Kommt ENERGY in der Deutsch-Schweiz oder kommt es nicht?


Status
Nicht offen für weitere Antworten.
#1
Bekanntlich hat NRJ 50% der Anteile an Hitradio Z in Zürich erworben. Wie allerdings zu hören ist, soll der Name des Programms nicht geändert werden. Es wäre m.W. das erste mal, dass NRJ Anteile an einem Sender außerhalb Frankreichs übernimmt und diesem nicht die Bezeichnung ENERGY aufsetzt. Leuchtet mir nicht so ganz ein, da man sich damit ja wertvolle Synergieeffekte mit anderen NRJ-Stationen verbaut...

<small>[ 07-12-2002, 18:54: Beitrag editiert von Der Radiotor ]</small>
 
#3
Laut Schweizer Medienberichten prüft die NRJ Group derzeit, welches Format das erfolgsversprechendste für Zürich ist. Gebe es ab Herbst nicht das neue Jugendradio, wäre die Sache klar - der Sender würde Bestandteil der europaweiten ENERGY - Hit Music Only - Kette. Allerdings haben die NRJs auch noch eine weitere Trumpfkarte: radio Nostalgie, ein in Frankreich und Belgien sehr erfolgreiches Oldie-Network. Der Dienst <a href="http://www.journalists.ch" target="_blank">www.journalists.ch</a> hat schon auf Nostalgie spekuliert. Eines scheint wohl schon so gut wie sicher: der alte Name Hitradio Z dürfte ausgedient haben.

<small>[ 22-01-2003, 12:32: Beitrag editiert von It's meeee ]</small>
 
#4
Wird aus Hitradio Z neu NRJ Züri?

Bereitet der Verwaltungsrat von Hitradio Z den Namenswechsel vor? Indizien deuten darauf hin, dass der neue Hauptaktionär bald auch im Namen erkennbar sein wird. So hat sich die Radio Z AG als Trägerin von Hitradio Z die Internet-Adressen nrjzuerich.ch und nrjzueri.ch reservieren lassen. Auch die Domain-Bereiche nostalgiezuerich.ch und radiooldies.ch sind nun durch die Radio Z AG besetzt. Damit wäre ein Namenswechsel möglich. Nachdem Hitradio Z als Brand nicht so stark eingeschlagen hat, wie sich der Verwaltungsrat gewünscht hat, wäre ein radikaler Namenswechsel ein plausible Möglichkeit, das Image aufzupolieren. Das gilt besonders angesichts der neuen Konkurrenz, denn im Herbst wird das Bundesamt für Kommunikation enthüllen, wer in Zürich ein Jugendradio einrichten darf. Der Start für das neue Jugendradio wird auf Anfang Jahr fallen. NRJ bestitzt in seinem Angebot auch das Konzept für das Oldies-Format Radio Nostalgie.

Quelle: journalists.ch
 
#5
Radio Z hat sich bestimmt über 10 Domains bezüglich Energy Zürich registrieren lassen. Dazu gehören auch:

<a href="http://www.energyzuerich.ch" target="_blank">www.energyzuerich.ch</a>
<a href="http://www.energy-zuerich.ch" target="_blank">www.energy-zuerich.ch</a>
<a href="http://www.nrj-zueri.ch" target="_blank">www.nrj-zueri.ch</a>
<a href="http://www.energy-zueri.ch" target="_blank">www.energy-zueri.ch</a>
<a href="http://www.energyzueri.ch" target="_blank">www.energyzueri.ch</a>

Alles nachzuschaun bei <a href="http://www.nic.com" target="_blank">www.nic.com</a>

Damit dürfte wohl klar sein. wohin die Reise geht. Adieu, Radio Z ;)
 

JB

RADIOSZENE
Mitarbeiter
#6
Halt ich für einen Fehler, eine eingeführte Marke wie Hitradio Z aufzugeben. Aber es gehört ja bekanntermaßen zur Firmenpolitik der NRJ-Gruppe. Vorteile sind u.a. die gemeinsame Nutzung der Star-ID´s aus Frankreich, oder Promotions wie die NRJ Music Award-Verleihung u.v.a.m.
Mc Donalds sieht ja auch überall gleich aus und schmeckt auch (fast) überall genauso. <img border="0" title="" alt="[Breites Grinsen]" src="biggrin.gif" />
Gruss in die Szene,
J.B.
 
