MDR SACHSEN-ANHALT - Das Radio wie wir


drod

Benutzer
Leider wurde der vergangene Thread über MDR S-AN geschlossen, aber da ich diesen Sender täglich frühs höre und gerne mit anderen darüber diskutieren würde, erstelle ich einfach mal diesen neuen. Hier geht es also um das MDR-Landesradio für Sachsen-Anhalt, welches hauptsächlich in Magdeburg produziert und gesendet wird.

Fangen wir gleich mal an:
Hat jemand von euch zufällig die aktuellen Info-Betten? Auf der Seite von Audion findet man leider nur veraltete Pakete oder Jingles, die on air so gar nicht verwendet werden:

https://audionplus.com/verjuengungskur-audionplus-schaerft-sound-identitaet
https://audionplus.com/audion-und-mdr-sachsen-anhalt-ein-gutes-gefuehl-von-anfang-an
https://audionplus.com/das-neue-trimediale-info-sound-logo-fuer-mdr-sachsen-anhalt

Das aktuell im Einsatz befindliche Wetter-Bett welches hauptsächlich markante Klavier-Töne behält hat mich in den Bann gezogen, seitdem der Sender mein täglicher Wecker ist.
 

Podogu

Benutzer
Ich hatte in dem anderen Thread auch schon einmal kurz das Sounddesign angesprochen.
Das von MDR Sachsen-Anhalt ist meiner Meinung nach aktuell einer der besten in der gesamten Radiolandschaft. Der originale Nachrichtenopener - welcher leider schon ein wenig modifiziert wurde - klingt einfach absolut phänomenal.
Hier kann man den nachhören, der bei der Umstellung 2012 genutzt wurde: https://audionplus.com/das-neue-trimediale-info-sound-logo-fuer-mdr-sachsen-anhalt
Diese markante Geigenabfolge ist einfach klasse.

Zum Programm: Hier finde ich MDR Sachsen-Anhalt noch erträglich, im Vergleich zu den anderen MDR Landeswellen. MDR S-An ist hier noch ein wenig ruhiger und spielt ältere Songs, während die anderen fast nur noch bei den deutschen Titel auf Max Giesinger und co setzen.
Ähnlich wie bei den NDR1 Wellen. Dort ist eigentlich auch nur NDR1 Niedersachsen noch ansatzweise erträglich.
 
Zum Programm: Hier finde ich MDR Sachsen-Anhalt noch erträglich, im Vergleich zu den anderen MDR Landeswellen. MDR S-An ist hier noch ein wenig ruhiger und spielt ältere Songs, während die anderen fast nur noch bei den deutschen Titel auf Max Giesinger und co setzen.
Ähnlich wie bei den NDR1 Wellen. Dort ist eigentlich auch nur NDR1 Niedersachsen noch ansatzweise erträglich.
Meiner Meinung nach sind die Unterschiede bei den MDR-Landeswellen wesentlich geringer als bei den vergleichbaren NDR-Programmen. Vor allem MDR Sachsen kann bezüglich ganz alter Titel doch locker mit MDR Sachsen-Anhalt mithalten. Wenn ich mich richtig erinnere, lief bei den Sachsen vor einiger Zeit an einem Tag 2x Bill Haley.

Letzte Woche habe ich nach mehrmonatiger Abstinenz mal wieder MDR Sachsen-Anhalt gehört.. Richtig überrascht hat mich dabei die Ü40-Party am Samstagabend. Dort liefen gleich mehrere Titel der Kategorie "schon lange nicht mehr gehört". :thumbsup:

Wäre der Sender hier terrestrisch empfangbar, würde ich definitiv öfter reinhören.
 
Oben