Klassik Radio Beats


wuerstchen

Benutzer
Kann es sein, dass die Nachrichten von Radio News Hub in Leeds produziert werden? Ich habe nach "Freya Chappell" gegooglet, weil ich ihren Namen in einer Nachrichtensendung wahrgenommen habe. Der nordenglische Akzent der Sprecher passt auch.

Ich finde die englischen Nachrichten interessant. Es ist mal was anderes (auch eine leicht andere Perspektive) und man hat dadurch nicht noch einen Sender mit Regiocast-Nachrichten.
 

Anne1034

Benutzer
@Beckham: Diese enge und lieblos verknüpfte Musikauswahl mag am Sonntagabend funktionieren. Aber 24/7? Nö!

@wuerstchen: Radio News Hub? Klingt vertrauenserweckend:)

Die Nachrichten sind interessant? OK!

Am Freitagnachmittag kam in den Meldungen eine gewisse Cardi B. vor. Musste googeln. Cardi B. ist eine Rapperin.

Habe die Welt plötzlich ganz anders gesehen:)....
 

Dr.Znorko

Benutzer
Nun ja, wenn Klassik Radio die Nachrichten für englische Krankenhausradios einkauft und uns das als supercool erklärt, muß das unter außereuropäischer Entwicklungshilfe verbucht werden.

Man könnte auch den BBC World Service, Sky News, Global oder Feature Story News einkaufen, das alles ordentlich verpacken und "nachhaltig" Qualität ohne Unterschichtenflair für die coolste aller Hörergruppen anbieten.

Gefühlt liest der Radio News Hub das hier vor:
https://www.thelocal.de/
 

Fan Gab Radio

Benutzer
BBC World Service usw werden aber sicherlich sehr teuer sein, da hat man halt das genommen, weils vielleicht am günstigsten ist. Immerhin sind es keine Regiocast News. Davon haben wir im 2.BM und generell in Deutschland nun wirklich reichlich Sender, die die übernehmen. Ich meine sogar mal gehört zu haben, dass Privatsender hierzulande angeblich dazu verpflichtet sind, irgendeine Form von Nachrichten auszustrahlen. Das erklärt auch, warum jeder noch so kleine Spartensender hier welche hat. Ich bin mir aber nicht sicher ob das stimmt.
 

Sieber

Benutzer
Dass Privatsender irgendwie verpflichtet sind Nachrichten zu bringen, glaube ich nicht wirklich. Gibt es z. B. bei Horeb Nachrichten? Oder bei Sonnenklar.tv?
 
Zuletzt bearbeitet:

freiwild

Benutzer
Es hängt von den jew. Lizenzbedingungen ab. Die großen UKW-Sender und die "Vollprogramme" im TV haben Auflagen bezüglich des Informationsanteils im Programm. Die reinen DAB+-Programme haben wahrscheinlich keine Auflagen, es sei denn, dass die ihren Platz aufgrund einer Auswahlentscheidung aufgrund von Informationenszusagen bekommen hätten. Das ist aber, meines Wissens, bei keinem der Programme in den beiden Bundesmuxen der Fall.
 

Hörbub

Benutzer
Und ich dachte schon, mein Radio hat ein Defekt. Dank Forum bin ich nun schlauer. Schade, ich habe Movie schon früher über Stream gehört und war froh endlich auf DAB+ einfach nur den Knopf drücken zu müssen.

Aber wenn ich schon mal etwas gerne einschalte...:rolleyes:

Beats, wie es drei Tage später wohl nun mal angezeigt wird, könne die gerne behalten. KRM war nun sechs Monate lang neu und dann auch gleich Geschichte. Man hätte was draus machen können.
 

Fan Gab Radio

Benutzer
Die anderen 150 Sender ja. Klassik Movie ist aber ein Free Channel dessen URL auch zum Glück noch funktioniert. Wer den Sender wieder hören will: Bittesehr.
 
Zuletzt bearbeitet:

Dr.Znorko

Benutzer
Display zeigt: Beats Radio
Lauftext bietet: Klassik Radio Beats

Ausgesprochen als "Klassik Radio Biehtz" ist es noch sprachpanschiger als "Muhwies". Und welcher Normalhörer versteht eine solche Markenbildung? Irgendwie absurd.

