Mayah Centauri ISDN Verbindung


Status
Nicht offen für weitere Antworten.
#1
Hallo zusammen!

Ich will mit 2 Mayah Centauri Codecs eine Übertragung machen.
An der einen Seite ist ein ISDN Mehrgeräteanschluss (Punkt zu Mehrpunkt) und an der anderen Seite ein ISDN Anlagenanschluss (Punkt zu Punkt). Weis jemand ob das funktioniert? Ich hatte diese zusammenstellung noch nicht.

Marco
 
#6
AW: Mayah Centauri ISDN Verbindung

Nach meinen Erfahrungen verhält sich ein Anlagenanschluss wie ein Mehrgeräteanschluss (vom Amt her) und NUR wenn lediglich EIN Gerät (das Codec) eingesetzt wird. Sollte also gehen: nur die Telefonanlage rausstöpseln. Die Frage ist lediglich unter welcher Rufnummer der Anlagenanschluss, sprich das Codec, erreichbar ist - aber das kann ja durch eine umgekehrte Anwahl - vom Anlagen zum Mehrgeräte - umgehen!

Viel Erfolg!
 
#7
AW: Mayah Centauri ISDN Verbindung

Mal vorweg, das ist jetzt Theoretisches Wissen. Hab ich praktisch nie ausprobiert.
Es sollte prinzipiell machbar sein, den Anlagenanschluss zu nutzen.
Der MSN'er ist ja eh nutzbar.
Ich wuerde den Codec jedoch nicht hinter die Telefonanlage packen.
Hab auch noch niemanden gefunden, der nen Codec an einer Anlage betreibt.
Allerdings haben alle Sender die ich kenne auch nen extra MSN'er fuer den Codec.
Rein Technisch gesehen, kann man dem Codec die Hauptnummer der Anlage als MSN einstellen (z.B. bei 0511 - 12345 + durchwahl 30 bis 59 waehre dass dann z.B. 12345) Darauf musste er auch entsprechend reagieren. Die Telefonanlage sollte dann natuerlich nicht am NTBA haengen.
Wenn da mehrere NTBA's sind musst Du alle anderen auf Stoerung setzen. Also die Leitung vom Amt kommend herausziehen. Sonnst kommt der Anruf auf irgendeiner der Leitungen herein und nicht auf der mit dem Codec drauf.
Ist aber natuerlich nur temporaer brauchbar.

Wenn Du's ausprobiert hast, sag mal bescheid, was dabei herausgekommen ist... Mal so interessehalber.


Tschau

Marius
 
#8
AW: Mayah Centauri ISDN Verbindung

Hatte mal Sendit an der TK hängen, ging sehr gut. Man muss halt mit den externen und internen MSNs dann etwas aufpassen. Auf Dauer war mir aber die TK eine Fehlerquelle zuviel, weshalb ich wieder direkt auf den NTBA gegangen bin.

Auf www.mayah.com gibt es ein Technik-Support-Forum. Ich denke, die haben auf jeden Fall Ahnung von dem Thema, zumal dort auch gleich die Entwickler mitlesen und Hilfestellung geben,
 
#9
AW: Mayah Centauri ISDN Verbindung

Ich habe in meiner Fachinformatikerausbildung mal gelernt, dass ein Punkt zu Punkt oder auch Anlagenanschluss NICHT kompatibel mit deinem Mehrgeräteanschluss ist.

Der Anlagenanschluss lässt nämlich sozusagen die Nachgeschaltete TK-Anlage alles machen, die kann theoretisch beliebig lange Durchwahlen realisieren, da alle als Durchwahl gewählten Ziffern durchgereicht werden und kann sogar Ansagen wie "Kein Anschluss unter dieser Nummer" etc. auslösen.

Du benötigst also eine Tk-Anlage am Anlagenanschluss, an der man dann einen (Mehrgeräte-)S0 haben müsste.

Das ist allerdings theoretisches Wissen, ich habe noch nie ein Mehrgeräteanschluss-Gerät am Anlagenanschluss versucht zu betreiben.

Gruss,

Christoph
 
#10
AW: Mayah Centauri ISDN Verbindung

Funktioniert wenn Du über die Telefonanlage gehst: die Telefonanlage stellt am internen S0 (da wo der Centauri) hängt einen Mehrgeräteanschluß zur Verfügung (max 8 ISDN Geräte, max 2 B-Kanäle zur gleichen Zeit)

Man sollte aber besser direkt an ein NTBA mit Mehrgeräteanschluß gehen, da die Telefonanlage zwischen externen Bus (Anlagenanschluß) und internen S0's synchronisieren muß. Bei Agfeo Anlagen gab es früher immer Probleme, da dort die Sync nicht 100% i.O. war, jetzt gibts für die AS40 ein Update was dies behebt. Die Syncprobleme zeigten sich bei uns so: Hall auf der Übertragung (klang wie live aus der Kirche) oder plötzlicher ISDN-Fehler und Verbindungsabbruch.

Direk am Anlagenanschluß geht es nicht, da der Centauri keine Rumpfnummer routen bzw. Konnektieren kann. Eine ganz billig TK-Anlage tuts im Notfall auch.

hth
Digidax
 
#11
AW: Mayah Centauri ISDN Verbindung

Also, habe es dann doch mal probiert. Habe den Codec direkt an den Anlagen Isdn NTBA gehängt, und es geht nicht! Schade eigentlich. einen extra S0 Bus von der Anlage hatte ich nicht zur Verfügung, da hätte es ja sowiso funktioniert.
Fehlermeldung war " Trennung oder Leitungsunterbrechung ($3301) ".
Falls irgendjemand neue Erkenntnisse haben sollte, lasst es mich wissen!

Gruß
Marco
 
Status
Nicht offen für weitere Antworten.
Oben