Meinung zu SWR 1 im Vergleich zu anderen ARD-Stationen


Status
Nicht offen für weitere Antworten.
#1
Hallo liebe Radiogemeinde,

ich bin vor wenigen Tagen bei SWR 1 hängengeblieben und finde das Programm samt Musikwahl sehr gelungen. Wie ist Eure Meinung dazu? Lässt sich das Programm mit anderen Radiostationen der ARD vergleichen? Wenn Ihr die Wahl hättet zwischen HR 1, SWR 1 und WDR 2, welches Programm würdet Ihr bevorzugen?
 
#2
AW: Meinung SWR 1 im Vergleich zu anderen ARD-Stationen

HR 1 kenn ich nicht aber gegenüber WDR 2 eindeutig SWR1 BW, da die etwas härter sind (aber für mich nicht genug!) und mehr deutsche Sachen spielen. Ex-DT64-Moderator Günter Schneidewind macht seine Sache bei der Musikauswahl ordentlich und empfielt auch mal eine CD-Neuerfscheinung zwischendurch.

Der Informationsanteil auf SWR ist hoch. Die regionalen Vorkommnisse in BW interessieren mich natürlich nicht so sehr, aber die Nachrichten sind gut.
 
#8
AW: Meinung zu SWR 1 im Vergleich zu anderen ARD-Stationen

Ja. Ich bin sozusagen der lebende Beweis, dass es auch Leute in meinem Alter gibt, die "alte Musik" klasse finden. ;) Mehr noch. Ich finde sie großteils sogar besser als vieles, was heute in den Charts ist.
 
#10
AW: Meinung zu SWR 1 im Vergleich zu anderen ARD-Stationen

Stimmt, man kann auch Jahrgang 84 sein und die Musik mögen, so wie ich ;)
Wobei ich auch sehr gern neue Musik mag, gerade abseits vom Mainstream, da gibts viele gute Sachen, wenn man ein bisschen sucht.
 
#12
AW: Meinung zu SWR 1 im Vergleich zu anderen ARD-Stationen

SWR 1 und WDR 2 kann man nicht vergleichen. Da SWR 1 ja zum großen Teil Oldies spielt und WDR 2 diese ja nicht spielt. Um das optimale Programm zu haben, müsste man zwischen beiden wechseln.

Bei SWR 1 RP fällt dann doch die etwas kleine Playlist auf. Dauerhaft ist das Programm nicht wirklich abwechslungsreich, aber wenn man man hin und wieder mal reinhört, ist es ok.
 
#13
AW: Meinung zu SWR 1 im Vergleich zu anderen ARD-Stationen

Ich finde, da ich auch die Wahl zwischen allen drei Sendern habe, dass sich alle drei nicht viel nehmen.

Vom gesammten Mix (Musik, Wortbeiträge, Musikstil und Musikrichtung) ist für mich hr1 jedoch erste Wahl, allerdings dicht gefolgt von SWR1 BW.

Beide Sender spielen genau meine Musik und treffen meinen Geschmack, ausserdem fühle ich mich den Tag über durch die recht kurzen aber ausreichend informativen Infoblöcke sehr gut auf dem Laufenden. Zudem ist der Sound dieser Sender sehr angenehm.

Für Nachrichten wähle ich dann jedoch eher ein reines Infoprogramm.
 
#14
AW: Meinung zu SWR 1 im Vergleich zu anderen ARD-Stationen

Zitat von Sebastian1985:
Man muss ja nicht zwangsweise in NRW wohnen, um WDR 2 empfangen zu können. :p
Nö. Aber man fühlt sich vielleicht durch den regionalen Sender besser informiert.

Ich als Sachse urteile da evtl. objektiver, weil mich weder Nachrichten aus BW noch aus NRW sonderlich interessieren.
 
