jüngste/r Moderator/in


Status
Nicht offen für weitere Antworten.
#2
Tägliche Sendung nicht, einmal pro Woche muß reichen, aber dafür absolut souverän: Martin Groß vom Stadtradio Göttingen. Seit über 2 Jahren dabei und letztens gerade 17 geworden. Unglaublich, wenn man ihn da so professionell seine Sendung moderieren hört.
 
#3
Ein Kandidat mit täglicher Sendung ist sicherlich Felix Moese von 100,6 in Berlin - ist gerade 22 geworden und Mo-Fr ab 10 Uhr on air. Zusätzlich macht er eine so genannte Achtziger Show am Samstag Abend - irgendwie witzig, dass jemand eine Show moderiert, die seine ersten zehn Lebensjahre zum Inhalt hat. Außerdem talkt er dort manchmal mit Hörern, die locker mindestens 30 Jahre älter sind als er, über ihre Beziehungskisten bzw. Kontaktwünsche.

<small>[ 09-11-2002, 18:38: Beitrag editiert von berlinreporter ]</small>
 
#5
Stadtradio Göttingen ist doch ein Bürgerfunksender. Habe mir den Aircheck von Martin Groß angehört. Klingt nicht schlecht für sein Alter - aber solche Mods gibt es bei jedem freien Sender.
 
#6
Sarah von Nahnen oder so ähnlich mit Nachnamen (Planet-Radio Frühschiene) ... alter 20

Begann 1997 mit einer wöchentlichen Jugend-Talk-Sendung im Zarten Alter von noch nicht ganz 15 bei Sunshine-Live
 
#7
naja es geht hier nicht um OK's sonder schon um kommerzielle Sender.
Also 22 ist das Jüngste? Oder kenn jemand eine/n jüngere/n Mod ? Mit ner Daily ?

Und die andere Frage die sich dann noch stellt ist, wer ist der beste der unter 25-jährigen Daily-Mod's ?

Eure Vorschläge ?!
 
#10
also mit ner eigenen sendung und bei nem komerziellen ist mir bei der landeswelle thüringen der ricky breitengraser aufegfallen, allerdings passt er komplett nicht da rein er hat voll n anderen stile was moderation angeht und passt desswegen nicht zu so nem oldie sender, wem will er denn was beweisen wenn er ne coole sendung macht und dann aber nur so ne alten Kamellen spielt.. ergibt kein sinn
 
#12
ich weiss das er so um die 20 ist oder so, aber wie gesagt sein stil ist gut nur leider vollkommen an der landeswelle vorbei... man sollte ihn da nicht mehr senden lassen denn die alten leute, die die landeswelle höhren, kommen mit diesem nicht ganz klar... könnte ich mir jedenfalls so denken
 

xxlradio

Gesperrter Benutzer
#13
Dieser Ricky passt tatsächlich nicht so richtig zur Landeswelle, aber eine ordentliche Ausbildung würde auch ihm gut tun-besonders in Sachen "SFX-Einsatz"...es klingt manchmal echt schrecklich.
 
#14
@anotherday:
Ich dachte, der Thread heißt "jüngster MODERATOR" ... dieser Ricky gehört da für mich keinesfalls dazu. Zu einem Moderator fehlt dem noch so einiges. Ich kann mir das jedenfalls nicht anhören.
 
#15
Ich hab mir diesen Ricky mal angehört so schlecht find ich den gar nicht nen bisschen verspielt aber bringt auf jeden fall neuen schwung in die alte Landeswelle... finde nicht das es zu nervig ist...naja wie auch immer ..ciao
 
#18
Traurig ist, dass wir uns in diesen Tagen über Pseudo-Moderatoren wie diesen Ricky unterhalten.... In guten, alten Radiozeiten hätte man diesen Amateuren nicht mal eine Plattform geboten! <img border="0" title="" alt="[Durcheinander]" src="confused.gif" /> <img border="0" title="" alt="[Durcheinander]" src="confused.gif" />
 
#24
@LuLu

Du hast nach dem ältesten Moderator gefragt :)
Also ich werfe mal meine 40 Lenze in die Waagschale.
Wurde hier im Forum ja schon mal als "alte Scharchnase" betittelt was mich aber nicht sonderlich gestört hat :) Einige Kollegen haben mir auch nette e-mails geschrieben. Dafür mal auf diesem Wege "vielen Dank". Da kamen wieder Kontakte zustande, die in Zukunft sicher besser gepflegt werden - oder?
Find ich übrigens mal ne ganz nette Anregung von Dir.

Liebe Grüße
Frank Dignaß

<small>[ 22-11-2002, 16:45: Beitrag editiert von Ich ]</small>
 
Status
Nicht offen für weitere Antworten.
Oben