Laptop-Soundkarte gesucht


Status
Nicht offen für weitere Antworten.
#1
Hallo Kollegen,
ich würde eine "ordentliche " kleine Soundkarte für meinen Laptop benötigen.
Wichtig wäre mir ein Mikrofoneingang.
Habe die Transit von M-Audio probiert, aber der Pegel meines Mikros (AKG C1000S) ist da zu schwach.
Hat jemand Erfahrung mit anderen Soundmodulen.
Wichtig wäre nur, dass sie nicht zu gross sind.

Schöne Grüsse und Danke
 
#2
AW: Laptop Soundkarte

Hallo,

ich bin ein wenig verwirrt: Was hast Du mit der Soundkarte vor? Ausgänge bereitstellen oder aufnehmen?
Die Sache mit dem Mikrofon irritiert mich dabei, denn wenn Du es über die Soundkarte laufen lassen willst, scheint kein Mischpult im Signalweg zu sein. Aber dann brauchst Du im Grunde keine Mehrkanal-Sondkarte....

Vielleicht kannst Du den Einsatzzweck und / oder Signalweg beschreiben, damit ich nicht auf den komplett falschen Dampfer gerate und Dir voreilig die von mir verwendete ESI U46 DJ empfehle.... ;)

Gruß, Uli
 
#3
AW: Laptop-Soundkarte gesucht

Hallo,

vielen Dank für die Frage.
Da ich unterwegs auch mal Beiträge schneide und an den Sender schicke,
würde ich gerne mit dem Mikro direkt, eben über einer Soundkarte, in den Laptop hinein gehen.
So muss ich mir nicht immer die Moderationen für den gebauten Beitrag auf mein Reportergerät aufnehmen und dann via USB einspielen.

Servus
 
#4
AW: Laptop-Soundkarte gesucht

Ah jetzt ja .....
Wäre eventuell ein Mikrofon mit USB-Anschluss für Deine Zwecke dienlich?

Hier mal eine kleine spontane Suche bei einem Versandhaus, um Dir Ideen zu liefern.
Eine weiter gehende Recherche würde sicher noch mehr zutage fördern.

Ist das für Dich eine denkbare Alternative zur USB-Soundkarte?
Gruß, Uli
 
#5
AW: Laptop-Soundkarte gesucht

Ah jetzt ja .....
Wäre eventuell ein Mikrofon mit USB-Anschluss für Deine Zwecke dienlich?

Hier mal eine kleine spontane Suche bei einem Versandhaus, um Dir Ideen zu liefern.
Eine weiter gehende Recherche würde sicher noch mehr zutage fördern.

Ist das für Dich eine denkbare Alternative zur USB-Soundkarte?
Gruß, Uli



Super Danke.

Schöne Grüsse
 
#6
AW: Laptop-Soundkarte gesucht

Machs nicht komplizierter als es ist - als Reporter wirst Du einen Mikrowechsel draußen bitter bereuen. Andersherum kannst Du nahezu jede (etwas bessere) externe Soundcard benutzen. Ich hab hier schon seit Jahren eine Creative mp3+ im Einsatz, die ist dafür ganz brauchbar. Ich betreibe sie am 421er, da reicht der Mik-Pegel dicke aus. Für die Feinabstimmung reichen die Regler im Laptop. Frohes Schaffen ...
 
#7
AW: Laptop-Soundkarte gesucht

versteh eins nicht.. ich bin auch oft im feld mit digitalem aufnahmegerät unterwegs. wenn ich da eh schon alles beinandhab- wo issn da das problem, das teil vom aufnahmegerät über usb gleich rüberzuziehen? du sparst dir ein unnötiges stromfress-gerät (soundkarte), verwendest (hoffetnlich) das gleiche mikro, hast den gleichen pegel, gleiches aufnahmegerät - eine durchgehende gleiche audio-qualität... *kopfschüttel* wieso willst du es dir so kompliziert machen? das rüberziehen soll vielleicht 20 sec länger dauern, tuts nicht mal bei mir - ich muß die karte aber ncoh ausm flashman nehmen udn in einen cardreader stecken.... also so viel zeit wirst du doch sicher noch haben, selbst im größten stress :)
 
#8
AW: Laptop-Soundkarte gesucht

Hallo,

ja, da gleich mal zwei Zusatzfrage:

1.Gibt es brauchbare PCMCIA-Karten?
2.Da ich beabsichtige mir bei Dell ein Notebook zusammenzustellen, wäre es prima, gleich eine gute interne Lösung einbauen zu lassen. Existiert da etwas?

Carsten
 
#9
AW: Laptop-Soundkarte gesucht

Hallo Kollegen,

habe jetzt die M-Audio Soundkarte Transit besser angeschaut und die Einstellungen überprüft.
... und plötzlich funktioniert es.
Vielen Dank für die guten Tipps.
Mein Problem ist gelöst
 
Status
Nicht offen für weitere Antworten.
Oben