Lieblingssender - Wieso, weshalb?


aquacoff

Benutzer
Liebe Community,
ich würde gerne mal von Euch wissen, welchen Sender ihr als euren „Liebling“ bezeichnet und die Gründe, weshalb ihr ihn hört.

Vielleicht kann man so doch noch unbekanntere Radiosender im Land entdecken!

Ich freue mich auf Euer zahlreiches kommentieren ☺️
 

Diacetyl

Gesperrter Benutzer
Radio Askoy, Norwegen

Abwechslungsreiches Musikprogramm während einer Sendung von Country über Jazz bis BlackMetal, dazu viel Information aus Kultur und Politik. Solch ein Programm ist in der deutschen Radiolandschaft leider undenkbar.
 

CosmicKaizer

Benutzer
Angel Radio - the Home of pure Nostalgia. Der neumodische Kram von nach 1967 wird nicht gespielt, basta 😉. Die meisten DJ's sind über 70 und genau das ist auch die Zielgruppe. Now its Time for your daily exercises...
 

westsound

Benutzer
Für Information: DLF, WDR 5, MDR Info, Österreich 1. Außerdem ein paar der letzten noch verbliebenen deutsch - und englischsprachigen Auslandsdienste (im Fall von Österreich und Rumänien sogar noch über Kurzwelle!). Für Musik: einige Laut FM - Stationen, BBC Radio Wales (MO - FR 23 bis 2 Uhr MEZ die "Chris Needs Show", noch über Mittelwelle problemlos zu hören), WDR 4, SWR 1 sowie vom belgischen Nachbarn den BRF und VRT Radio 2. Außerdem ab und zu den AFN (American Country Countdown!).
 
Zuletzt bearbeitet:

Mannis Fan

Benutzer
Ich kann Dir gerne das "kleinste Übel" nennen (SWR1), aber von einem Lieblingssender ist das weit entfernt. Es ist nur in Summe der noch am ehesten erträgliche Sender.
 

Cumulonimbus

Benutzer
Für Informationen:
-Deutschlandfunk
-Deutschlandfunk Kultur
-NPR News (US)
-BBC World Service
-KQED-FM News (US LA) Eine NPR Station aus LA
-WNYC-FM News (US NY)
-CBC Radio One Toronto
-CBC Radio One Vancouver
-90.0 WBUR-FM Eine NPR Station aus Boston
-88.5 WAMU Eine NPR Station aus Washington
Die NPR Radiosendern finde ich am besten, da sie interessante Beiträge über Kultur senden sowie tolle Shows.


Für Musik:
-Bayern2
Caribbean Vibes Radio (US)
-PBS 106.7FM Melbourne (AUS)
-BBC World Service
-VRT Studio Brüssel
-Smooth (UK)
-BBC 2
-BBC 3
-WWOZ Jazz (US New Orleans)
Country 102.5 Boston
2bacr 100.9fm /Weltmusik (Bankstown Australien
101.7 WSFM /Hit Klassiekr (Sydney
Jazz Radio 24 / Frankreich
-WQXR-FM (Klassik Sender NY
-CBC Music
-Classical FM (Toronto)
-Jazz.FM91 (Toronto
-France Internationale( Kultur und Talk
-FIP Paris
-Frane Musique Classique Plus
-Jazz Radio (Lyon)
Das war es erstmal
:)
 
Zuletzt bearbeitet:

radiologe13

Benutzer
Von mir aus. Aber das Thema hatten wir schon oft.

Daher wie immer meine Antwort: Es gibt für mich keinen Lieblingssender, ich schalte eher "Sendungen" ein, wenn sie mir gefallen, egal wo.

Da fallen die privaten Dudler mit den besten Hits aller Zeiten ja schon mal weg. ;) Bei mir laufen hauptsächlich unmoderierte Internetradios, für die Nachrichten SRF4 News.
 

stereo

Benutzer
Im Moment SWR 2, und zwar wegen seines gehaltvollen und abwechslungsreichen Programms und weil es auf unterhaltsame, aber unaufgeregte Art immer wieder meinen Horizont erweitert.
Daneben gibt es aber auch noch viele andere Sender, die ich sehr gern höre oder deren Konzept mich zumindest überzeugt.
 
1LIVE, Bremen Next, sunshine live und manchmal noch Fritz.
Auf UKW am liebsten Delta Radio, auch wenn mir da die Rotation ein bisschen zu eng ist und der Wort Inhalt besteht größtenteils aus Eigenwerbung.
 

