Jingles für ein kleines Webradio - bitte, wer hat Lust?


Status
Nicht offen für weitere Antworten.
#5
Schreibe mir doch mal eine email an jay_radioszene@web.de
Kenne jemanden der das kostenlos machen würde.
Außerdem hat der Kerl eine fantastische Stimme.
Stultus
 
#11
Was soll das für ein Webradio sein? ohne Geld geht heut zu tage nichts. Aber trozdem viel Glück für das Projeckt. :cool: :cool:

<small>[ 25-04-2003, 11:25: Beitrag editiert von muuknus22 ]</small>
 
#13
Genau das ist der Grund, warum alles den Bach runter geht. Weil's nur noch Prostituierte gibt.
Nur noch Zaster-Raffer.

Und wenn man etwas aus Idealismus macht.. und "die Kollegen" checken das.. dann wird's gnadenlos ausgenutzt. Aus diesem Grund mache ich nichts, aber auch garnichts mehr umsonst.. auch wenn ich manchmal eigentlich wollte oder sollte. Bitte um Verständnis.
 
#14
Da ZEIT das kostbarste ist was man hat, denke ich mal, dass die wenigsten Ihre kostbare Zeit verschwenden um kostenlos irgendwas zu machen. Denn das produzieren von Jingles oder sonstwas kostet nunmal Zeit, was die wenigsten haben.
 
#15
Ich denke, wer ein einigermaßen vernünftiges Webradio auf die Beine stellen will, der sollte auch in der Lage sein, sich Jingles etc. selbst zu erstellen. Wenn nicht, dann zweifle ich stark an der Kompetenz, ein solches betreiben zu können. Was hast Du eigentlich für Ziele? Ich denke, Du spielst nur ein bischen Radio machen. Dann ist es umso unverständlicher, daß Du keine Eigeninitiative hast. Denn die Zeit der Profis ist kostbar, da diese ihre Brötchen mit Radiomachen verdienen. Also nicht blos schnorren, selbst ist der Mann! Verstehen könnte ich es vieleicht noch, wenn Du darum gebeten hättest, ob Dir jemand seine Stimme für ein paar Takes (Stationvoice etc.) leihen könnte. Aber Du möchtest wohl eher alles aus fremder Hand. Gib Dir mal ein bischen Mühe und tu selbst was! <img border="0" title="" alt="[Winken]" src="wink.gif" />

Nix für ungut

Grüße

Much <img border="0" title="" alt="[L&auml;cheln]" src="smile.gif" />
 
#16
Also ich weiß dass DJ Audio spezielle Verpackungspakete für Webradios anbietet. Steht auf <a href="http://www.djaudio.de" target="_blank">www.djaudio.de</a>

Die Preise sehen auch ganz akzeptabel aus.

blubberblase
 

ned384

Gelöschter Benutzer
#21
Jingles - kostenlos? Na dann viel Spaß beim suchen. Es gibt zwar recht preiswerte Anbieter für Webradios aber kostenlos? Neee...
 
#22
Am 25.4. war yaehma's letzter eintrag in diesem Thread. Zu diesem Thema. Wenn alles so lange dauert dauert dann denk ich mal wird der Sender nie online kommen. Aber wie mir bekannt ist sollte der Sender schon längst online sein.
 
#24
Ich schreib hier auch einfach mal rein.

Ich bräuchte eine Dame! :)

Bin ganz wählerisch, die mir 3 mal fast den selben Text spricht, nur Text ohne Bett etc.

Bei Interesse und nicht zu hohem Budget melden ;)
 
Status
Nicht offen für weitere Antworten.
Oben