Lokalnachrichten bei R.SA Sachsen


Status
Nicht offen für weitere Antworten.
#1
Das neue Jahr scheint doch noch was Gutes zu bringen. Jürgen Karney hat soeben in einem Promojingle verkündet, dass R.SA zumindest im Morgenprogramm jeweils um halb Lokalnachrichten ausstrahlt. Hat die heute morgen zufällig jemand gehört? Lokalnachrichten und Lokalnachrichten sind ja manchmal zweierlei Sachen... ;)
 
#2
AW: Lokalnachrichten bei R.SA Sachsen

Das könnte damit zusammenhängen, daß die SNN-Mitarbeiter jetzt wieder mehr Zeit für regionale Meldungen haben (lokal würde ich mal nicht sagen..) - sprich sie können jetzt länger Zeitungen lesen und dann daraus abschreiben :). Die Deutschland- und weltrelevanten Themen werden jetzt nämlich für RSA und auch PSR aus Kiel geliefert...
 
#3
AW: Lokalnachrichten bei R.SA Sachsen

Hab mich schon gewundert, wieso es auf einmal so viele Weltnachrichten gibt...

Das ist ja ein News-Network! *lach*

Aber ich habe heute bei R.SA eine Moderation mit O-Ton gehört zum Unglück in Bad Reichenhall. Das gab es bisher nicht.
Reaktion auf die RTL-Konkurenz?
 
#4
AW: Lokalnachrichten bei R.SA Sachsen

Sicher. Denn die Dresdner sind mit ihren Städte-Satelliten durchaus besser aufgestellt und auf jeden Fall näher dran. Vielleicht machen die Leipziger ja nun ihre Lokalstudios wieder auf..??? Den Kontakt zu den Leuten vor Ort haben sie jedenfalls verloren. Und wer sich eine dermaßen große Zentrale hinbauen läßt (vgl. Bilder hier auf der Seite), muß sich schon fragen lassen, wo die Prioritäten liegen.
 
#5
AW: Lokalnachrichten bei R.SA Sachsen

Zitat von Radiokult:
Jürgen Karney hat soeben in einem Promojingle verkündet, dass R.SA zumindest im Morgenprogramm jeweils um halb Lokalnachrichten ausstrahlt. Hat die heute morgen zufällig jemand gehört?
Nein. Habe mich nur mal wieder über den tollen Mikrofonklang aus dieser Top-Immobilie aufgeregt :rolleyes:

Sind das die Nachrichten, die hier nachzulesen sind? Also welche für ganz Sachsen und keine Regionalisierungen?

Ließe sich R.SA bzw. die für R.SA geschaffene Sammlung von zwei dutzend Dorfbeschallungsanlagen überhaupt regionalisieren? Für sowas möchte man fast schon 23,5° Ost als Sendeleitung vermuten ...
 
#6
AW: Lokalnachrichten bei R.SA Sachsen

Also beim Vorgänger Radio Ropa Info ging das für die Chemnitzer und Dresdner und natürlich Leipziger Frequenz.
Und die Leipziger Frequenz kann auch jetzt noch regionalisiert werden, wird auch gemacht, wenn der Ankündigungs-Trailer läuft, der verlautbart, dass auf der 97,6 jetzt mephisto kommt und R.SA ja rund um die Uhr auf ner andren Frequenz und im Internet kommt.
 
#7
AW: Lokalnachrichten bei R.SA Sachsen

Der mich ob der wohlwollend anmutenden namentlichen Nennung des Frequenzmitnutzers etwas verblüfft hatte, als ich ihn erstmals hörte. Anderswo ist das die „nachfolgende Sendung“, die „außerhalb der redaktionellen Verantwortung“ stattfindet.

Und eigentlich ist Radio Mephisto doch nun böhße-böhße-böhße, nachdem sie (angeblich) schon zugesagt hatten, 97,6 MHz zu räumen, bis ihnen jemand gesteckt haben muß, was man ihnen im Gegenzug dafür andrehen wollte. Aber die Sache ist ja nur aufgeschoben (bis wann gleich nochmal; nächstes Jahr?).
 
#8
AW: Lokalnachrichten bei R.SA Sachsen

Zitat von K 6:
Und eigentlich ist Radio Mephisto doch nun böhße-böhße-böhße, nachdem sie (angeblich) schon zugesagt hatten, 97,6 MHz zu räumen, bis ihnen jemand gesteckt haben muß, was man ihnen im Gegenzug dafür andrehen wollte. Aber die Sache ist ja nur aufgeschoben (bis wann gleich nochmal; nächstes Jahr?).
Die Lizenz läuft bis Ende 2009. Und danach will die Politik ja eh kein UKW mehr haben...
 