#8
jep. so wies aussieht ist radio24 nummer eins, knapp 50'000 vor noch-hitradioz...

mehr infos? <a href="http://www.spotpromotion.ch/document/index.php3?id=25" target="_blank">http://www.spotpromotion.ch/document/index.php3?id=25</a>
 
#9
Aus Hitradio Z wird wohl jetzt doch kein Energy-Sender:

Hitradio Z: NRJ-Beteiligung noch nicht abgesegnet

Die Beteiligung von NRJ an Hitradio Z (50%) ist vom Bakom noch immer nicht abgesegnet. Die Verantwortlichen von Hitradio Z warten immer noch mit Ungeduld auf das Okay des Bundesamtes für Kommunikation. Eine Umwandlung von Hitradio Z in "NRJ Zürich" ist für Programmleiter Dani Büchi aber kein Thema. Büchi dementiert, dass die Doppelmoderation von Tamara & Thommy abgeschafft werden soll. Zwar werde über das Morgenprogramm angesichts der neuen Hörerzahlen diskutiert, Entscheide seien aber noch nicht gefällt. Thommy geht vorerst einmal in die Ferien und wird durch Roger Spillmann ersetzt

Quelle: <a href="http://www.journalists.ch" target="_blank">www.journalists.ch</a>
 
#10
Jetzt ist's fix. Ab übernächsten Freitag heißt (Hit)Radio Z Energy Zürich:

Hitradio Z: Neuauftritt als Radio Energy Zürich [05/08/2003]

Roman Kilchsperger neu an Bord.


Aus dem Zürcher Hitradio Z wird ab 15. August Radio Energy Zürich. Der Zürcher Lokalsender will gemäss seinem Chefredaktor Mark Baer jugendlicher und trendiger werden, sich bei den News noch stärker auf Zürich fokussieren.

Die Nummer zwei auf dem Platz Zürich hat Roman Kilchsperger, den früheren Star von Konkurrent Radio 24, als neuen Morgenmoderator verpflichtet, wie Baer am Dienstag eine Meldung von 20 Minuten bestätigte. Der neue Moderator signalisiere den Neuanfang des Senders, der sich an ein jugendlicheres Publikum als bisher richte.

Das Konzept von Energy Zürich orientiert sich an jenem des neuen 49-Prozent-Mitbesitzers NRJ (sprich Energy), dem französischen Multimediakonzern, der in ganz Europa über 300 Radiostationen betreibt. Im Gegensatz zu den übrigen Stationen habe der Zürcher Sender Wert gelegt auf die Ergänzung "Zürich" im Namen, sagte Baer. Damit werde die starke Verankerung in der Stadt zum Ausdruck gebracht.

Die Hauptzielgruppe von Radio Energy sind die 15- bis 34-Jährigen. Das Musikprogramm wird künftig aus "Hits der letzten 10 Jahre" bestehen. Bei der letzten Namensänderung von Radio Z zu Hitradio Z Ende 2001 war das musikalische Credo mit "das Beste der 80-er und 90-er und die Mega-Hits von heute" formuliert worden.

Das Engagement von NRJ beim Zürcher Sender war Ende 2002 bekannt geworden, vor einem Monat genehmigte das Eidgenössische Departement für Umwelt, Verkehr, Energie und Kommunikation (UVEK) die Beteiligung. Die Küsnachter goldbach media ag bleibt mit 51 Prozent Hauptaktionärin. (sda)

Quelle: http://www.persoenlich.com/news/show_news.cfm?newsid=31135
Ich persönlich find's gut, daß sich jetzt immerhin ein Sender etwas vom Formatmatsch auf Radio 24, Zürisee und DRS 3 abhebt. Allzuviel erwarte ich mir aber nicht vom neuen Energy-Programm und ob HITMUSIC ONLY in engster Rotation auch in Zürich ankommen wird? Außerdem könnte der Sender schon bald in Bedrängnis geraten, wenn nämlich nächstes Jahr endlich ein neuer Jugendsender in Zürich lizenziert wird.
 
Status
Nicht offen für weitere Antworten.
Oben