berlin bisher könnte unter anderem bisher
daran gelegen haben, daß JamFM zwar von Berlin aus sendet, seine
Lizenz allerdings von der saarländischen Landesmedienanstalt erhalten
hat, also im Saarland und nicht in Berlin lizensiert ist. Näheres kanns t
du Irgendwo auf den Seiten der saarländischen Landesmedienanstalt
http://www.lms.de nachlesen.
 
Status
Nicht offen für weitere Antworten.
Oben