#9
AW: Lokalnachrichten bei R.SA Sachsen

Ich sehe gerade, die Lizenz von Radio PSR hat man sogar bis zum 31. Oktober 2010 verlängert? Da haben sie aber nicht aufgepaßt :wow: :wow: :wow:

Hat „die Politik“ den jeglichem Bezug zur Realität entbehrenden Wunschtraum, ab 2010 „ausschließlich in digitaler Technik“ (so die Formulierung in Sachsen-Anhalt) senden lassen zu wollen, etwa immer noch nicht in der Versenkung verschwinden lassen, so ganz unauffällig? Falls nicht, ist der inzwischen doch nur noch albern.


Um auf das ursprüngliche Thema zurückzukommen: Heute um 8.30 Uhr Regionalnachrichten (so angesagt) mit Meldungen aus Dresden, Hoyerswerda und dem Raum Löbau/Zittau. Mutete so an, als ob diese Version tatsächlich nur über die Sender in der Residenzstadt, in Wojerecy und in der Oberlausitz lief.
 
#10
AW: Lokalnachrichten bei R.SA Sachsen

Jo, K6, den Eindruck bezüglich der Regionalnachrichten habe ich auch. Woher die Informationen stammen, würde mich jedoch schon interessieren.
Überhaupt bläst man bei R.SA jetzt mehr in Richtung Informationen. Die Nachrichtensprecher klingen seit Jahresbeginn deutlich besser und professioneller (bislang stach Dietmar Michaelsen unter den Sprechern heraus, jetzt ist er einer von vielen), im laufenden Programm gibt es Interviews zu bestimmten Themen, die zwar m.E. nicht von der Moderatorin geführt wurden, es aber so dargestellt wird. Die Bandbreite der Nachrichtenmeldungen ist viel größer geworden. Und nach einer PM von R.SA soll sich Katja Möckel mit ihrer Sendung mehr dem Sport widmen. Wohl im Vorgriff auf die Fußball-WM, wo man doch jetzt schon beginnen will, eine Sport-Kompetenz aufzubauen.
Und ich war gestern erstaunt zu hören, das auch nach 20 Uhr live moderiert wurde. War auch lange nicht mehr so. Hab nur den Namen des Moderators nicht verstanden.
 
#11
AW: Lokalnachrichten bei R.SA Sachsen

Zitat von Sachsenradio2:
Woher die Informationen stammen, würde mich jedoch schon interessieren.
Im Falle Dresden meine ich, es gäbe ein SNN-Büro ganz in der Nähe der Frauenkirche. Irgendwer muß die 15 Sekunden O-Ton, die ggf. bei Radio PSR verwendet werden, ja einsammeln.
 
#12
AW: Lokalnachrichten bei R.SA Sachsen

In der Presse stand, dass jetzt mehr auf Regionalität gesetzt wird, sprich um halb (zw. 6 und 16 Uhr) werden Regionalnachrichten aufgeteilt nach den Regierungsbezirken gesendet. Und zur vollen Stunde gibt es Deutschland und Weltnachrichten. Außerdem gibt es jetzt Samstag und Sonntag ab 12 Uhr mehr Sport mit Stefan Behla.
 
#13
AW: Lokalnachrichten bei R.SA Sachsen

Also ich habe einen Verdacht: Meinen Beobachtungen zufolge kommen zur vollen Stunde Weltnachrichten, um halb "Regionalnachrichten". Die Weltnachrichten klingen sehr gut, sowohl stimmlich als auch von der Formulierung. Die Stimmen kenne ich bislang nicht. Die Regionalnachrichten gerade kamen von Dietmar Michaelsen. Folgerung/ Vermutung: Weltnachrichten eingekauft bei dpa RUFA, Regionalnachrichten aus dem Hause SNN. (Bei den Weltnachrichten wird allerdings "Das waren die R.SA-Nachrichten" abmoderiert, aber das kann ja auch extra so produziert sein). Wenn meine Vermutung zutrifft, wäre das ein gehöriges Armutszeugnis für die SNN.
Weiterhin ist es lustig und seltsam zugleich anzuhören, wie die Sendungen mit Jürgen Karney fast immer voicegetrackt sind, egal ob es die Radioshow am Nachmittag ist oder die Moshow-Vertretung. Denn ich habe noch nie Karney den Verkehr ansagen gehört. Trotzdem klingt das so wie live, was die Uhrzeitansage angeht und auch Ramps. Sitzt er am Ende wie Elmar Hörig zuhause in seinem Wohnzimmer und moderiert von dort live?
 
