Klassik Radio


Status
Nicht offen für weitere Antworten.
#2
Da viele ARD-Kulturwellen Klassik und Wort in einem Programm haben, ist es gut, auch einen Non-Stop-Klassiksender zu haben.

Aber dass die bei Klassik Radio auch Enya spielen, finde ich etwas unangebracht....
 
#3
Für einen echten Klassikfreund ist Klassik-Radio nur ein billiger Wiederholungsabklatsch von ÖR- Klassiksendern.
Keine kompetente Moderation, keine Information zu Musik. Auch ewige Wiederholungen und CD-Bestell-Verkauf und sonst nichts.
 
#4
Klassikradio hat was. Das einzige Problem: Da man bei klassik wohl doch genauer zuhört geht mir jedenfalls so, brettert die werbung da dermaßen rein, das es kracht.......

wie soll ich sagen: Die machen zwar nicht mehr werbung als alle anderen sender auch, aber da fällt sie mir als zuhörer immer extremst auf, da der komplette "hörfluß" gestört wird.
geht es euch ähnlich und was kann man da machen???
 
#5
Ich hab eher den Eindruck, dass Klassik-Radio als Nebenbei-Radio programmiert wird. Nur keine Ausreisser! Nur keine Musik, die irritiert.
Bei Klassik-Radio kann man wunderbar nebenbei lesen, Briefe schreiben oder Taxi fahren. Für Leute, die´s nicht ganz ruhig haben möchten, denen der Jodel- oder Dudelfunk aber auf die Nerven geht.
 
Status
Nicht offen für weitere Antworten.
Oben