"Make It Bigger": bigFM will besser werden & startet Verbesserungsvorschlagsaktion


Status
Nicht offen für weitere Antworten.

gunnide

Gesperrter Benutzer
#1
Tach in die Runde,
bin grad beim durchzappen bei BigFM hängen geblieben, und hab festgestellt, dass die nach der großartig gelungenen GEZ-Aktion jetzt eine neue Aktion gestartet haben:

<a href="http://www.bigfm.de/home/content/bigfm/mib_popup.php"><img alt="" target="_blank" src="http://www.bigfm.de/home/red_images/november2004/mib_start.jpg" style="border: 0px solid ; width: 436px; height: 241px;"></a>

Seit wann läuft die Aktion? Was haltet Ihr von dieser Aktion bzw. allgemein von solchen Aktionen? Werden hier die Hörer verarscht, fällt denen nichts mehr ein, oder wollen sie sich tatsächlich nach den Hörern richten?

Und was glaubt Ihr, was dabei herauskommt?:
- Hörer am Telefon, die sagen, das BigFM bereits supitoll ist?
- Vorschläge wie: mehr Hits, mehr Charts, weniger Gelaber, mehr Lustig?
- Ein Querschnitt durch ein billig produzierbares, massenattraktives Programm, also das Hitradio-Schema, was es hier im Südwesten bereits zu Übergenüge gibt?

Haben andere Sender bereits solche Aktionen gemacht? Wie ist es da weitergegangen?

<i>Nachtrag:</i>
@admin:
Ist denn wenigstens <b>diese</b> Überschrift erlaubt?
 
#2
AW: "Make It Bigger": bigFM will besser werden & startet Verbesserungsvorschlagsaktion

(Was war denn der Anfangstitel?)

Man erinnere sich an längst vergangene Zeiten als ein Sender namens "Project 89.0 digital" sich aufmachte und dem Hörer versprach "Das ist die erste und einzige Station bei der du alles bestimmst." Man konnte angeblich sowohl Musik, als auch Namen, als auch nach einem Moderatoren-Casting seine Lieblingsmoderatoren bestimmen. Wie ist es nach einiger Zeit rausgekommen? Der Sender behielt seinen Namen, an der Mucke wurde nichts gerüttelt und es gab tatsächlich zwei (!) gewählte Moderatoren im Sender.

Bei bigFM wird es ähnlich laufen, dutzende Verbesserungsvorschläge werden kommen, kaum was wird umgesetzt. Was bleibt ist ein vermeintlich positiveres Image bei den Hörern.
 
#5
AW: "Make It Bigger": bigFM will besser werden & startet Verbesserungsvorschlagsaktion

Zitat von gunnide:
bin grad beim durchzappen bei BigFM hängen geblieben, und hab festgestellt, dass die nach der großartig gelungenen GEZ-Aktion jetzt eine neue Aktion gestartet haben
Diese Aktion gab es doch schon mal und zwar zum Start des Hot Music Radios anno 2003.
Rotieren wohl auch die Aktionen schon enger.

Wie ging denn die GEZ-Geschichte in der Morningshow aus ? Kenne nur den kurzen Freitagseinspieler zum Thema. Für Hinweise dankbar.
 
#6
AW: "Make It Bigger": bigFM will besser werden & startet Verbesserungsvorschlagsaktion

Na so eine Aktion hat doch vermutlich jeder Sender schon mal irgendwie gemacht, wenn es bergab ging :)
 
#7
AW: "Make It Bigger": bigFM will besser werden & startet Verbesserungsvorschlagsaktion

Vor allem die Teaser für diese Aktion finde ich furchtbar: Der Text lautet ungefähr so:

Big FM - Make it bigger .. Big FM - Make it bigger.. unter bigFM.de Big FM - Make it Bigger - Wie können wir noch besser werden? Big FM - Big FM Make it bigger..

Wahnsinn!
 
#8
AW: "Make It Bigger": bigFM will besser werden & startet Verbesserungsvorschlagsaktion

Seriöse Vorschläge wie den, daß BigFM endlich mal Intellekt ins Programm einfließen lassen möge, werden wohl nicht erwünscht sein. Insofern werden die Macher sich ihr Programm von Generation Pisa brav beweihräuchern lassen....
 
#9
AW: "Make It Bigger": bigFM will besser werden & startet Verbesserungsvorschlagsaktion

Das Ganze wird daraus hinauslaufen, dass die Hörer für irgendwelche Veränderungen (Sparmaßnahmen?!) verantwortlich gemacht werden. Außer dass nach dieser Aktion in jedem Jingle etwas wie 'wir machen Radio wie du es willst' etc. vorkommt, wird sich am Programm nichts verändern, so meine Prophezeiung.
 
