Kommt OK Radio Hamburg zurück?


#52
Moin,

wäre zu schön um wahr zu sein. Als Hitsender mit aktuellen Hits hätte OK Radio wohl keine Chance und wie schon hier geschrieben würden die jetzt Jugendlichen nicht einschalten, da Sie mit OK Radio gar nichts anfangen könnten. Ich als Ex OK Radio Fanatiker würde einen Mix aus 80igern und 90igern wie einst machen. Um etwas Neues/Altes zu machen müßte es wieder Spezoialsendungen geben zu festen Zeiten (z.B: Maxismix, In concert, legendäre Alben, Hotmix Party, ...) und das alles mit den original Jingles von damals... Träum:)

Ich hab Ollies Anmoderation zu 1988 von letzter Woche angehängt. Er sagte nur das in dem Jahr OK Radio als 3 Privatsender on Air ging...
 

Anhänge

#53
Als Hitsender mit aktuellen Hits hätte OK Radio wohl keine Chance.
Zumindest wird es nicht mehr das Ok Radio sein, dass du kennst aus deinen Erinnerungen und vermutlich kannst du mit dem neuen Programm nicht sehr viel anfangen. Ein Oldiessender, heuer auch Kulturadio genannt ist wahrscheinlicher, wenn überhaupt.

In Frankreich gab es Ende der 80er bis in die 90er Jahre ein Radiosender der hieß Skyrock La Super Radio. Den Sender gibt es immer noch, aber inzwischen mit einer völlig anderen Ausrichtung, nämlich Rap & R&B und ist damit bei der Jugend auch sehr erfolgreich. Damals war es ein Mix aus den aktuellen Top 40 und Dance. Das alte Programm gibt es aber wieder auf DAB+ und im Internet unter dem Namen Skylegend. Die Musik, die Jingles, die Station Voice und vor allem den der Moderationsstil. Damalige Hörer werden den Sound sofort wiedererkennen, aber es ist eben kein Jugendprogramm mehr sondern ein Retrosender.
 
#55
Seid Ihr sicher, daß da wirklich was kommt? Wenn, sollte nicht dieses Bubblegum-Logo verwendet werden, was eingangs erwähnt wurde. Etwas knalliges muß her, da spricht doch nichts gegen das alte OK-Logo mit dem Dreieck? Davon habe ich sogar noch Sticker mit dem grün-roten Schriftzug HIT 95.

@ Radiolover: volle Zustimmung.
@ black2white: Oldiesender, naja. Hatten wir ja mit den FunFuns und Oldie95. Das Konzept von HH ZWEI könnte eigentlich größtenteils übernommen werden, auf jeden Fall mit den 80er Charts von Ollie Weiberg. Die sind nach nicht mal einem Jahr zum Kult geworden.
Und HH ZWEI hat ja auch etliche 70er im Programm, neben den 70er- Wochenenden.

Etwas OT:
Ich erinnere mich noch mit Grausen an den 31.07.1995, wo Thomas Bräuer um 6 Uhr ankündigte: "Hier ist OK Magic 95, das neue OK-Radio." :wall: !
Sowas soll bitte nicht nochmal kommen, das war "freie Bahn Richtung Grütze."
 
#58
Ollie Weiberg Kult in Hamburg? Ich dachte immer, der ist der größte Hamburger Zwerg. Bei Buddha, Kult im Radio, das sind nur ganz wenige und schon gar nicht ein OW. Aber, es soll auch Menschen geben, die halten McDoof für ein amerikanisches Spezialitäten Restaurants.
 
#63
Kann mir auch nicht vorstellen, dass die gerade jetzt, nach teuren Aktionen wie dem 80er Café, Top 1000 live von dort, neues Corperate Design, grade das Format ändert. Gut hätte ja auf der Frequenz fast Tradition, aber ich finde das aktuelle Format zumindest recht stimmig und gut gemacht. Gerade Olli Weiberg macht seine Sache doch topp in den 80er Charts. Die anderen Mods wie Fabian Kühne oder Didi Menkens machen auch einen tollen Job.
 
#64
Und ich glaube wirklich fest daran, dass es einfach nur ein Relaunch zu einem 80er - Radio wird.. Außerdem bin ich ebenfalls der Meinung, dass die sich den Namen OK Radio einfach nur abgesichert haben.

Mal nebenbei erwähnt: Antenne MV hat vor einigen Jahren auch DT64 absichern lassen und das wurde hier merkwürdiger Weise nur ganz kurz erwähnt. Da gab es keine große Welle wie beim OK Radio - Gerücht. Da wusste man sicher auch gleich, dass es nur nix weiter als eine Registrierung ist.
 
#68
Die ganze HH Zwei ist jetzt in dem Farbschema des neuen Logos gehalten. Die neuen Farben des Logos waren in den 80ern populär. Ein Relanch zu einem 80er Jahre Hitradio.
Ja, wie diese Sportkleidung zu Aerobic-Zeiten. Eigentlich fand ich das Lindgrün besser.
Von mir aus können sie eine 80er Station daraus machen, so lange unser Ollie Weiberg seiner Charts am WE Abend weitermachen darf. Wäre ja doof, nach 11 Monaten diese Kultsendung einfach abzubrechen, es fehlen noch viele, viele Monate, in deren Listen so manche Schätze schlafen. So hatte ich aus dem Juli 1989 schon gar nicht mehr das "Ferry cross the Mersey" auf dem Zettel.

@ Fu: jaja. Iss mal Dein Hühnchen Szechuan-Art und trink Deinen Reiswein dazu.
Kennst Du "I like Chinese" von Monthy Python?
Ich entscheide für mich selber, wen ich kultig finde. Und diese 80er Charts kommen sehr gut an. Daran gibt es nichts zu rütteln. Peng aus.
 
#70
Ich auch nicht. Im 80er Café liegen zwar Sticker aus, auf dem das HH ZWEI Logo jetzt lila ist und der Satz steht "Wir sind so 80ER" - aber es laufen dennoch auch diverse 90er. Hat sich wohl also nur die Logofarbe geändert - und HH ZWEI bleibt HH ZWEI.
 
#71
Wenn irgendwo ein neues Jingle-Paket dudelt, gibt es ja immer diese Meldungen, wie toll man mit dem Produzenten zusammen arbeitete und wie stimmig und Up to Date jetzt alles ist. Warum werden neue Logo-Farben nicht genau so abgefeuert?
 
Oben