#14
AW: Lokalnachrichten bei R.SA Sachsen

Die Stimmen kenne ich bislang nicht.
Kannst Du auch nicht! :wow: Wir hatten das Thema hier schon mal so ähnlich: die Weltnachrichten bei RSA und PSR kommen jetzt aus KIEL!!! :wow:

Im Falle Dresden meine ich, es gäbe ein SNN-Büro ganz in der Nähe der Frauenkirche. Irgendwer muß die 15 Sekunden O-Ton, die ggf. bei Radio PSR verwendet werden, ja einsammeln
Das Studio gibt es wohl noch, der Typ heißt glaub ich Frank Meyer. Der holt die Infos aus der Zeitung und dreht sie dann radiogerecht nach...

Und: Ja, es ist ein Armutszeugnis...
 
#15
AW: Lokalnachrichten bei R.SA Sachsen

Achso, ich hatte es für ein Witz gehalten: Die Weltnachrichten kommen komplett aus Kiel von R.SHHHHHHAAAAAA. Na sowas! Hat die SNN dort neuerdings ne Außenstelle? :)
Frank Meyer holt ab und an auch O-Töne.
Wo sitzt der denn? Im ehemaligen PSR-Studio im Hilton?
 
#16
AW: Lokalnachrichten bei R.SA Sachsen

Na, Mensch, dort oben im Norden sitzt doch auch der Erwin Linnenbach, der über Regiocast nicht nur Chef von RSH, PSR & RSA ist, sondern auch von vielen anderen illustren Sendern! Von wegen Außenstelle...
 
#17
AW: Lokalnachrichten bei R.SA Sachsen

Ich korrigiere mich: der Erwin saß mal im Norden.. die sind doch jetzt alle nach Berlin umgezogen! Also jetzt wieder näher dran an Leipzig - und damit auch am Hörer!!
 
#18
AW: Lokalnachrichten bei R.SA Sachsen

Zitat von Sachsenradio2:
Wo sitzt der denn? Im ehemaligen PSR-Studio im Hilton?
Das Studio im Hilton gibts nich mehr. F. Meyer ist mit zu den mir.) Leuten in die Leipziger Straße gezogen. Hat sein Büro im übrigen im ehemaligen Dresdner Energy-Sendestudio. Und ab und an hat er sogar nen Praktikanten zum O-Töne holen.
 
#19
AW: Lokalnachrichten bei R.SA Sachsen

Zitat von Cesar:
Das Studio gibt es wohl noch, der Typ heißt glaub ich Frank Meyer.
Wird doch nicht der DT64-Redakteur sein?

Zitat von Cesar:
Der holt die Infos aus der Zeitung und dreht sie dann radiogerecht nach...
Und ich verkneife mir immer mit viel Mühe solche gehässigen Bemerkungen ...

Zitat von Cesar:
Von wegen Außenstelle...
Stimmt doch, abgesehen von der Reihenfolge (sprich, wer ist hier die Außenstelle von wem).


Stichwort „ehemaliges Energy-Sendestudio“: Gehe ich recht in der Annahme, daß die gewisse Leitung jetzt in Leipzig rauskommt und dort immer wieder donnerstags um 20.00 Uhr auf die Sendeleitung nach Wachwitz gegeben wird?
 
#20
AW: Lokalnachrichten bei R.SA Sachsen

Und ich verkneife mir immer mit viel Mühe solche gehässigen Bemerkungen ...
Das ist nicht gehässig, das ist leider die Wahrheit. Es macht den einigermaßen gut bezahlten Redakteur, der auch selbst eigene Sachen recherchiert quasi überflüssig - denn die Zeitungsmeldugen können auch Volontäre oder Praktikanten umformulieren.
 
#21
AW: Lokalnachrichten bei R.SA Sachsen

Zitat von Cesar:
Kannst Du auch nicht! :wow: Wir hatten das Thema hier schon mal so ähnlich: die Weltnachrichten bei RSA und PSR kommen jetzt aus KIEL!!!
Ja, es ist schon ein Ding, dass Sachsens private Nummer 1 seine/ihre Nachrichten aus dem 450 km (?!?) entfernten Kiel bekommt, was ja nun auch nicht gerade der Nabel der Welt ist. *kopfschüttel*
Als nächstes ertönt im Krankheitsfalle (oder im Falle der nicht auszuschließenden Zerstrittenheit) von Böttcher&Fischer auch aus Sachsens Radios Köthes Frühstücksclub...
 
#22
AW: Lokalnachrichten bei R.SA Sachsen

Zitat von Cesar:
Das ist nicht gehässig, das ist leider die Wahrheit.
Jetzt ohne Augenzwinkern: Die Wahrheit hat es meist so an sich, unbequem zu sein. Bis zum vergangenen Tag hatte ich mir deshalb eben auch Bemerkungen zu den Nachrichten von BB-Radio verkniffen (und jetzt verkneife ich mir einen Satz Gänsefüßchen).
 
Status
Nicht offen für weitere Antworten.
Oben