#10
AW: "Make It Bigger": bigFM will besser werden & startet Verbesserungsvorschlagsaktion

Erstaunlich, wie oft gerade dieser Sender hier debattiert wird. Kann ich nicht nachvollziehen. Nicht nur wegen der m.E. oft geschmacklosen und / oder agressiven Aktionen - die nach meiner Einschätzung häufig am Markt bzw. an der Zielgruppe vorbeigehen - finde ich das Image von bigFM recht billig. Und zum Thema konkret: Mit so einer Aktion ist doch auch hr3 ziemlich baden gegangen, deren Reputation hat nicht zuletzt wegen der "powered by the Hörer-Aktion" gelitten - gerade weil sich so mancher Hörer danach ein wenig veräppelt vorkam, oder?
 
#11
AW: "Make It Bigger": bigFM will besser werden & startet Verbesserungsvorschlagsaktion

Zitat von MatthiasW.:
Erstaunlich, wie oft gerade dieser Sender hier debattiert wird. Kann ich nicht nachvollziehen.
Die wollen die Masse ansprechen, also schlägt sich das in der Quantität der Republikationen der Senderaussagen fort. Nur komisch dass keiner das unerfolgreiche Ende der GEZ Aktion mitbekommen hat bei den Nachrichtenwerten, die die Aktionen für unser Forum besitzen.

Zur Aktion :

Beim letzten "Make it bigger" (2003) wurde in Prozent "errechnet" was man an big FM bezüglich der Musikfarbe bessern könnte. Also ob Rock, Hip Hop/R'n'B oder etwa elektronische Musik gewünscht seien. Das Stimmungsbild damals generierte einen Trend zu mehr Rock (sofern ich mich noch erinneren kann), was dann mit Nickelbag usw. belohnt wurde. Für uns RP-Hörer war es eh egal, da wir nix bigger machen konnten, was wir nicht kannten. Allein das Sendegebiet haben wir bigger gemacht.

Die Musikfarbe ist meiner subjektiven Meinung schon besser geworden, was aber nichts mit dieser Aktion zu tun hat. Als zum RP Start Patrick Nuo und so ein SWR3-like Programm lief und dies dann auch noch großzügig wiederholt wurde, nahm ich auch recht schnell wieder Abstand von dem ganzen. Mittlerweile scheint da schon besser sortiert zu werden, während bei SWR3 noch massig Brei vom Vorjahr zu hören ist.

MatthiasW. kann ich zustimmen. big FM ist eine billige Marke. Dank fehlender Konkurrenz allerdings eine gut funktionierende. Da etablierte Marken wie NRJ usw. mittlerweile auch die dünnsten Süppchen kochen, ist dies gar nicht mal ein Nachteil a priori als Billigprodukt aufzutreten.

Ob die Aktionen aber nicht besser durchdacht und die Moderationen mit mehr Anspruch gefahren werden sollten, steht außer Frage. Sie sollten.
 
#12
AW: "Make It Bigger": bigFM will besser werden & startet Verbesserungsvorschlagsaktion

Das einzige, was die drauf haben, sind Promotion-Aktionen. Die Vermarktungsabteilung läuft professionell. Wie schön, wenn sich das auch im Programm wiederspiegeln würde.
Also Leute, erklärt ihnen, daß ihr mehr Inhalte wollt, weniger pubertäres Gequake, weniger Trailer, eine grössere Rotation, mehr Specials...
und vergesst nicht, Euch in die Zielgruppe des Senders zu korrigieren (zw. 14 und 29 Jahre)
 
#13
AW: "Make It Bigger": bigFM will besser werden & startet Verbesserungsvorschlagsaktion

Radiokatze, Du machst mir Spaß. Glaubst Du wirklich, bigFM werde intellektueller, wenn sich die Hörermasse auf 14-29 trimmt und dann Intellektualität anmahnt? Das hieße ja, etwas auf den Hörer geben. Also, ich bitte Dich...
 

gunnide

Gesperrter Benutzer
#14
AW: "Make It Bigger": bigFM will besser werden & startet Verbesserungsvorschlagsaktio

Zitat von Radiocat:
und vergesst nicht, Euch in die Zielgruppe des Senders zu korrigieren (zw. 14 und 29 Jahre)
<i>(Biite verzeiht grammatikalische und Rechtschreibfehler unter Berücksichtigung der geposteten Uhrzeit)</i>
Zielgruppe 14-29 Jahre? Das hieße ja, dass ich als Anfang-20er zentrale Zielgruppe dieses Senders bin! Wieso habe ich davon noch nichts gemerkt?

