Krix.FM über DAB+ in SH auf Sendung (KI + HL)


radiojunk

Benutzer
Ein Sender, der aber den fast ganzen Tag nur Nonstop-Musik spielt, wird bald langweilig, finde ich. Da finde ich dann doch Voicetracking noch besser....
 

s.matze

Benutzer
Die haben angeblich sogar eine UKW-Frequenz, irgendein Grundstücksfunk / Einrichtungsfunk o.ä. mit geringer Leistung
der wohl angeblich der Zuführung für die DAB-Netze dient.
Wusste ich auch nicht, war hier aber neulich so zu lesen.
 

RuhrLive

Benutzer
Die krix FM UG hat derzeit keine UKW Frequenz oder ein Einrichtungsfunk, welches zur die Zuführung für die DAB-Netze dient. Heutzutage benötigt man auch dafür keine UKW- und/oder Satellitenverbreitung.

krix FM nennt sich on air lediglich nur "krix". Nur die Station-Voice spricht von krix FM.
 

Fan Gab Radio

Benutzer
Ist bei planet (radio) und diversen Berliner FMs aber auch so. Auch YOU FM lässt manchmal gerne das FM on Air weg. Alles nix Außergewöhnliches.
 

s.matze

Benutzer
Der Moderator der Latino-Sendung hat vor wenigen Minuten angekündigt, dass das heute abend seine letzte Sendung ist und (Wortlaut) "Krix FM die Sendung am Sonntag einstellt".

Ansage: "Krix FM wird am Sonntag die Sendung einstellen, also wird es leider in Zukunft uns nicht mehr zu hören geben und auch meine Sendung nicht"

Nun kann man das natürlich auf 2 Wege verstehen: Stellt Krix FM nur die Latinosendung ein oder komplett den Sendebetrieb???
Die Latinosendung läuft nämlich gar nicht am Sonntag, sondern immer nur donnerstags.

Ich stell euch die Ankündigung hier im Original-Wortlaut rein, damit sich jeder ein Bild machen kann wie das wohl gemeint ist. Ich bin verwirrt.
 

Anhänge

  • Ankündigung Krix.mp3
    1,7 MB · Aufrufe: 4

Sieber

Benutzer
So wie es klingt, wird nur die Sendung eingestellt (der Satz ganz hinten). Zwischen den gesprochenen Zeilen könnte man aber tatsächlich was anderes vermuten.
 

s.matze

Benutzer
Das waren vorhin mehrmals ergreifende Worte vom Moderator.
Ein bewegender Abschied von "Vamos" die letzten 2 Stunden.
Schade um diese wirklich toll und liebevoll gestaltete Sendung, die fast durchgängig mehrsprachig moderiert war in portugiesisch und deutsch.
Großes Lob dafür und danke für die letzten 6 Monate an Pedro Silva!
 

Anhänge

  • Vamos - Das Ende naht.mp3
    1 MB · Aufrufe: 0
  • Vamos - Dankesworte.mp3
    2 MB · Aufrufe: 0
  • Vamos - Verabschiedung.mp3
    1,8 MB · Aufrufe: 0

Tweety

Benutzer
Sehr schade, ich fand den Sender erfrischend anders. Auch wenn die Musik vielleicht nicht jedermanns Sache war, aber man muss Ihnen hoch anrechnen, dass Sie nicht wie die 598. Hitradio Kopie klangen. Solche Farbtupfer fehlen leider in deutschen Radiolanschaft immer mehr. Wieder ein Sender mehr in der langen Liste der Stationen die es am Ende nicht geschafft haben gegen die großen Stationen anzukommen.
 

Dr. Fu Man Chu

Benutzer
Es ist fast immer schade, wenn ein Unternehmen aufgegeben muss. Doch wie @Wanderdüne richtiger Weise geschrieben hat, man braucht ein Konzept und genügend Kapital. Ansonsten ist es wie mit nem Faltboot ohne Vorbereitungen mal eben nach New York paddeln. Low Cost Radio ist möglich, nur es braucht eine Struktur.

Ein alter 25 Meter hoher Mast hinterm Haus, eine freie Frequenz, ein FM-Sender aus#m Regal und ein Mischpult. Das geht und wenn man im Umkreis von 20 km bekannt ist, klappt es sogar mit Akquise.

Allerdings wir sind nicht in Italien, Belgien, Spanien oder USA. Genug Youtuber haben gezeigt, dass man ohne große Investitionen Erfolg haben kann. Wer es richtig anfängt, kann von einer Wordpress-Seite leben. technische Kosten pa nicht mal 600 Euro. Ich rede mal gar von Podcasts. Es geht, wenn man will, Talent, was zu sagen und auch etwas Glück hat. Was nicht geht und nie gehen wird, sind ambitionierte aber unterfinanzierte Projekte. Das lesen viele nicht gern, aber es ist so. Das unterscheidet Macher von Träumern. Es geht nicht darum anders zu sein, es geht immer darum attraktive Inhalte zu produzieren. Egal welches Medium man wählt.
 

U87

Benutzer
Bei aller Traurigkeit muss man auch bedenken, dass das "Projekt" des Herrn Krix auch ne Menge verbrannte Erde hinterlässt. Dienstleister, die auf Ihren Kosten sitzen bleiben, sowie Angestellte und freie Mitarbeiter, die auf nicht unbeträchtliche Honorare/Gehälter verzichten müssen...
 

RuhrLive

Benutzer
Um Missverständnisse vorzubeugen - der Sendebetrieb wird nur an den Standorten der Media Broadcast spätestens bis nächste Woche eingestellt. Das Programm wird auch weiterhin in Freiberg/Sachsen auf DAB+ und in den zahlreichen Kabelnetzen der wilhelmTel GmbH zu hören sein. Dies ist auch lizenzrechtlich gesichert. Insgesamt wurde dies gestern auch falsch kommuniziert.
 
Zuletzt bearbeitet:

U87

Benutzer
Man könnte sich auch mal zum Thema "Konkursverschleppung", sowie "betrügerischer Bankrott" informieren. Aber wahrscheinlich hofft man immer noch auf den großen Unbekannten mit dem Geldkoffer...
 

Chepper91

Benutzer
der Sendebetrieb wird nur an den Standorten der Media Broadcast spätestens bis nächste Woche eingestellt

Tja, so ein Programm hat es auch nicht leicht in Schleswig Holstein ich werde Krix FM zumindest nicht vermissen. Hoffentlich machen die Leute von Radio Live Live oder wie er sich auch nennen wird ab den 2 November es deutlich besser. Das war doch von vornerein klar, das Krix FM sich nicht langen halten wird in Schleswig Holstein
 
Oben