Kabelnetz der früheren Post


#2
Meinst Du die Telefonleitungen der Fernsprecher, oder für Rfü freigeschaltete "posteigene Stromwege" für NF-Übertragung?

Letztere wurden in den Sternpunkten mit Siemens-Technik empfangen und zum Ziel mit +15dB weiter geleitet.

Am Einspeisepunkt war ein Übertrager mit Streckenentzerrung verbaut, am Kabelende auch nochmal.

Bilder kann ich suchen.

R.
 
#4
Hallo, bin jetzt 2 Wochen ausgefallen. Hatte Influrenza B . Hallo Tonband, Du schreibst dieser Amplitudenbegrenzer ist ähnlich dem NTP-Limiter 179-400. Ich könnte einen NTP-Limiter 179-570 bekommen ist dieser in der Funktion gleich oder gibt es da Unterschiede ? Dieser 179-570 hat 2 Ausgänge, weist Du wofür die sind ? Verstehe ich nicht so ganz. MfG Processorfreak
 
#6
Diese Geräte bekommt man nur noch überteuert bei iiBäh. Leider wurden diese - wie fast alles bei den Sendern - von der Messtechnik ausgesondert, da diese aufgrund des Alters und Betriebsstunden "messtechnisch fertig" waren.

Dafür heute viel Geld bezahlen wollen?

R.
 
#7
Habe ein Bild meiner von der Post (posteigene Stromwege) gemieteten Verstärker in Form von

- Empfängermodul aus Studio und
- Verteilermodulen für empfangende Häuser

von Siemens gefunden (Bild 2 zeigt nur die dicken +15dB Übertrager).

R.
Rfü Verstärker Bad Wildungen 1996.jpg
 
Oben