• Wie aus den radioforen.de-Nutzungsbedingungen hervorgeht, darf kein urheberrechtlich geschütztes Material veröffentlicht werden. Zur Identifizierung von Interpret und Titel (o.ä.) dürfen jedoch Hörproben bis zu 30 Sekunden angehängt werden. Was darüber hinausgeht, können wir nicht tolerieren.

Jeden Samstag überall Opernabend


#2
auf sämtlichen Klassikwellen ... läuft Oper
... außer es ist Kinderradionacht oder Nacht der Bücher oder später am Abend lange Jazznacht.

Möchtest du dann Variation in dem Sinne, dass der Mittelmäßige Rundfunk mit seinen Rockkonzerten statt am Montag auch mal am Samstag seine Kulturwelle beschallt, obwohl die ganz grundsätzlich auf einem der vielen anderen seiner Dudelsender viel besser aufgehoben wären?
 
Zuletzt bearbeitet:
#5
Ich weiß ja nicht, wann bei Dir die Nacht anfängt, aber es geht um den Abend ab 20 Uhr. Da gibt es überall mindestens zwei Stunden Oper, wenn sie bei der Met überziehen gern auch noch eine halbe Stunde lang in die Sendezeit der nachfolgenden Sendung.

Beispiel von gestern, ab 19 bzw. 20 Uhr:

BR Klassik: Peter Heise: König und Marschall
HR2: Verdi: La Traviata
MDR Figaro: Opernmagazin
MDR Klassik: Opernmagazin
NDR Kultur: Verdi: La Traviata
SR2: Verdi: La Traviata
SWR2: Alfredo Catalani: La Wally
WDR3: Jazz (muss wohl ein Versehen gewesen sein, war aber auch furchtbar schräges Zeug)
VRT Klara: Richard Strauss: Salome
RTBF Musiq3: Moniuszko: Straszny Dvór
BBC R3: Verdi: La Traviata
RTÉ lyric fm: Verdi: La Traviata
NPO R4: Offenbach: La belle Hélène
France Musique: Cavalli: Ercole Amante

usw. usf. etc. pp. ad nauseam. Kein Klavierkonzert, keine Symphonie, keine Rhapsodie... nein... Oper, Oper, Oper... Als wollte ausgerechnet am Samstagabend niemand etwas anderes hören.

Dazu, was in tiefster Nacht läuft, kommen wir gelegentlich. Darum geht es hier gerade nicht.
 
#6
Genauso könnte man unter der Überschrift "Jeden Samstag überall Partyabend" fragen warum sämtliche Hitradios am Samstag ab 20 Uhr Dancemusik, Discohits, Night Fever Shows, Party Hit Mixe usw. bringen . Wahrscheinlich gilt für die Kulturradios das gleiche wie im Massenrundfunk: Irgendeiner hat mal damit angefangen und schlaue Leute haben den anderen eingeredet das auch zu tun. Und damit sehr viel Kohle verdient.
 
#7
Ich weiß ja nicht, wann bei Dir die Nacht anfängt, aber es geht um den Abend ab 20 Uhr. Da gibt es überall mindestens zwei Stunden Oper, wenn sie bei der Met überziehen gern auch noch eine halbe Stunde lang in die Sendezeit der nachfolgenden Sendung.


usw. usf. etc. pp. ad nauseam. Kein Klavierkonzert, keine Symphonie, keine Rhapsodie... nein... Oper, Oper, Oper... Als wollte ausgerechnet am Samstagabend niemand etwas anderes hören.

Dazu, was in tiefster Nacht läuft, kommen wir gelegentlich. Darum geht es hier gerade nicht.
Na, gut, aber in den vorhergehenden Stunden von 6.00 Uhr bis 20.00 Uhr werden andere klassische Formate wie Klavierkonzerte usw. zumindest auszugsweise gespielt. Opern eignen sich, mit Verlaub, eher für die Abendstunden. Um die Mittagszeit eine 2 stündige Oper zu bringen würde keinen Sinn machen.
 
#10
Und deshalb muss man das auf allen Klassikwellen gleichzeitig machen, jeden Samstagabend, den der Himmel werden lässt...?
Diese Sender senden für das Publikum in ihren jeweiligen zu versorgenden Bundesländern und sind daneben (reines Abfallprodukt) auch bundesweit zu hören. Aber in erster Linie senden sie für ihr lokales Publikum auf UKW - und dort ist eben nur EIN Klassikprogramm zu finden (und EIN Mal Oper am Samstag). Für das muss man sich nicht bundesweit abstimmen mit Programmen, die vor Ort gar keiner oder kaum einer hört (was eh nur per Web oder Sat geht).
 
#11
Das ist eine typische Behördensprechblase.

Es dürfte nur wenige Orte in Deutschland geben, an denen nicht mindestens zwei, oft sogar drei ARD-Klassikprogramme auf UKW zu empfangen sind.
 
#12
Ja, aber es gibt nur ein zuständiges Klassikprogramm. Klar gibt es oft auch ein zweites und drittes aus dem Nachbarland zu empfangen, was aber je nach Ort (oben unten links rechts) unterschiedliche Programme sind! Hessen müsste sich dann mit 5 anderen ARD-Anstalten abstimmen. NRW mit 3x ARD + 2 x Ausland, SWR mit 4x ARD + 5x Ausland, Bayern mit 3 + Ausland... usw. Und hinterher passt es dann trotzdem nicht...
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben