Mist bei Eins Live


Status
Nicht offen für weitere Antworten.

Tom2000

Gesperrter Benutzer
#1
Guten Morgen in die Runde,

so hin und wieder scan ich die mir zugänglichen Sender, um auf dem Laufenden zu bleiben, vorzugsweise an so freien Tagen wie den 2. Weihnachtstag.

So kam ich zu Eins Live und war sehr erstaunt über die plumpe Moderation. Die Frühmoderatorin forderte ihre Hörer dazu auf, "den Mist aus dem Mülleimer zu holen". Gemeint waren damit Geschenke, die den Beschenkten nicht gefielen. Dies sollte der Auftakt zu einer Tauschaktion unter den Hörern sein.
Will Eins Live damit krampfhaft das Niveau von BIG FM unterschreiten?
Fairerweise muss man erwähnen, BIG FM hatte heute morgen eindeutig den besseren Moderator on Air, einen gewissen Mike, wenn ich mich recht erinnere. Hatte kräftige Stimme, formulierte gekonnt, hörte sich sehr souverän an, sogar mit einem Schuss Personality.

Nervig ist nach wie vor auch das On Air Design von Eins Live. Die weibliche Stimme aus dem Off hört sich wie die jüngere Variante der Ansagen der Kölner Verkehrsbetriebe, Station "Neumarkt", an. Übertrieben freundlich, zuckrig süss und überbetont.
 
#4
Um ausnahmsweise mal etwas Anti-WDRisch draufzubleiben. Eine der letzten Eins-Live-Alternativen in NRW wird in Kürze auf Nimmerwiedersehen verschwinden. Konnte zwar von kaum jemandem empfangen werden, hätte aber eine echte Alternative zum WDR werden können, wenn man sich etwas darum gekümmert hätte. In 6 Tagen ist's aber nun endgültig aus mit "Keine Gnade, kein Respekt"... :(
 
#5
Eins Live schlimm?

Musste gestern abend zwei Stunden lang WDR 2 (als Mitfahrer) ertragen. Was die gebracht haben, war echt die Hölle! Eine Schluchz-Schnulze nach der anderen, ein lahmer Moderator, einfach nur zum Abschalten.

Und ihr beschwert euch über Eins Live...
 
#6
EinsLive finde ich auch echt superschlimm!!!

Nur weil man über 2 Mio. (verblödete) Hörer hat, muss man sich nicht aufspielen wie sonst irgendwas!!! (Thomas Bug)
Naja, aber in NRW kann man sich das eben leisten!!! Es gibt ja nichts anderes als diese Schrott-NRW-Lokalradios, die kein Mensch braucht - außer die Ruhrpott-Westfalen und der große W D eeeerrrrr!!!!

Mein ganz persönlicher Favorit ist WDR 4, da kann man wenigstens noch bei manchen Titel so richtig schmunzeln. Und manche Sendungen sind echt cool, wie z. B. immer Montags ab 21 Uhr, die Jazz-Sendung mit Götz Alsmann!!!

Also, schööööönes bleibt - WDR viiiiiiiieer!!!!!
 
#7
Mag sein, dass Einslive keine Konkurrenz in NRW hat, aber trotzdem macht es den Job eines Jugendradios um einiges besser als der Rest. (bigfm, Energy usw.)

Die Moderatoren haben einen gewissen Witz (natürlich nicht alle), und sie hören sich nicht so durchformatiert an, wie beim Rest. Sie müssen nicht ständig den Claim wiederholen und haben einfach mehr Freiraum in ihrer Moderation. Und die Comedy ist teilweise auch ganz nett.

Über Musik lässt sich ja bekanntlich streiten aber auch da hat Einslive eine wesentlich breitere Roatation und vor allem ist sie vielfältiger und nicht nur Hip Hop, Black und die ganze Ghettomusik.

Das Onair Design finde ich absolut klasse. Es ist irgendwie komisch aber gut und grenzt sich gut ab von anderen Sendern.

Also alles in allem finde ich Einslive macht eines der besten Jugendradioprogramme. Auf jeden Fall besser als bigfm. Und das Mike von bigfm eine angenehme Stimme hat, finde ich absolut nicht. Der Typ nuschelt und spricht so dicht am Mikrofon das man denkt er hätte es verschlungen.
 

Tom2000

Gesperrter Benutzer
#8
basspower,

Du "darfst" Eins Live nicht nur mit den heimischen Sendern vergleichen.

