Konvertierung TDIF <-> SPDIF?


Status
Nicht offen für weitere Antworten.
#1
Hallo Technik-Wissende,

ich habe die Möglichkeit ein DDX3216-Pult mit TDIF-Interface zu erwerben.

Nun die für mich alles entscheidende Frage, zu der ich mit Google und Forensuchfunktion nichts finden konnte:

Kann ich TDIF günstig zu SPDIF konvertieren (evtl. sogar durch Löten passender Kabel), oder ist das eine komplett eigene Norm ?

Danke für Eure Antworten!

Christoph
 
#2
AW: TDIF <-> SPDIF

Ich fürchte nein, zumindest nicht "günstig". TDIF ist ein gänzlich anderes Protokoll für bis zu acht Kanäle. Probleme gibt's allein schon dadurch, daß bei TDIF die Synchronisation nicht mitgeführt wird.

Gruß TSD
 
#4
AW: Konvertierung TDIF <-> SPDIF?

@Pegasus:

Wenn man bedenkt, was mittlerweile ein DDX3216-Pult kostet, und Christoph es noch günstiger bekommt, dann wird es kaum ratsam sein, eine teurere Hardware (die womöglich deutlich über den Preis vom Behringer liegt) dazuzukaufen.

Dann lieber gleich direkt und neu aus dem Laden mit SPDIF dazu.
 
#5
AW: Konvertierung TDIF <-> SPDIF?

Will ich dir nicht widersprechen, ich hab nicht nachgeschaut, was ein DDX3216 kostet. Und ob 300 Euronen günstig sind, muss ja jeder selbst entscheiden ;)

Ich hab das Glück, das meine 1210er noch Chinch-Stecker haben, deshalb reicht mir ein analoges Pult :D
 
#7
AW: Konvertierung TDIF <-> SPDIF?

Das sind dann sicher die Orangefarbenen, die ich auch am DVD-Player hab, oder?
Muss ich mich schämen, als Elektroniker nicht mit diesen Standards vertraut zu sein? :cool:
 
#8
AW: Konvertierung TDIF <-> SPDIF?

Hey, warum willst du eigendlich auf SPDIF konvertieren? Hast du Geräte, die du damit anschliesen willst? Hab bei mir im 03D auch ne TDIF Karte drin und im PC ne Karte von Hammerfall. Ist schon ein angenehmes Schaffen. Aber würde mir nur noch ADAT nehmen. (Oder halt ganz neu MADI *ggg*). Aber es gibt wohl nur noch wenige Karten mit TDIF.

Nunja, liebe Grüße in die Runde!
Aaaaaalex ;)
 
Status
Nicht offen für weitere Antworten.
Oben