Metadaten: chaotisch.
Musik: Mehr als 288 Titel sind es wohl nicht, es wiederholt sich heftig.

Womöglich habe ich die PR-Wolke nicht verstanden: Mit "Zäsur" war tatsächlich ein Einschnitt für den Sender beschrieben; ab jetzt gehts bergab.
 

Fan Gab Radio

Benutzer
Eine Unterscheidung von Titel und Interpret ist im Lauftext nicht eindeutig
Das ist anscheinend deren "modernes" Design. Bei Klassik Radio (das Hauptprogramm) ist das Layout genauso. Nur in Österreich hat man da noch nen Bindestrich dazwischen (was wahrscheinlich am dortigen Muxbetreiber liegt).
 

Anhänge

  • IMG_20210719_065205.jpg
    IMG_20210719_065205.jpg
    2,1 MB · Aufrufe: 8

Der Radiotor

Benutzer
Am Anfang dachte ich: Wow, mal eine ganz neue Musifarbe. Inzwischen hat sich aber Ernüchterung breit gemacht. Kann es sein, dass die Playlist derzeit nur aus ca. 200 Stücken besteht? Vieles höre ich beim Einschalten immer wieder, Fred Again mit Marea (freilich ein Brett) gestern z.B. dreimal.

Es ist auch eher monoton, mehr Tempiwechsel täten dem Programm gut. Ich würde mir wünschen, dass Klassik Radio um die gesamte Lounge-, House- und Electronica-Schiene eine neue Marke aufbaut, kann man ja einfach "Beats" nennen. So wie das Hauptprogramm ja auch ein Mischladen aus echter Klassik, New Classics und Filmmusik ist. Nur dieses Midtempo wie aktuell bei KR Beats und nur nachts Lounge finde ich auf Dauer langweilig.

Merkwürig auch, dass der Sendername nur in einem Jingle auftaucht und die anderen Jingles wie White Label klingen ("Your kirchen is a disqotheque" usw.). So wie vieles bei diesem "Programm" merkwürdig ist - klingt wie ein sunshine live für Yuppies :)
 

freiwild

Benutzer
Hier die Klassik-Radio-Beats-Playlist von gestern.

(Ja, sie geht nur bis 18:51 Uhr. Zwischen 18:51 Uhr gestern und 6:05 Uhr heute morgen ist in der Playlist kein Titel eingetragen.)

