Megaradio + BigMac = ???


Status
Nicht offen für weitere Antworten.
#1
Hmmm... im Konkurrenzforum geht das Gerücht um, dass die Megas groß mit McDo kooperieren.

--&gt; <a href="http://forum.myphorum.de/read.php?f=8773&i=359&t=359" target="_blank">http://forum.myphorum.de/read.php?f=8773&i=359&t=359</a>

Was ist dran? Kann der BigMac bald Mittelwelle empfangen oder wie?!? Jedenfalls tut es mir in der Seele weh, zuzusehen, wie so viel Geld verbrannt wird. *schnüff*

<small>[ 04-08-2002, 01:35: Beitrag editiert von: Boombastic ]</small>
 
#3
Lt. der o.g. Quelle macht Megaradio für McDo einen speziellen Stream nur fürs Web.
Tatsächlich ist der Stream bei McDonalds ein anderer als der bei Megaradio, trotzdem heißt das McRadio im Stream trotzdem Megaradio.

Machen die da zwei verschiedene Live-Programme oder ist das McRadio nur automatisiert?

Wer weiß mehr?
 
#4
Was ich an Wissen beisteuern kann, ist daß es schon früher ein "McRadio" auf der McDonald's-Seite gab. Dieses wurde vom mittlerweile pleitegegangenen (?) Musikstream-Dienst youwant.com produziert.

Ob MegaRadio nun quasi "Ersatz" für youwant.com bietet, kann ich aber nicht sagen...
 
#6
Wäre ein logischer Marketingschritt. Allerdings frage ich mich, ob in einem "Familienrestaurant" (als was sich McDonald's bekanntermaßen ausgibt) nicht die Gäste verschreckt werden mit harter Techno- und Rockmusik und Jingels wie "Wir spielen keinen alten Scheiß"...

In der Schweiz etwa existiert eine enge Zusammenarbeit zwischen McDonald's (Schweiz) und VIVA-swizz. Diese artet sich darin aus, daß in (nahezu) jedem Deutschschweizer McDonald's-Restaurant ein laufender Fernseher mit dem Programm von VIVA-swizz befindet. Jedoch nur mit Bild. Ton ist abgeschaltet und zu hören ist in den Restaurants meist der Sender "Swiss Pop" oder ein lokaler Hot-AC-Sender (in ganz vereinzelten Fällen noch Radio 105).
 
Status
Nicht offen für weitere Antworten.
Oben