Mehr Dance auf hitfm?


Status
Nicht offen für weitere Antworten.
#1
gibts das, daß hitfm derzeit mehr dance ins programm nimmt?
unter tags war doch bisher kaum was davon zu hören.
jetzt läuft aber die neue der ravers on dope und abends gibts auch mehr dance.

na hoffentlich legt hitfm diesbez. zu, weil partyfm reduziert ja immer mehr den danceanteil!
 
#2
mehr dance auf hitfm :
wäre nicht gut-das sind hoffentlich einzelerscheinungen.
der trend geht ja seit jahren in der zielgruppe von hitfm tendenziell nicht in richtung dance sondern (gottlob) mehr in richtung hiphop/r'n'b und natürlich rock.

aber specials wie das von dj taylor sind natürlich schon cool
 
#3
Wobei widerum anzumerken wäre, das die Rock- und Hip-Hop-Elite von FM4 bereits mehr als gut angesprochen wird und dies eine Änderung bei HiT FM in Richtung Dance wieder rechtfertigen würde. ;)
 
#5
Habe das auch schon bemerkt und bin sehr froh darüber.

Habe mittlerweile Party FM aus meinem Autoradio gekillt und durch KH ersetzt. Aber wer weiß, vielleicht kommt ja bald Hit FM zum Zug.

Kann Suzuki auch nicht verstehen, HipHop ist einfach das letzte.
Wäre Dance so schlecht, würde in den Discos sicher was anderes laufen, um die Kids dorthin zu locken. (Heißt ja nicht umsonst Dance). Weil wer kann schon zu Hip Hop/RNB tanzen?
 
#6
@kleeschi
von mir aus solls sender geben, die das spielen - aber ich brauchs ned auf allen hören.

und somit hoffe ich, daß hitfm nun so weitermacht.
partyfm war lang auf der 1 am autoradio. dort ist jetzt hitfm.
kronehit findet sich dort gar ned. der sender is ja schrecklich.

hoffentlich gibt hitfm gas.
sender, die hiphop udgl spielen, gibts ausreichend.
abends jedenfalls gibts auf hitfm schon recht viel dance...
 
#7
und was die neuen songs betrifft, so hat hitfm zumindest bei

"aisha" (Outlandish), "bring me to life" (Evanescence), "in the shadows" (The Rasmus) , "business" (Eminem), "stuck" (Stacie Orrico) und erst heut gehört "the magic key" (ONE-T),

wirklich die nase vorn.
 
#8
najo - es gibt ja schon soooo viele sender, die auf R'n'b und HH setzen, da waers schon mal angebracht, mal die dance-richtung einzuschlagen. zielpublikum und format hin oder her - dance-/house-music wuerde sicherlich hoerer bringen, weil die fangemeinde rel. gross ist. unverstaendlicherweise werden diese styles noch immer sehr stiefmuetterlich behandelt...
 
#9
so seh ich das auch.
heißt ja nicht, daß es in einer tur nur techno spielen muß - aber ein sender, der einem die neuesten titel auch aus der kategorie liefert (und das auch unter tags), wäre schon was feines.
 
#10
@blue : zu deinem "nase vorn" von hitfm. auf ö3 laufen bis auf eminem alle diese songs...
aber mann muss nicht schneller als der schall sein- das passt schon bei hitfm.
zur musikstil diskussion:
ich finde es kommt auf die zusammensetzung der rotation an, auf den abwechslungsfaktor. ich find zb ein verhältnis
von je 25 % (etwa - viele titel sind ja nicht klassifizierbar)
dance ( house,pop,etc )
rock/alternative
r&b / hip hop/ dancehall
mainstream chart pop
für einen breitgefächerten Jugendsender sehr ok.

so einem mix kommt hit fm am ehesten nahe ( auch ö3 - aber die spielen noch viel breiter! )
 
#11
Nichts gegen Hit FM - aber warum darf es in St. Pölten noch immer über 2 Frequenzen senden? (100,8 u. 102,8).

Vielfalt lässt grüßen.

Und warum hat Arabella noch immer nicht die 99,4 in Tulln aufgeschalten?
 
#12
naja, bei hitfm liegt der prozentanteil bei hiphop/rnb doch weit höher als 40%. dann ist noch viel pop dabei, wenig dance und leider auch wenig rock ala linkin park.

die dancenight aus dem millenium dürfte auch gestrichen worden sein, seitdem am fr aus der fun gesendet wird.
somit ist der sa - leider wieder - techno-frei im äther.

@suzuki
ist scho klar, daß ö3 das auch spielt (wobei ichs von evanescence nicht weiß) - aber dennoch war hitfm damit früher dran.
kann mich bei aisha ziemlich gut erinnern. hitfm hats als hit des tages vorgestellt und tage darauf dann ö3!
das wünsch ich mir beim radio! das einem neue hits vorgestellt werden und nicht erst dann alle totgespielt werden, wenns scho jeder kennt!

und so sollte es auch mit dancenummern sein!
 
#15
gut, wie a immer - das is ja aber eigentlich ned das ursprüngliche thema.

wie scho gesagt:
hitfm könnte ruhig mal dance-scheiben als neue hits vorstellen.
80% der "hit des tages" sind rnb oder hiphop, der rest meist von christina, robbie und co. und in letzter zeit mal die ravers on dope.

das wars dann aber a scho wieder.
 
Status
Nicht offen für weitere Antworten.
Oben