00:00: Mon Mon: Resume
00:02: Znoijk: Sunset Serene (Edit)
00:03: Alba Petersen: Together Forever
00:05: Almunia: New Moon
00:10: Lee Jones: One Grain
00:18: Ambient Solle: Morning in Waiting
00:21: Tep No: We Could Be Cool
00:24: Cedric Mercute: Le Cadeau
00:27: Arutani: Too Close (Iorie's Pink Glasses Mix)
00:34: Cratouille: Follow Up
00:37: David Rausch: Sleep Is Holy
00:42: Allen French: The Whistle Song
00:46: Son: Deserts
00:50: Camel Power Club: Laïka (Hannes Fischer Remix)
00:54: Ralf: Breakfast For Her
00:58: Chris Coco: September On the Island
01:03: Giants' Nest: Surf the Orange Water
01:06: Ealot: Melting Sun
01:11: Black Coffee: You Need Me (feat. Maxine Ashley
01:17: Raphael Creed: Desofa
01:20: Lukall: Los Alamos
01:23: Mandoja: Apéritif
01:26: Monte la rue: Escucha
01:31: Gabri From France: Email Love
01:33: Raphael Creed: In the Mood
01:36: Werlie: Woodland
01:39: Spooky Cowboy: Desperate Times
01:44: Thomas Kerridge: Let Go
01:48: John Guldberg: Walk with the Dreamers (feat. Laid Back)
01:53: Chilly Gonzales: One Evening
01:56: Hidden Spheres: Waiting
02:02: PLAYYARD: Coffee
02:05: Benjamin Ruttner: Brazilian Soul (feat. Sofi Tukker)
02:08: Luminous: Horizon
02:12: Mil Dawn: Morning In the City
02:14: Luminous: Let Me
02:17: Alfons Fernando Kettner: What You Won't Do for Love
02:21: Oliver Koletzki: Spiritual but Not Religious
02:25: Anthony Island: White Palms
02:29: M.I.L.K.: If We Want To
02:33: Rhye: Open
02:36: DRAMA: Low Tide
02:40: Nick Mulvey: We Are Never Apart
02:44: Joe Goddard: Truth Is Light
02:48: Fhin: Quand on arrive en ville
02:51: Vanilla: Dreams
02:55: ANuT: Viva La Vida
03:02: Blank: Someone Like You (feat. Mike Francis) [Mike Salta
03:06: Lindstrøm: Boney M Down
03:09: The Juan MacLean: Running Back To You
03:17: Toro y Moi: Rose Quartz
03:20: Detroit Swindle: You, Me, Here, Now
03:25: Rhye: Summer Days
03:27: Session Victim: Bad Weather Mates
03:30: Cosmo's Midnight: Polarised
03:36: UNKLE: Farewell (feat. Ysée, ESKA, Elliott Power, Keaton Henson, Liela Moss, Miink, Dhani Harrison
03:41: LEISURE: Money
03:45: Eli Escobar: lifeGOESon
03:47: Lemon Jelly: Soft
03:51: Schwarz: Doucement
03:57: Polo: Zoom Zoom
04:00: Digby Jones: Under the Sea
04:05: Liv East: You're My
04:10: Living Room: No Borders
04:12: Fhin: Irréversible (feat. Chløë Black) [Private Agenda Remix]
04:18: Mike D' Jais: No Tears
04:22: Eli: Something Was Real
04:25: Lyves: Faded
04:28: MJ Cole: Mercy (feat. Kudu Blue)
04:32: Bonobo: Don't Wait
04:36: glowbot: Nineteeneightyhaze
04:38: Matt Ryder: Feel
04:43: Hi Clowdz: Fornax
04:46: Florito: Isla Bonita
04:48: Coss: Cielo Azul
04:54: Nako Yanagisawa: shinrin-yoku
04:57: LéAndi: My Guitar Gently Beeps
04:58: Worldtraveller: Milkyway
05:01: Cedric Mercute: Step by Step
05:08: Jobarpopoulos: Kata
05:11: Mountainberg: Slippery Slope
05:14: Mark Farina: The Story
05:22: Cantoma: The Mountain (Lexx Remix)
05:28: Marcel Janssen: Overseas
05:30: Michael Kiwanuka: Final Days (Bonobo Remix)
05:35: Cartego: Cruise
05:38: Lstn: Her Theme
05:41: Go Figure: Sunday Session
05:45: Zev Lyso: NiteGlow
05:47: Time Lines: All Now
05:49: Monte la rue: Jilly Mcqueen
05:54: Lee Jones: One Grain
06:02: Matt Simons: Catch
06:05: Ran the Man: Travellers
06:08: Kant: Never You Mind (Radio Edit)
06:12: Dimitri Baret: Wonderwall
06:15: Blueed: Blueed
06:17: Newman: Here With Me (Dave Gerrard Remix)
06:22: Teemid: Electric Feel
