Jürgen Jürgens ist tot


#27
Nun hat Jörg Wagner wie erwartet die Sendung inkl. Bonusmaterial bereitgestellt:
https://www.radioeins.de/archiv/podcast/medienmagazin.html
https://rbbmediapmdp-a.akamaihd.net...0398_bf3fa2c9-5586-497e-8fcc-395002e9a696.mp3

Das ist dann auch die klanglich beste Variante. Also der "ultimative Download". Da merkt man auch z.B. im ersten Mitschnitt von Andreas Knedlik, in welcher hervorragenden UKW-Qualität SFB 2 damals unterwegs war. Die Stimme von Jürgen Jürgens absolut sauber und "schlank", obwohl das ein UKW-Mitschnitt war. Auch der SFB konnte also mal anständige Audioqualität liefern, im Gegensatz zum RBB heute.
 
Zuletzt bearbeitet:
#28
Jürgen Jürgens war meine Lieblingsstimme im Radio. Leider konnte ich ihn im WDR-Sendegebiet lediglich in den bundesweiten Nachtsendungen des SFB/RBB hören. Ein schmerzlicher Verlust für die Radio-Landschaft!
 
#31
Au man, ich habe gerade erst erfahren, dass JJ von uns gegangen ist. Meine Jugend in den Achtzigern habe ich so manchen Sonntag auf den Bergen des Oberlausitzer Berglands bei Bautzen zugebracht, da dort die 92,4 in noch akzeptablen Stereosound reinkam (über den für einen Radiorekorder sehr guten Empfang über UKW, SKR 700).
So hockten ich und ein paar Gleichgesinnte auf m Berg und hofften auf ein paar gute Maxis aus dem damals so fernen Westberliner Sendestudio.
Später habe ich auch noch so manches mal bei 88,8 reingeschalten und man spürte auch musikalisch, dass der Jürgen da im Hintergrund die Fäden zog.
Ein Mensch, der so viel bewegt hat, so viele Spuren hinterlassen hat, ist nun viel zu früh von uns gegangen. Während die vielen von ihm unterstützten Künstler sehr traurig über diesen Verlust sein werden, hört man von denen, die alle die Namen dieser Künstler kennen, den Satz "Jürgen wer?" So ist das bei den stillen und bescheidenen Wegbereitern, die meist im Schatten stehen.
Das medial doch recht unspektakuläre Gehen solcher Größen (rbb Wiederholung 50. Hey Music) erinnert mich daran, wie das ZDF mit seinem einstmals großen Flagschiff Heck umgegangen ist.
Jürgen, du warst hier auf Erden ein ganz großer und ich hätte dir noch ein langes und erfülltes Leben im Ruhestand gewünscht! Machs gut und grüß die Künster da oben :)
 
Oben