Jetzt wirds kompliziert - Umstellung auf Mairlist und Mischpult


Status
Nicht offen für weitere Antworten.
#1
Hallo zusammen
ich habe ein Verständnisproblem, dass so wahrscheinlich nicht lösbar ist. Momentan sende ich noch mit dem SAM bin aber gerade dabei mich durch die Umstellung auf Mairlist zu kämpfen. Fragen zu Mairlist ansich habe ich jetzt nicht, allerdings zur Grundkofigurations des Rechners. Ich hoffe mir kann da jemand weiterhelfen.

Mairlist soll betrieben werden mittels Prehtastatur und Mischpult.
Das Mischpult ist ein Behringer Xenyx 1622 USB. Für die einzelnen Kanäle ( Player A, Player B und Cartwall von Mairlist ) möchte ich eine externe Soundkarte verwenden. ( Terratec Aureon 7.1 USB )

Diese muss ich ja in Windows erstmal einrichten und konfigurieren. Mein Problem ist allerdings, dass ich ja dann sicher die Einstellungen für den SAM verändere. Mir wäre es lieber, wenn ich das so eingerichtet bekomme, dass SAM und Mairlist völlig unabhängig laufen. (SAM über die interne Soundkarte des PC und Mairlist über die 7.1) Genau das ist meine grundsätzliche Frage ob das überhaupt machbar ist...
 
#2
Was spricht dagegen, dich und dein Heimstudio einfach mal für eine Woche oder wie lange es eben dauert außer Betrieb zu nehmen, den Kollegen vom Radio und den Hörern zu sagen, dass du gerade etwas umbaust, dann alles in Ruhe in Betrieb nimmst, ausführlich testest und einstellst, dich mit den veränderten Abläufen vertraut machst und dann wieder frisch gestärkt und dank der neuen Technik hoch motiviert wieder auf Sendung gehst?
 
#3
Hallo Hefeteich
so werde ich das auch machen. Zweigleisig fahren, dabei umstellen und einrichten bringt mir zuviel durcheinander. Ich richte alles mit Mairlist ein bis alles meinen Wünschen entspricht und die Technik sendefähig steht. Den SAM werde ich auf einen externen Rechner legen, den ich normalerweise nur als Internetrechner benutze. Der hat mit meinem Senderechner nix zu tun und dann gibts da auch keine Probleme. Auf den anderen Rechner deshalb, da wir zwei Personen sind die bei verschiedenen Sendern senden. So hat einer Mairlist der andere SAM und es gibt kein Durcheinander. Danke dir
 
Zuletzt bearbeitet:
#4
Hallo
ich habe siet kurzem oben genannte Prehtastatur zum Steuern für Mairlist. Das ganze soll programmiert werden auf Win7 32-bit. WinProgrammer sowei Treiber wurden richtig installiert. Ich kann in WinProgrammer alle Tasten nach Wunsch belegen, allerdings kann ich diese nicht auf die Preh übertragen. Die Preh wird im Windows als Tastatur erkannt, nur wenn ich die Belegung der Tasten aus dem WinProgrammer auf die Tastatur übertragen möchte, bekomme ich den Fehler, dass keine Prehtastatur erkannt wird. Hat dieses Problem schon mal jemand gehabt und kann evtl. weiterhelfen?
Danke
Dirk
 
#5
Was für ne Preh ist es? Typbezeichnung? USB oder PS2? Letztere lässt sich nur mit einer älteren PrehProgrammer-Version und nur an einem nativen PS2-Anschluss (nicht an einem USB->PS2-Adapter). Ich hab ältere und neuere Prehs im Einsatz und dafür auch beide Versionen des Programmers installiert.
 
#7
Aus den FAQ von preh keytec:

PS2-Tastaturen unter Windows7-64bit

Antwort:
Die Programmierung von PS2-Tastaturen unter Windows7/64bit ist nicht möglich.
Ein 64bit-PS2-Treiber für unsere PS2-Tastaturen ist nicht verfügbar und auch nicht geplant.

Alternativen:
Wir empfehlen bei aktuellen Rechnern unsere Tastaturen mit USB-Schnittstelle zu verwenden.
Unter USB ist sowohl der "normale" Betrieb, als auch das Programmieren der Tastatur unter allen gängigen Betriebssystemen incl. Win7/64bit möglich.

Bereits konfigurierte Tastaturen können unter beliebigen Betriebssystemen verwendet werden - die Tastencodes werden im tastaturinternen Speicher abgelegt. PS2-Tastaturen kann man deshalb auch auf einem anderen Rechner mit 32bit-Betriebssystem konfigurieren, oder auch unter DOS (Boot-Diskette).
Könnte es das sein?
 
#9
Diese muss ich ja in Windows erstmal einrichten und konfigurieren. Mein Problem ist allerdings, dass ich ja dann sicher die Einstellungen für den SAM verändere. Mir wäre es lieber, wenn ich das so eingerichtet bekomme, dass SAM und Mairlist völlig unabhängig laufen. (SAM über die interne Soundkarte des PC und Mairlist über die 7.1) Genau das ist meine grundsätzliche Frage ob das überhaupt machbar ist...
Das verstehe ich nicht so ganz. Du installierst den Treiber der Soundkarte und dann stehen dir deren Ein- und Ausgänge in jeder Anwendung zur Verfügung. Du musst in SAM und mAirList doch nur sagen, wo was ausgespielt werden soll. Und natürlich kann dann auch beides über eine Soundkarte laufen, je nach Soundkarte und verwendetem Treiber auch gleichzeitig - aber das wird in diesem Fall ja wohl eher nicht der Fall sein.
 
#11
Originalkabel der Tastatur. Wenn ich eine ältere Version des WinProgramner verwende, hängt dieser sich auf. Liegt vermutlich daran, dass die älteren Versionen nicht mit Win7 kompatibel sind. Die neueste Version läuft, findet aber die Tastatur nicht. Win7 findet die Tastatur und kommuniziert auch mit dieser. Nur der WinProgrammer findet sie nicht und zeigt auch keine Firmware und Infos zur Tastatur an.
 
#12
So ich habe es hinbekommen. Allerdings nicht an dem Win7 32bit Rechner, sondern klassisch an einem XP Rechner mit einer älteren Version des WinProgrammer und dementsprechenden Treiber. Als Admin installiert und schon hats geklappt. Hatte zwischenzeitlich einen aktiven Konverter von PS2 auf USB an meinem Laptop mit XP versucht, da der keinen PS2 Anschluss hat, auch das hat nicht funktioniert.
Tastatur funktioniert einwandfrei...*freu* Danke an alle die versucht haben zu Helfen... Gracias
 
#13
Mal meinen FAQ-Auszug von Preh Keytec gelesen?
"Die Programmierung von PS2-Tastaturen unter Windows7/64bit ist nicht möglich."
Ich dachte, das wäre damit klar gewesen.
Auch zum Thema USB nach PS2-Konverter meine ich mich bereits geäußert zu haben. ;)
 
Zuletzt bearbeitet:
Status
Nicht offen für weitere Antworten.
Oben