06:26: Kazy Lambist: Love Song (feat. Glasses)
06:28: TWO LANES: Closer
06:31: Jylland: Losing Sleep (Blank
06:35: Black Coffee: Ready for You (feat. Celeste)
06:40: Finnebassen: Bella
06:46: Mauve: So Good
06:49: Klyne: Water Flow
06:53: Bakai: Under Those Trees
06:56: Blank: Summer Sky
07:02: Rasmus Faber: Be Real (Satin Jackets Remix)
07:07: Cratouille: Sooner or Later
07:09: Kazy Lambist: Doing Yoga
07:13: Roberto Calzetta: Faith (Hannes Fischer Remix)
07:20: Adana Twins: Juicy Fruit
07:25: Camel Power Club: Fisher
07:30: Low.Tales: Someone Like You (Mario Aureo Acoustic Remix)
07:34: Adam Stacks: Loving You
07:41: Whilk: All by Myself (Mall Grab Remix)
07:46: Nina Simone: Here Comes the Sun (Francois K. Remix)
07:51: Schwarz: Saint - Tropez (Beach House Mix)
07:54: Kazy Lambist: Headson (feat. LC Elo)
07:57: Poolside: Can't Stop Your Lovin'
08:02: CamelPhat: Cola (Simon Mills Full Sugar Mix)
08:05: Greg Sawyer: Mayflies
08:11: Ran the Man: Somewhere in My Mind
08:14: Mazde: Pitch Black
08:22: WhoMadeWho: Ember
08:26: Luke Marzec: Saturday Went by Too Fast
08:29: Bluestaeb: Pastis
08:33: Foxing: Go Down Together
08:36: Buscemi: Stronger (feat. Leo Wood)
08:40: Pool Villa: Seaside
08:43: Tailor: Relapse
08:46: Henry Binns: Swimmers (feat. Jem Cooke)
08:49: Satin Jackets: Never Enough (feat. Niya Wells) [CASSARA Remix]
08:54: Tycho: Run Away
08:58: Luminous: Breezy
09:02: Luminous: 20th of March (feat. Sensemilio)
09:04: Synapson: Djon Maya Maï (feat. Victor Démé)
09:11: Minako: Delusions (Larse Mix)
09:20: Stoto: I Never Really Cared
09:24: JT Donaldson: Stay Inside (feat. Liv.e)
09:28: Sako Isoyan: Dreamer (feat. Irina Makosh)
09:33: Jay Arrow: All I Want Is You (Instrumental)
09:37: Downtown Party Network: Space Me Out (Jody Wisternoff
09:42: Compuphonic: Sunset
09:47: Harry Nathan: Harriet Tubman? (feat. you)
09:51: Acid Pauli: The End
09:57: Jan Blomqvist: More (feat. Elena Pitoulis)
10:02: Boston Bun: Missing You
10:05: Jungle: Beat 54 (All Good Now)
10:09: Tapesh: How I Do
10:15: Jones Meadow: Shut Down
10:19: Romeofoxtrott: Memories
10:26: André Aguado: Adíos!
10:31: Alastair Lane: Naked in the Water (feat. Minha Luaa)
10:35: Whisper: Lush Nights
10:37: Kyodai: Music Rises Up (Claptone Remix) [feat. Stee Downes]
10:42: Rochelle Jordan: Already
10:46: Nora Van Elken: Ikebana
10:49: Emmit Fenn: Control
10:51: Claptone: No Eyes (Radio Edit) [feat. Jaw]
10:55: Kraak: Naked (feat. Ivar Vermeulen
10:59: Jackson Englund: Heart of Gold Pt. I (feat. lye.ll)
11:02: Kiasmos: Blurred
11:06: Benjamin Schwier: Feel Your Weight (Poolside Remix)
11:10: Jody Wisternoff: For All Time (feat. Hendrik Burkhard) [Extended Mix]
11:16: Satin Jackets: Meridian Getaway
11:20: Chris Malinchak: So Good to Me (Radio Edit)
11:23: ford.: Fruit
11:25: Chez Moon: Midnight Love (Larse's Full Moon Remix)
11:31: Shouse: Love Tonight (Edit)
11:35: Ivan Garci: Palmera
11:39: WEISS: Feel My Needs (Purple Disco Machine Remix)
11:43: Agoria: You’re Not Alone
11:45: Nora En Pure: World of Rules
11:49: Crazy P: Like a Fool
11:53: Leifur James: Mumma Don't Tell (Faltydl Remix)
11:58: Yuksek: Icare
12:02: Chris Malinchak: The Letter
12:05: Lost Frequencies: Beautiful Life (feat. Sandro Cavazza)
12:08: Gregory Porter: Liquid Spirit (Claptone Remix / Full Vocal Version)
12:11: Son: Swoosh
12:14: Klangkarussell: Ghostkeeper (feat. GIVVEN)
12:19: Dye O: Arising
12:23: Robert Burian: So In Love
12:27: Diplo: On my Mind