#15
AW: Meinung zu SWR 1 im Vergleich zu anderen ARD-Stationen

Ich als Mitteldeutscher bin regelrecht neidisch auf die, die ein Programm wie SWR 1 oder Bremen 1 normal empfangen können! Fand beim Durchfahren des Sendegebiets sowohl die Musikauswahl als auch die Art und Weise der Wortbeiträge von SWR 1 BaWü sehr gut. Einziges Fragezeichen: Wie groß ist die Rotation - fing die Leier von vorne an, nachdem ich hinten raus war, oder gibt es hier sogar längerfristige Abwechslung?
Bei uns überlegt man stattdessen, neben Jump dem davon kaum zu unterscheidenden Sputnik Frequenzen zu geben! Wozu?!?
Was würde eigentlich in Mitteldeutschland gegen folgendes Szenario sprechen:
1. Jump weg - es hat sich ausgehüpft
2. Sputnik auf die Jump-Frequenzen, allerdings journalistisch anspruchsvoll aufgemotzt, was man von einem Öffi-Programm verdammtnochmal erwarten kann
3. MDR Info auf die Mittelwelle. Die Trailer für Spocht, Fochschung und Kultuch brauch ich nicht in Stereo
4. Die Frequenzen, die man für Sputnik aus dem Zylinder zaubern will, zur Vervollständigung an die (jetzige) Info-Kette
5. Auf die (jetzige) MDR Info-Kette ein Programm wie SWR 1 setzen. Bitte nicht wie HR1 - das unterscheidet sich viel zu wenig von HR3.

Wenn (wie ich hier lesen konnte) Leute, die etwa halb so alt sind wie ich, auch gern die alten Scheiben hören (wovon ich eigentlich auch schon immer überzeugt war), dann sollte man bei uns eher über so ein Modell nachdenken als über zwei Jumpniks!
 
#17
AW: Meinung zu SWR 1 im Vergleich zu anderen ARD-Stationen

Einziges Fragezeichen: Wie groß ist die Rotation - fing die Leier von vorne an, nachdem ich hinten raus war, oder gibt es hier sogar längerfristige Abwechslung?
Also bei SWR 1 RP ist die Rotation sehr eng. Danach kommt SWR1 BaWü mit etwas mehr Abwechslung und dann mit weitem Vorsprung unangefochten Bremen 1 mit der größten Abwechslung.
 
#18
AW: Meinung zu SWR 1 im Vergleich zu anderen ARD-Stationen

Zitat von Hoddat:
5. Auf die (jetzige) MDR Info-Kette ein Programm wie SWR 1 setzen. Bitte nicht wie HR1 - das unterscheidet sich viel zu wenig von HR3.
hr3 und hr1 sind sich nicht mehr so ähnlich wie noch vor 2-3 Monaten.
Mir kommt es gerade so vor, als würde man in Frankfurt das Desaster der letzten MA sehr ernst nehmen. Nicht nur mir, sondern auch Freunden und Kollegen fällt auf, dass sich hr1 eher den etwas "älteren" Scheiben und Evergreens verschrieben hat, während hr3 doch eher neueres, Charts und Sondermusiksendungen bringt.

Aber wie ich schon geschrieben habe, finde ich SWR1 auf jeden Fall gut, und ich glaube die waren auch die ersten, die dieses Format ("alte" Scheiben und Infos) so gebracht haben.
Von daher hoffe ich mal, dass andere Sender nachziehen, ich höre seid dem viel öfter Radio.

Die Rotation bei hr1, SWR1 BW, ist nicht schlecht, nicht eng, so dass man nicht die Uhr nach der Musik stellen kann.

Was mich allerdings auch wundert: Wie schafft es der MDR mit seinen Hörfunkprogrammen überhaupt, Hörer zu binden. Das Angebot ist sehr eng, die lassen den Privaten echt viel Raum. Obwohl ich sehr lange sehr nach an der Grenze zu Thüringen gewohnt habe, habe ich nie ein MDR Programm gehört. Entweder es gibt Blasmusik (MDR1) oder Jugend pur (Jump). Ein Format wie SWR1 fehlt hier in der Tat.

Noch eine Frage: Da ich Bremen 1 nicht hören kann, in vielen Foren aber dennoch über diesen tollen Sender geschrieben wird, was macht diesen Sender so wertvoll und gut?

Grüße
Landei
 
#20
AW: Meinung zu SWR 1 im Vergleich zu anderen ARD-Stationen

Noch eine Frage: Da ich Bremen 1 nicht hören kann, in vielen Foren aber dennoch über diesen tollen Sender geschrieben wird, was macht diesen Sender so wertvoll und gut?
Dann wird´s mal Zeit für einen Urlaub an der Nordsee oder mal in eine digitale SAt-Anlage investieren. ;)

Wie solll man jemandem einen Radio-Sender beschreiben. Das ist wirklich schwer. Vielleicht gibt es ja bald mal einen Live-Stream. Jedenfalls soll in nächster Zeit damit zu rechnen sein, zumindest steht man in Verhandlungen mit verschiedenen Anbietern.

