Lutz Kuckuck


Status
Nicht offen für weitere Antworten.
#1
Stimmt es, daß die RMS Herrn Kuckuck verabschiedet hat ?
Wer wird sein Nachfolger ?
Doch nicht Herr Dr. Sorge ?
Eine Antwort hätte gerne : Ruedi
 
#3
moin, moin,

@chr.männlich oder weiblich?

ich suche gerade einen gut dotierten job, der meinen qualifikationen entspricht.
lass mal gucken, was du bezahlen würdest.
da meine anfahrt dann ja wohl etwas weiter wäre, müsstest du die anreise (per flieger aus ... nach ...) übernehmen.

als nachfolger von w.sorge (das ist ja wohl nur ein gerücht) habe ich mich auch schon beworben, aber werde ich wohl durchfallen, da ich überqualifiziert bin
 
#5
moin, moin,
@chr
warte erst mal ab, bist du meine beine siehst.

ich kann dir sagen, mann da wird dir...
ganz anders (weil so hässliche treter hast du noch nie gesehen
).

aber zurück zum thema.

warum verlässt uns der gute lutz?
angst vor den zahlen 2002 (und der deutlich kleineren provision?
müdigkeit?
bocklosigkeit - immer dieses gezerre mit diesen typen von diesen blöden sendern (die nur weil sie gesellschafter der rms sind, glauben sie können mir reinreden) ?

meldet euch.
 
#7
moin, moin
@tarzan.
in der tat mucken einige sender auf.
und je stärker die einzelnen senderfamilien werden (siehe z.b. rsh gruppe) um so einfacher die eigenvermarktung... .

allerdings gibt es wohl einen passus, das alle nationalen kampagnen (egal wer sie aufreist) der rms zugerechnet werden... .
 
Status
Nicht offen für weitere Antworten.
Oben