12:30: Leon Jarvis: I need You
12:32: Omeria: Leaves
12:38: Nathan Behrens: Don't Stop Me Now
12:42: Moe Turk: What I Feel Like
12:47: JPattersson: Mood
12:52: Låpsley: Operator (DJ Koze's Disco Edit)
12:57: Tourist: Bunny
13:02: Solomun: Love Recycled 1
13:07: The Avener: Fade Out Lines (Marcapasos Remix)
13:12: Gerry Read: It'll All Be Over (DJ Koze Remix - Radio Edit)
13:15: Schwarz: As If I Was You (Beach House Mix)
13:20: Faithless: Innadadance (feat. Suli Breaks, Jazzie B)
13:24: Grennels: Push
13:29: Fellini Félin: Kiss me
13:33: Siarate: Soft Speak
13:35: Gvonni: I Loved U
13:38: Stoto: Still Can't Sleep (re-mastered)
13:42: Soft Sea: Right Days
13:45: AmPm: Best Part of Us (feat. Michael Kaneko)
13:56: Letherette: Just for You
14:02: Ingbrit: Heart on Fire
14:04: Cantoma: Gambarra (Lexx Remix)
14:10: Lemon: Forget You (feat. Julia Church)
14:15: Giants' Nest: Bubinga
14:18: Adeline: After Midnight (Kraak
14:22: Soul Flower: Benji
14:29: Tensnake: Automatic (feat. Fiora)
14:32: dtktd: On my Mind
14:35: Nightcrawlers: Push the Feeling On (Mk Dub Revisited Edit)
14:39: Tube: Imprint of Pleasure
14:45: Son: Infinite
14:47: Pional: A New Dawn
14:51: Devault: Leave Me Low (feat. Griff Clawson)
14:54: Sinee: Retreat
14:56: Rae: Favourite Game (Mang Dynasty Vocal)
15:02: David Keller: Feelings
15:06: Cherokee: Love Your Days
15:10: Cogitation: The Fire
15:12: Valante: Rissa
15:16: Emma Peters: Gisèle (feat. Juicy Cola)
15:19: Kraak: Aftersun (Extended Mix)
15:24: Klangkarussell: Sonnentanz (Sun Don't Shine feat. Will Heard)
15:28: Parcels: Gamesofluck
15:30: System.Xml.XmlElement: 12 SAMMARTINI Oboe Concerto in C major op. 8 no. 4 – Presto
15:33: Keknou: Daiane's Samba
15:39: Rhye: Black Rain
15:43: Alberto Bof: Giulia (feat. Stephanie Gilmore)
15:46: Son: Blink of an Eye
15:49: Soul Button: Little People
15:54: Cj RcM: Autumn
15:58: YellowStraps: House Shit
16:02: Solomun: Home (Club Mix)
16:06: Max Lyazgin: Soul Ties
16:11: Bleu Toucan: Hanoï café
16:14: Mac Beez: Hold On
16:17: Funkstar De Luxe: Sun Is Shining (De Luxe Edit)
16:21: Ran the Man: Suburban Sunrise
16:28: Coppola: Kings
16:33: Loell: Delta-Omicron
16:35: Jaz James: Last Night in Sant Celoni (feat. Jaz James) [Radio Edit]
16:40: Aeble: Better By Your Side (feat. Tom Aspaul)
16:45: Kid Francescoli: Nopalitos
16:49: Lane 8: Oh, Miles (feat. Julia Church)
16:54: Solomun: Ocean (feat. Jamie Foxx)
16:57: Ran the Man: Treehouse
17:02: Amber Mark: Lose My Cool
17:05: Vijay: World of Colors (feat. Notte)
17:08: Christopher Schwarzwälder: Flowers Are Green (feat. Mo)
17:15: Joris Voorn: Ringo
17:20: Tycho: Japan (feat. Saint Sinner) [Satin Jackets Remix]
17:23: Afterlife: Summer Of Love
17:29: ANDREWBATES: Something About Us.
17:32: Nora Van Elken: Sumatra
17:40: Social Lovers: Can't Let It Go
17:45: Lstn: Times of Sorrow
17:49: Mika Olson: What I Need (Radio Cut, feat. Jermaine Fleur)
17:53: Mat.Joe: Heart to Find
17:57: Parcels: Overnight
18:02: Hagen Feetly: U Got Me
18:06: Agoria: 3 Letters (feat. Blasé)
18:09: Peggy Gou: It Makes You Forget (Itgehane) [Edit]
18:13: Far Orange: No Stampede
18:16: Clubhouse: Weekend
18:19: Cratouille: Wishes
18:22: Monolink: Take Me Home (Purple Disco Machine Remix)
18:30: Parra for Cuva: Swept Away
18:36: Schwarz: Bonjour Ibiza (Deep House Mix)
18:41: Darius: Hot Hands
18:44: Fred again..: Kyle (I Found You)
18:46: NTEIBINT: I Do
18:51: Elder Island: The Big Unknown
 

