Klingt Radio 7 erwachsener?


Status
Nicht offen für weitere Antworten.
#1
Heute das Interview mit Geschäftsführer Dr. Hock in der Schwäbischen Zeitung gelesen?
Mal abgesehen davon, dass man über den Artikel ohne weiteres "Anzeige" hätte schreiben können...
Klingt Radio 7 jetzt - wie behauptet - erwachsener? (Angeblich der Hauptgrund für den Hörerzuwachs)
 
#4
Leider keine (kostenlose) Online-Version des Artikels gefunden (aber es gibt ja e-paper);)

Die Frage war: Stimmt ihr der Aussage überein, dass Radio 7 erwachsener klingt (als früher)?
 
#6
Is meines Erachtens nach ein Hitradiogedudel wie viele andere!

Und mit Andy Scheiter am Morgen keineswegs erwachsener - zwar um weiten besser als mit Elke aber unter erwachsen stelle ich mir was anderes vor.
 
#7
Nicht erwachsener, sondern platter und inhaltsloser als je zuvor - und damit liebe Gemeinde: erfolgreicher als je zuvor! Laut MA die besten Zaheln seit Bestehen des Senders.
 
#8
Ist das wieder ein schöner Laberthread hier:
"Dudelfunk"-Hasser posten ihre fundierte Meinung über Sender, die sie eh meiden, wie die Pest!

Zum Thema:
"Marketing ist kein Kampf der Produkte! Marketing ist ein Kampf subjektiver Wahrnehmungen!"
(Ries & Trout)

Die Wahrnehmungen der Kunden (hier: Hörer) lassen sich leicht anhand der aktuellen MA-Daten ermitteln. Sie sind kongruent mit der Aussage des Radio-7-GFs. Das zählt!

Aber labert ruhig weiter!
 
Status
Nicht offen für weitere Antworten.
Oben