Ich will jetzt nicht wieder aufzählen, welche Programme ich für gelungene CHRs halte.
 

watterson

Gesperrter Benutzer
#9
@basspower:

Eins Live hat eigentlich so gut wie keinen Claim oder 50 verschiedene. "Eins Live ruft" wird sehr selten genutzt, in Mods nie. Aber das ist bei öffentlich-rechtlichen Radios fast immer so. (MDR und N-Joy lassen wir mal aussen vor ;))

Du mußt auf einer Ebene bleiben und öffentl-rechlt. Radios miteinander vergleichen und Private. Eins Live ist öffentlich-rechtlich, da wäre ein Vergleich mit Jugendwellen wie Fritz, XXL (YouFM), DASDING, N-Joy, etc. angebrachter.

Meine Meinung: das Programm ist sehr Moderatorenabhängig von Eins Live. Und davon gibt's leider immer weniger...
Bin mal gespannt, was die MA im Frühjahr bringt nach dem neuen Konzept von Eins Live (keine Beiträge mehr, etc.)...
 
#10
Als ich vor 5 Jahren nach NRW gezogen bin und damit in den "Sektor" war ich noch großer Fan von Eins Live. Allerdings fühlen sich die Mods mittlerweile wir Radiogötter. Sie können sich alles erlauben, denn Eins Live ist ja immernoch kult. Ist es das? Hochmut kommt vor dem Fall, das Problem ist nur, dass ich in NRW keine ernstzunehmende Konkurrenz sehe, oder?
 
#11
Ich sag ja, euch kann man nichts recht machen... Big FM mit Carmen und der Morgenhans, ich lach mich tot! Oder dieser " Wer bleibt am längsten wach" Wettbewerb, das ist doch echt was für arme...

Eins Live macht dagegen noch richtig "gute" Comedy ( z.B. Die Tauben DJs) oder ( Musikschule Lepinski) finde ich supergeil, und es kommt halt wirklich auf die Mods an, wie in jeden Sender.

Aber zu sagen das Eins Live "verblödete Hörer" hat, find ich eine ziemlich gewagte Aussage, denn damit ist ja der ganze Ruhrpott verblödet, aber Hörer von den guten Sendern sind ja eh immer alle verblödet, wurde ja auch schon über Hörer von SSL gesagt.

Jedem das seine, sag ich nur ;)

Die Teststrecke :D
 
#12
@ tom2000

Ich habe auch schon andere Sender gehört unter anderem auch öffentl. rechtl. Jugendsender.
Damit meine ich Dasding, Sputnik, Jump,N-Joy und ehemals XXL. Einslive ist bei weitem besser. Die anderen sind nichts weiteres als billige Kopien der privaten nur mit dem Unterschied, dass sie noch GEZ finanziert werden.
 
#13
Original geschrieben von basspower
@ tom2000

Ich habe auch schon andere Sender gehört unter anderem auch öffentl. rechtl. Jugendsender.
Damit meine ich Dasding, Sputnik, Jump,N-Joy und ehemals XXL. Einslive ist bei weitem besser. Die anderen sind nichts weiteres als billige Kopien der privaten nur mit dem Unterschied, dass sie noch GEZ finanziert werden.
Wenn es in NRW echten Privatfunk gäbe, würde der WDR ebenfalls anfangen, diesen zu kopieren. Es ist paradox: Die Nichtexistenz der Privaten in NRW wirkt sich in gewisser Weise positiv auf die Qualität der öffentlich-rechtlichen Programme aus.
 

Tom2000

Gesperrter Benutzer
#15
@grenzwelle
_____________________________________________

Wenn es in NRW echten Privatfunk gäbe, würde der WDR ebenfalls anfangen, diesen zu kopieren. Es ist paradox: Die Nichtexistenz der Privaten in NRW wirkt sich in gewisser Weise positiv auf die Qualität der öffentlich-rechtlichen Programme aus.
_____________________________________________

Was mit der unsinnigen Selbst-Verkommerzialisierung der
Öffis zu tun, die rechtlich unterbunden werden sollte.

Wie schon so oft erwähnt, Holland zeigt, wie es geht.
 
#16
Einschätzung von EinsLive:

Wenn man den Osten, Berlin und das Saarland wegläßt (da war ich noch nie und meine Internetzeit verschwende ich nicht mit deutschem Radio) halte ich EinsLive für den zweitbesten Deutschen Sender (Nach Sunshine Live). Im internationalen Vergleich sieht EinsLive natürlich alt aus. Bessere Sender sind z.B.: ID&T, 538, Fresch Fm in den Niederlanden, Topradio, C Dance, Funradio in Belgien, Vibe Fm, Galaxy FM, Kiss London, Fire107.6 und Juice FM im UK (Liste nicht vollständig).