freiwild

Benutzer
Zwischen 23 und 6 Uhr läuft die Klassik Radio Lounge. Gibt es in der Zeit eine Playlist muß man sie getrennt betrachten.
Vielen Dank für den Hinweis!

Aber was heißt das konkret? Dass zwischen 23 Uhr und 6 Uhr auf DAB+ der (im Internet 24/7 existierende) Lounge-Stream ausgestrahlt wird, während auf dem Beats-Stream das Beats-Programm 24/7 läuft? Also im Prinzip das gleiche Modell wie bei 80s80s? Oder dass die Lounge eine Sendung innerhalb von Klassik Radio Beats ist?

In jedem Fall scheint mit das nicht die Ursache für das Fehlen der Playlist zu sein. Die Nacht von Dienstag auf Mittwoch ist ja in der Beats-Playlist abgebildet.
 

Der Radiotor

Benutzer
Die Playlist verwundert mich etwas. Kann es sein, dass gestern mehrmals am Tag eine Notschleife über DAB+ lief, denn teilweise funktionierte auch die Titelanzeige nicht. Das würde auch die Titelwiederholongen erklären, laut der obigen Playlist gab es ja keine einzige und z.B. an Faithless kann ich mich gar nicht erinnern. Heute empfinde ich die Musik auch als abwechslungsreicher und von den "üblichen Verdächtigen", die ich in den ersten Tagen gehört habe, lief kein einziger Song.
 
Zuletzt bearbeitet:

Fan Gab Radio

Benutzer
Aber was heißt das konkret? Dass zwischen 23 Uhr und 6 Uhr auf DAB+ der (im Internet 24/7 existierende) Lounge-Stream ausgestrahlt wird, während auf dem Beats-Stream das Beats-Programm 24/7 läuft?
Ich hab das vor 2 Tagen mal ab 23 Uhr ne weile laufen lassen. Es lief zu der Zeit kein klassisches DJ Set, sondern mehrere Lounge Tracks am Stück samt Jingles zwischendrin "Die Klassik Lounge ist zurück - bei Klassik Radio Beats". Die Musik war auch ein wenig anders als am Tag vorher. Es war eindeutiger auf die Richtung Lounge beschränkt mit weniger House und Melodic Techno wie sonst.
 
Zuletzt bearbeitet:

TS2010

Benutzer
Keine Ahnung, wie man Klassik Radio Beats als Alternative zu Sunshine Live betrachten kann. Nicht, dass der Sender nicht durchaus eine Lücke füllen würde, aber das ist doch alles eher elektronisches Fahrstuhlgedudel für Leute, die sonst keine elektronische Musik hören – Hauptsache, es tut niemandem weh. Überschneidungen bei der Zielgruppe gibt's da glaub ich kaum.
 

Radiocat

Benutzer
Ich sagte doch schon: Kann wunderbar beim Friseur oder im Nagelstudio laufen...oder in der Cocktailbar, die sich keinen DJ leisten kann.
 

Beobachter

Benutzer
Naja, was auf SSL so den ganzen Tag läuft, ist auch
eher elektronisches Fahrstuhlgedudel
Hin und wieder rappelt der Fahrstuhl ein wenig, aber beim Arbeiten nebenbei ganz nett, wenn die Klangmasse so dahinprasselt. Und wenn Felix Kröcher dann noch ankündigt "Gas zu geben", merke zumindest ich davon nicht viel.
Das war früher noch ganz anders, wo SSL selbst am frühen Morgen dermaßen Drive hatte, dass ein Radio, oder war es ein Schuh? schonmal genervt durch ein Jugendherbergszimmer flog, wenn jemand den Sender eingestellt hatte @Radiocat ;)
Heute fällt SSL kaum noch auf. Selbst mein Vater ist von SSL nicht genervt:oops:
 

TS2010

Benutzer
Naja, was auf SSL so den ganzen Tag läuft, ist auch

Hin und wieder rappelt der Fahrstuhl ein wenig, aber beim Arbeiten nebenbei ganz nett, wenn die Klangmasse so dahinprasselt. Und wenn Felix Kröcher dann noch ankündigt "Gas zu geben", merke zumindest ich davon nicht viel.
Da gebe ich dir natürlich recht, aber wem schon der Drive bei SSL fehlt, der wird ihn bei Klassik Radio Beats erst recht nicht finden.
 
Oben