radioforen.de Jubiläum


Ja, der kleine Zwerg hat mich auch schon mehrfach aufgeregt. Möglicherweise habe ich mich auch vor langer Zeit mal im Ton vergriffen. Aber ist ja auch ein verdammtes Diskussionsforum. Auch von mir daher ehrliche Glückwünsche.
 
Zuletzt bearbeitet:
Vielen Dank für die Glückwünsche!

@Berlinerradio: Das mit dem "im Ton vergriffen" muß aber schon lange her sein. Sowas passiert im Eifer des Gefechts (geht mir ja auch so), und ist nur für sog. "Mimosen" (Leute, die im normalen Leben keinen Widerspruch durch die Kollegen etc. erfahren/ dulden) ein größeres Problem.

Ansonsten bin ich mit einer durchschnittlichen "Zustimmungsquote" von 21% (2000 Likes / 9844 Postings * 100) vollends zufrieden. Andere machen mit so einer (miesen) Quote sogar Regierungspolitik als "Volkspartei". Aber das ist schon wieder ein anderes Thema.

Schönes Wochenende!
 
Wenn schon, dann bitte (frei nach "Werner") "Angebäääär", Du Bääärliner! ;)

Und damit sind wir schon beim Thema Humor. Der ist hier im Forum schon vor Jahren abhanden gekommen. Dazu muß man nur einen Blick in den "The best of Radioforen"- Thread werfen. Die richtigen "Schenkelklopfer" sind Jahre her - das neue Zeug ist praktisch nur bedingt witzig. Die Postings in diesem Forum sind (auch) ein Spiegel der (sich verändernden) Gesellschaft.

Genug für heute!

Ciao 4 now
 
Für manche ist die 13 ja eine Unglückszahl, zum Glück bin ich nicht abergläubisch, wäre sonst ne verdammt lange Zeit und harte Arbeit bis ich diese "loswerde" ;)
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben