Label wichtig?


Status
Nicht offen für weitere Antworten.
#1
Ich glaube, das passt hier ganz gut rein - sonst verschieben!

Ist es für Radiosender, die Titel von verschiedenen Gruppen/Interpreten spielen, wichtig, von welchen Labeln diese Alben/Singles promoted werden - oder spielt das bei der Ausarbeitung einer Playlist keine Rolle?

Gibt es da Unterschiede bei öffentlich-rechtlich/privat?
 
#2
keine Ahnung aber 2 Dinge sind scheinbar wichtig:

a) es muss von irgendeinem Major-Label den Radiostationen hinterher geschmissen werden, selbst gut Musik suchen - scheint out

und
b) es muss zum Verrecken Englisch sein , weil die Zielgruppe "angeblich" nur Englisch hören will.
 
#3
@ m_k:

Ich kann mir nicht vorstellen, dass es für die Sender bzw. deren Musikredakteure wichtig ist, von welchem Label ein Song kommt. Wichtig ist, dass er "funktioniert".

Es ist AFAIK so, dass einige kleine Sender von einigen Labels regelrecht boykottiert werden.

@ amsp:

zu b) Das Problem mit deutschsprachiger Musik ist, dass man damit schnell in die Schlager-Ecke gedrängt wird. Das kann sich ein Hitradio mit dem besten Mix eben nicht leisten.

Adios! Chefkoch
 
Status
Nicht offen für weitere Antworten.
Oben