Jingles von NDR, WDR, MDR, ORB, SFB, HR und SWR


Danke für die Antwort @Pfälzerwald !

Natürlich schade, dass Dus nicht mehr hast. "Wozu auch aufheben?" Na klar, eigentlich gibts keinen besonderen Grund, außer dass ich es richtig genial fand. Die Stationvoice damals empfand ich mit dem leicht "bekifften" Stil einfach sehr cool. Wie sie so nett "Donnnerstaaag" gelallt hat.... :D Ist es heute eigentlich noch die selbe Dame??

Viel Sinn machten die Elemente als Sendungsopener allerdings wirklich nicht. Man hätte aber auch einfach das System so beibehalten können, nämlich Tag+Uhrzeit vor den Infos spielen und danach dann den Opener mit Sendungsnamen durchsagen.

Wo ich einige Elemente in der "Wayback Machine" nachhören kann, hab ich aber noch nicht ganz gecheckt. War mal 2003 auf 1live.de, hat nicht funktioniert, als ich auf einen der kleinen Lautsprecher geklickt habe... o_O Kannst Du ggf. noch einen Beispiellink nennen oder ein Speicherdatum, wos geht?

Beste Grüße!
 
Hier mal ein paar Sachen, die von DAT kommen. Quelle bei N-JOY könnte SAT gewesen sein; weiß ich leider nicht. Terrestrisches UKW war es zumindest nicht. B5 aktuell wurde von UKW aufgenommen. Leider geht mir so langsam der Soundcloud-Speicherplatz aus...kennt jemand eine gute Alternative?

https://soundcloud.com/basic-master%2Fn-joy-radio-fragment-mit-caren-miosga-1995-07-23 https://soundcloud.com/basic-master%2Fb5-aktuell-verkehrsservice-1997-08-27 https://soundcloud.com/basic-master%2Fb5-aktuell-backtimernachrichten-1997-08-27-1600
 
Das ist korrekt betreffend die 3. Jingle-Generation, die inhouse produziert wurde und von etwa 2002 bis 2005 (oder sogar bis 2007) lief. 2001 gab es zwar einen Programmrelaunch, aber kamen die neuen Jingles nicht erst nach dem Jahreswechsel?

Sehr interessante Website und Produktportfolio hat die Frau D. übrigens, Stichwort "Besingung" und "Seelenlied". Kann ich jedem nur empfehlen mal auf der HP vorbei zu schauen.

In einigen Promos war auch zusätzlich, meine ich, Christian Rex als männliches Pendant zu hören.

Die Jingles von Eins Live Digi sprach zeitgleich Frau Vogel, ab 2013 dann diese Dame:

https://www.radioszene.de/52265/programm-und-soundupgrade-fur-1live-diggi.html

Ich bin mir im Nachinein gar nicht mehr so sicher, ob nicht zeitweise Catherine Vogel nicht auch ein paar Elemente im Hauptprogramm gesprochen hat, rund um den Relaunch "ZUKUNFT." damals noch "EINS LIVE" geschrieben, als mehr Deutschrock / Indie / Alternative ins Tagesprogramm geholt wurde und die Elektromusik langsam verschwunden ist.

Das Programm wurde nach Beginn des neuen Jahrtausends zunehmend schlechter. Inhaltlich völlig verflacht, fast nur noch Comedy und belanglose Doppelmoderation, zum Teil wahnsinnig bescheuerte Sendungsnamen wie Klubbing oder Kruising, und als der Partyservice gekickt wurde, war auch das Wochenende nur noch langweilig.

Gerne verbessern oder ergänzen!
 
Zuletzt bearbeitet:
Danke @Dr. Dudelfunk für den Namen der Stationvoice. Finde im übrigen auch (wie oben bereits geschrieben) dass es sinnfreie Sendungsnamen waren. Als Intro zu den News finde ich es allerdings schon nicht schlecht.

Bei Wiki steht im Übrigen, dass das System "Tag+Uhrzeit" bereits ab 2 Uhr Nachts durchgezogen wurde (also Pause von 20 bis 1 Uhr).
 
Sorry, bin nochmal zu einer ähnlichen Frage hier: Der Stil der 1LIVE Serviceverpackung ist ja schon sehr speziell, aber ich finde diesen seit Jahren sehr interessant und ziemlich cool. Keine melodisch gedudelten Musikbetten sondern eher eine Art "Geräuschkulisse" mit ein paar schlichten Sounds und Takten versehen. Gibts dafür ne offizielle Bezeichnung oder kennt jemand Bezugsquellen für solche Elemente? Gibts vielleicht gar eine Art Musikrichtung oder kennt ihr spezielle Künstler, die sowas produzieren? Kann ja nicht sein, dass sowas nur 1LIVE inhouse herstellen kann...
 
Hallo, ich bin seit geraumer Zeit auf der Suche nach einer Titelmelodie. In den 70ern lief auf Bayern 3 um ca. 16:00 oder 17:00 eine Sendung mit Informationen für Autofahrer. Kann sich noch jemand erinnern wie die Titelmelodie hieß???????
 
Ich weiß dass es das schon bei Radiojunkie.de oder so gibt. Jedoch gibt es manche Elemente die dort schwierig aufzufinden gibt. Von daher habe ich es in einer YouTube-Kollage zusammen gestellt. Aber wenn ich ein paar Raritäten finde dann werde ich sie hiermit auch mit euch teilen.
 
Zuletzt bearbeitet:
Siehe meine PN (Private Nachricht) oder lade sie einfach von der Webseite runter. Zum Abspielen wird der "Real Player" benötigt, der ggf. kostenfrei aus dem Web heruntergeladen werden kann.
 
Oben