Kantrybaer

Benutzer
Momentan meine Top 5:

R Caroline (648)
WSM 650 AM
WAXM Five Star Country
SRF3 (nur Reggae Special und World Music Special)
KSOP Z104 Utah‘s best Country (Salt Lake)
 
Zuletzt bearbeitet:

MarkusM

Benutzer
Extra-Radio Hof über DAB+ täglich, da unaufgeregtes Programm und neben breitem Oldie-Programm auch ungewöhnliche, aber erträgliche Schlagerklänge dabei

Schwarzwaldradio über DAB+ seltener, aber dafür oft am Wochenende oder die Uwe Carsten Show

Ansonsten eher Sendungen, wie schon erwähnt wurde
Bayern 1 - aber nur meist Fritz & Hits und Die 80er Show, da die Playlist abwechslungsreich sind
Antenne Thüringen - Sonntags mit Dirk Sipp die Yesterhits ab 18 Uhr

Zumeist wechsle ich auch zu NPO Radio 5 in den Niederlanden rüber und im Dezember läuft durchgehend Radio 10 und NPO Radio 2, da einfach die Top 4000 und Top 2000 dazugehören zu den Feiertagen :)
 

kwegener

Benutzer
Ein Lieblingssender muss für mich zunächst ein interessantes Sendernetz haben, oder einen schönen großen starken Sender, ein interessantes Gebiet abdecken / versorgen oder eine interessante Stadt, oder aber eine interessante Vergangenheit / Geschichte haben. Ein pures Webradio kann diese Anforderungen nicht erfüllen. Und es sollte professionelle und sympathische Moderatoren haben.

Meine persönliche Auswahl:

- DLF (inhaltlich interessant, werbefrei, interessantes Sendernetz, interessante Geschichte, seit 1962)
- FIP (breite Musikauswahl, sympathische Moderatorinnen, seit 1971, versorgt meine Lieblingsstadt Paris und mein Lieblingsland Frankreich, interessante Senderstandorte (Eiffelturm), landesweite DAB-Versorgung in Zukunft geplant, Stream mit guter Qualität (192 kbit/s))
- hr2 (der einzige lokale "hörbare" Sender in meiner Heimatstadt Frankfurt am Main, mit interessanter und breiter Musikauswahl, interessanten (auch lokalen) Informationen, besonnenen und ruhigen Moderatoren, werbefrei und interessanter starker Sender "Großer Feldberg")
- Jazz Radio Berlin (interessante und entspannende Musikauswahl, gute Themensendungen (z.B. Latin Jazz am Samstag Nachmittag), gute Tonqualität im Stream (192 kbit/s), leider nervige Werbung, mit Berlin als Zielgebiet interessante Stadt)
- WBGO 88.3 MHz New York: werbefreies Jazz-Programm, Sender-Standort auf Hochhaus am Times Square (interessanter Standort, interessante Stadt), besonders wenn man früh am Morgen aufstehen muss (Deutschland), kann man sich etwas "Broadway / Nacht-Club-Atmosphäre" holen...
 

kampfkater

Benutzer
Radio 1 vom RBB (wegen Musik und den Moderatoren)
917 xfm (musik)
Radio Bob (auch mal "härtere " Titel im Programm)
Radio Frejus (oftmals vergessene Musikperlen)
NDR Info (Nachtclub mit Paul Baskerville)
HR 1(Nebenbeiberieselung)
Nostalgie (France) (in alten Erinnerungen schwelgen)
 
Zuletzt bearbeitet:

TH

Benutzer
Das ist aktuell eine sehr interessante Frage:

Ich schalte die folgenden Sender ein.
- HR info (teilweise ARD Infonacht, über DAB+, am späten Abend und frühen Morgen)
- 1A - Deutsche Hits (Internet, im Bad, zirka 30 Minuten täglich)
- Die Maus / Radio Teddy (Internet, wenn das Kind dabei ist)
- Sunshine-Live (DAB+ bewusst bei bestimmten Sendungen, auch mal zur Baustellenberieselung)
- SWR 3 (DAB+ wenn man mal am Durchschauen ist und hängenbleibt)
- egofm (DAB+, wenn ich mal Lust auf was andere Habe (zirka 3 Stunden pro Woche)

Insgesamt gibt mir diese Kombi derzeit das Radioprogramm welches ich hören mag. Gerade in Bezug auf die regionalen DAB+ und die Internetübertragungen passen ja dann auch die lokale Werbung. Und das ist dann auch für mich okay, weil ich sie doch als weniger störend empfinde. Es wird dann ja doch ein lokaler Sender vorgegaukelt.
 

black2white

Benutzer
Planet Rock (UK) - Spielt die Musik, die ich im CD-Regal habe.

An dieser Stelle möchte dir gerne mit einem Auszug aus einer Sendung von Jürgen Kuttner antworten, aus dem Jahr 2003 bei YouFM.

Radio ist doch ein Medium für Neuigkeiten und man lässt sich überraschen. Überhaupt finde ich einen Lieblingssender nicht zweckmäßig, obwohl es gibt bestimmt Leute die seit 25 Jahren nur 104.6 RTL hören aus der Vierlässigkeit und um nicht mit Musik unangenehm überrascht zu werden. Schade, aber es gibt schlimmeres.
 

Anhänge

  • kuttner_2003.mp3
    1.016,9 KB · Aufrufe: 13

RadioHead

Benutzer
Das heißt doch nicht, dass ich rund um die Uhr nur das höre... :rolleyes:

Im Gegenteil: Meine CD-Sammlung und Sender, die diese spielen, höre ich viel zu wenig. Da kommt ein Sender, der das für mich erledigt und mich an meine alten, eigentlichen Faves erinnert, gerade richtig.

Es ging um Lieblingssender, nicht um "höre ich pausenlos rund um die Uhr am öftesten"!
 
Oben