Jedenfalls hat bigFM jetzt seine Umfage (sie ist immer noch mit dem Aktionslogo oben verlinkt) etwas präzisiert. Statt eines reinen Freitextes kann man jetzt wählen, ob man <i>mehr</i> oder <i>weniger</i> "bigFM pack aus", "married, single or gay" oder "knallhart geweckt" haben möchte. Außerdem die erwartete Abstimmung zwischen Techno, Pop, HipHop, Dance und Rock.

Ein Button, ob man mehr oder weniger "Rotation" haben möchte, ist dagegen immer noch nicht zu finden.

Bin ja mal gespannt, ob sich hinterher wirklich etwas ändert, oder ob sie weiterhin den gleichen "(Ihr habt den) besseren Musikgeschmack" bringen, nur diesmal mit basisdemokratischem Anspruch.*

*ähnlich wie bei hr1, wo man die neue Musikrotation mit Hörertests legitimierte, bei denen man zwischen verschiedenen Titeln für die Rotaton wählen konnte, aber nicht zwischen Rotation und Vielfalt.
 
#15
AW: "Make It Bigger": bigFM will besser werden & startet Verbesserungsvorschlagsaktion

Eine größere Veränderung gibt`s seit heute: die stündlichen News laufen jetzt um xx:30 statt wie bisher um xx:20. Die Werbeblöcke werden auch weiterhin zur gewohnten Zeit ausgestrahlt, laufen also jetzt nicht mehr unmittelbar vor den News. Außerdem ist mir der recht hohe Anteil an deutschsprachigen Titeln im Programm aufgefallen. Vielleicht bereitet man sich in der Kronenstraße ja schonmal auf die gesetzlich vorgeschriebe Quote vor.... :rolleyes:
 

gunnide

Gesperrter Benutzer
#16
AW: "Make It Bigger": bigFM will besser werden & startet Verbesserungsvorschlagsaktio

Zitat von Funker:
Eine größere Veränderung gibt`s seit heute: die stündlichen News laufen jetzt um xx:30 statt wie bisher um xx:20.
Ich habe sowieso nie kapiert, warum sie die Nachrichten zu einer solch komischen Zeit ausgestrahlt haben. Hauptsache anders als die anderen? Im Prinzip können sie sie da gleich weglassen, würde das nicht den Lizenzentzug bedeuten.
 
#17
AW: "Make It Bigger": bigFM will besser werden & startet Verbesserungsvorschlagsaktio

Höre den Sender seit langem mal wieder. Haltet mich für naiv, aber das Musikprogramm ist gerade nicht das allerschlechteste!
 
#18
AW: "Make It Bigger": bigFM will besser werden & startet Verbesserungsvorschlagsaktion

Ich finde auch das die Musik heute irgendwie besser ist, einfach andere Mischung. Mal schauen, wie lange das anhält. Endlich auch mal ein neuer Showopener, der alte war ja inzwischen unerträglich.
 
#19
AW: "Make It Bigger": bigFM will besser werden & startet Verbesserungsvorschlagsaktion

beobachter: Ich geb die Hoffnung halt nie auf. Ich bin der Billy Graham des deutschen Privatradios, wusstest Du das nicht? ;)
 
#20
AW: "Make It Bigger": bigFM will besser werden & startet Verbesserungsvorschlagsaktion

Bevor ein Kropp da nicht weg ist und ein Schunk aufhört mitzumischen, wird sich da gar nichts ändern!
 

Tom2000

Gesperrter Benutzer
#21
AW: "Make It Bigger": bigFM will besser werden & startet Verbesserungsvorschlagsaktion

Mal ne Frage in die Runde:
Hat sich eigentlich die Ausstrahlungsqualität inzwischen verbessert?
Es gab ja mal die kurzen Totalaussetzer und den etwas verklirrten stumpfen "Sound" über ADR, der dank Speisung der UKW-Sender durch eben ADR überall zu hören war.
 

gunnide

Gesperrter Benutzer
#22
AW: "Make It Bigger": bigFM will besser werden & startet Verbesserungsvorschlagsaktio

Zitat von Tom2000:
Mal ne Frage in die Runde:
Hat sich eigentlich die Ausstrahlungsqualität inzwischen verbessert?
Es gab ja mal die kurzen Totalaussetzer und den etwas verklirrten stumpfen "Sound" über ADR, der dank Speisung der UKW-Sender durch eben ADR überall zu hören war.
Ach, deswegen ist BigFM (neben SWR2) der einzige Sender, der in Baden-Württembergs DAB-Paket 24 Std. am Tag mit 192 kpbs senden darf?....
 
Status
Nicht offen für weitere Antworten.
Oben