London: Centreforce Radio startet auf DAB


#1
Der Partysender Centreforce Radio, der 1989 als Piratensender der House- und Raveszene auf der 88.3 in London startete, hat seit heute einen Programmplatz auf DAB gefunden. Interessanteweise nicht auf einem vermutlich preiswerteren Minimux, sondern auf dem Regionalmultiplex London 2, der auch die Region um London teilweise abdeckt.

Gesendet wird in 32kbit/s HE-AACv2 in Parametric Stereo, wo sich wahrscheinlich nicht nur mir die Fußnägel hochrollen.
Ich selbst habe das Signal noch nicht gehört, aber ich ahne Schlimmes.

Sei es drum, es ist interessant, einen alten Piratensender der Generation Rave wieder auf dem Band zu haben.

Die moderierenden DJs haben auch nicht viel mehr zu sagen als in einer Dauerschleife "We are live on DAB, tell your friends.." zu wiederholen. Es ist halt ein Partysender.. :D

Ich bin gespannt, ob und wie sich der Sender weiterentwickelt, ob er durch die Clubbetreiber gesponsored oder ob er "richtig" kommerziell wird.
 
Gefällt mir: iro
Oben