Im GRunde ist BRemen 1 schon mit SWR 1 vergleichbar in der Art der Aufmachung des Programms. Seriöse Informationen und Moderatoren(innen) im mittleren Alter. Das meiste ist natürlich über Bremen und Bremerhaven. Dazu kommt, dass man hier auf die (Musik-) Wünsche der Hörer eingeht und das ohne auf den vielzitierten "Flow" zu achten. Jeden Tag Zwei-Stunden MUsik (18.00-20.00 Uhr) die, die Hörer wünschen. Dabei sind die Grenzen sehr weit gesteckt, dass kann auch was deutsches sein. Ansonsten abends gaaanz viel Musik zum Entspannen ab 20.00 Uhr mit tollen abwechslungsreichen Titeln von früher (50er), damals (70er) gestern (80er) und auch von heute, wobei dieser Teil eher den kleineren Rahmen einnimmt, das es dafür ja nun wirklich genug andere SEnder gibt.

Bremen 1 kann man nicht beschreiben, muss man einfach hören.

Ansonsten guck mal auf die WEbseite und klick dich dort mal durch Musik-Titel-Suche. Da bekommst du schon eine Ahnung über die ungeheure Abwechslung der Musik, die gespielt wird.

Vielleicht hast du ja auch im Bekannten oder Verwandtenkreis Leute die eine digitale Sat-Anlage haben. Dort kannst du dann auch mal ins Programm reinhören. Ein echtes Juwel in der oftmals sehr eintönigen dt. Radiolandschaft.

http://www.radiobremen.de/bremeneins/
 
#21
AW: Meinung zu SWR 1 im Vergleich zu anderen ARD-Stationen

SWR1 BW hat bietet mehr Abwechslung im Vergleich zu SWR1 RP.
Das stimmt.
Aber im Ernst: Möchte ich, wie geschehen, Rudi Carell und sein "Wann wirds mal wieder richtig Sommer'" in diesem Format wirklich hören?
Für mich lautet die Antwort Nein: Insofern ist mir die "engere" Rotation von SWR1 RP lieber.
 
#22
AW: Meinung zu SWR 1 im Vergleich zu anderen ARD-Stationen

Aber im Ernst: Möchte ich, wie geschehen, Rudi Carell und sein "Wann wirds mal wieder richtig Sommer'" in diesem Format wirklich hören?
DAs war sicher ein Witz, bezogen auf das schlechte (Sommer?-) Wetter. Ansonsten laufen dort doch keine Schlager und das ist auch gut so.
 
#23
AW: Meinung zu SWR 1 im Vergleich zu anderen ARD-Stationen

Zitat von Wuffi:
Nö. Aber man fühlt sich vielleicht durch den regionalen Sender besser informiert.

Ich als Sachse urteile da evtl. objektiver, weil mich weder Nachrichten aus BW noch aus NRW sonderlich interessieren.
Darauf bezog ich mich auch nicht. Mein Kommentar zielte auf die WDR 2 Überversorgung, die sich auch außerhalb NRWs deutlich bemerkbar macht. ;)
 
#24
AW: Meinung zu SWR 1 im Vergleich zu anderen ARD-Stationen

Zitat von Tweety:
Dann wird´s mal Zeit für einen Urlaub an der Nordsee oder mal in eine digitale SAt-Anlage investieren. ;)
Dann sprich du mal mit meiner Vermieterin, evtl. kannst du Sie umstimmen, ich hoffe aber, dass Kabel BW bald den Radiotransponder einspeist!
 
#25
AW: Meinung zu SWR 1 im Vergleich zu anderen ARD-Stationen

Welche Zielgruppe haben die genannten Sender denn ihrem eigenen Verständnis nach?
Auf den Homepages von Bremen1 und SWR1 hab ich jedenfalls auf die Schnelle keinen Angaben gefunden.
Geben die Sender ihre Zielgruppe generell ungern an?
 
Status
Nicht offen für weitere Antworten.
Oben