Ich fahre heute nach Bayern und dort werde ich EinsLive zu schätzen wissen.
 
#17
Original geschrieben von ChemicalBrother

Ich fahre heute nach Bayern und dort werde ich EinsLive zu schätzen wissen.
Blödsinn!!

Bayern3 und Antenne Bayern sind TOP-gemachte Radioangebote. Wenn dir Bayern zu provinziell ist, ok, aber die Radioprogramme sind das Beste was in D zu hören ist.

Einslive kann sich da mal was abgucken.

Gruß.
 

Tom2000

Gesperrter Benutzer
#18
Natürlich ist ABY um Längen besser als Eins Live, nur senden beide Programme für unterschiedliche Zielgruppen.

Ein Fehler, der zu oft gemacht wird und den jetzt auch Eins Live begeht ist, auf unerfahrende, piepsige Frauenstimmen zu setzen.
Gerade ein in der Moderation so dynamisches Programm wie ein CHR- oder meinetwegen auch Jugendprogramm braucht spontane, extrem flexible Moderatoren, die in allem was sie sagen auch noch natürlich rüberkommen.
 

glühbirne

Gesperrter Benutzer
#19
EINSLIVE abschalten!!!

Was haltet Ihr davo?!?!?

Einslive abschalten und zur WDR5-Alternative ein News-Programm wie MDR-Info daraus zu machen...dann könnte so schnell erstmal keiner meckern, der WDR würde seinem Programmauftrag nicht nachkommen...


Also ich finde das Modell in Bayern sehr gelungen...
Übrigens gibt es auch in bayerischen Privatradios Wortbeiträge von über 5 Minuten. Das ist im restlichen Dautschland wohl nur bedingt möglich. Kein Wunder, dass die Bayern mehr drauf haben ;)
 
#20
Ehrlich gesagt finde ich es erschreckend, dass ein Sender, bei dem die Moderatoren keine Claims runterbeten hier so negativ auffällt.
Nur weil nicht fünfmal die Stunde erzählt wird, dass man die beste Musik, die weihnachtlichsten Hits o.ä. hört, sollen die Moderatoren eingebildet sein.
Es gibt gute und weniger gute. Es gibt witzige und weniger witzige, wie überall. Aber im großen und ganzen ist es bei Einslive doch eine gute Mischung!

Original geschrieben von Tom2000
Nervig ist nach wie vor auch das On Air Design von Eins Live. Die weibliche Stimme aus dem Off hört sich wie die jüngere Variante der Ansagen der Kölner Verkehrsbetriebe, Station "Neumarkt", an. Übertrieben freundlich, zuckrig süss und überbetont
Die Dame die das OnAir Design spricht ist ausgebildete Sprecherin/Schauspielerin, was ich bei der Stimme der KVB jetzt mal bezweifle ;) Dass die Einslive-Stimme technisch noch nachbearbeitet wurde, damit es zum spährischen Gesamtbild paßt, tut ihr übriges.
 
#23
Bin inzwischen in Bayern angekommen und schätze EinsLive immer noch!!!

Im Ernst, die Musik auf EinsLive ist wesentlich abwechslungsreicher als das meiste was ich auf der Fahrt gehört habe.

Hr XXL, Planet FM und Radio Galaxy: nur HipHop, öde!!
Sunshine Live: Genial, DJ live in the Mix, leider nur kurz zu empfangen

Gong Würzburg: Ganz gut, Musik ähnlich EinsLive, Moderator ziemlich nervig (Rösch)

Antenne Bayern, Radio 8, Radio Primavera, Hr3: Dudelten vor sich hin, ätzend. Heute abend ist auf Antenne Bayern eine Dance Show, vielleicht überrascht mich die ja positiv.

FFH und Bayern 3 habe ich mir nicht angehört.
 
#25
Meine 62jährige Mutter hat dazu auch eine Meinung. Hatte gestern abend die Antenne Bayern Dance Show an. Dort lief nur Hip-Hop. Meine Mutter meinte "Mach den Müll aus!" Dies verwunderte mich, da sie keine Probleme hat bei meinen Besuchen mit mir EinsLive zu hören. Eine diesbezügliche Frage von mir hatte als Resultat, daß sie EinsLive viel besser findet. Meine 47jährige Cusine bezeichnete daraufhin Antenne Bayern als "Krawallsender".
Antenne Bayern scheint bei älteren Semestern nicht so gut anzukommen, der "Jugendsender" EinsLive dagegen schon!!
 
Status
Nicht offen für weitere Antworten.
Oben