Moderatoren von Radio Bremen Hansawelle, 80er Jahre


Hallo,
ich suche die Namen zweier o.g. männl. Radiosprecher. Kann man die noch einmal irgendwo hören?
Es gab in den 80ern und Anfang 90er zwei mit einer sehr markanten Stimme.
Der eine hat oft die Nachrichten vorgelesen und der andere hat etwa Musiksendungen moderiert.
Würde mich freuen wenn ihr meine Erinnerungen wieder erwecken könntet.
Danke schon mal.
 

hr1-hoerer

Benutzer
War das nicht Hasso Henke? Ich meine, der hat auf der Hansawelle damals auch die Frühsendung moderiert. Die hieß glaub ich „Bremer Kaffeepott“ und der Opener hat eine Sequenz aus Michael Jackson‘s „Don‘t Stop Til You Get Enough“ enthalten. An den Nachrichtensprecher erinnere ich mich auch noch sehr gut, die gleichen Nachrichten liefen ja damals auch auf Radio Bremen 4. Und mittags lief die Sendung „Omnibus“, da gab es Samstags „die großen Acht der Hansawelle“, und um 10:00 Uhr immer plattdeutsche Nachrichten.Aber an Namen kann ich mich da nicht mehr erinnern.
 

snowtrain

Benutzer
Also als ich die großen 8 gehört hab Mitte der 80er liefen sie immer montags von 15 bis 16 Uhr, moderiert von Klaus Nelhiebel. Themamusik war die damals omnipräsente Garden Party von Mezzoforte.
 

black2white

Benutzer
Ich glaube die Moderatoren der 80er Jahre sind weitgehend im Ruhestand oder bereits verstorben wie Klaus Nelhiebel. Werner Reinke ist beim hr, Rainer Nitschke beim Schwarzwaldradio und Thomas Gottschalk war nie bei Radio Bremen, doch heute ist das alte 80er Jahre Schlachtross wieder bei SWR3 zu hören.
 

Schaltmeister

Benutzer
Moin,
außer Holger Postler, der in den 80er Nachrichtensprecher war und einige Sendungen (z.B. Omnibus) moderiert hat, sind alle im Ruhestand. Klaus ist verstorben und Hasso lebt in der Nähe von Bremen.

Holger Postler ist die Stationvoice von Bremen Eins.
 

Avox

Benutzer
Karl-Heinz Calenberg, Monika Kluth, Christian Günther, Brigitte Petereit u.a. bei der Hansawelle. Die heutigen Programme hingegen haben den Namen Radio Bremen nicht verdient.
 
Danke für eure Antworten!
Einen Treffer haben wir schon mal - Christian Günther!
Jetzt fehlt noch der Nachrichtensprecher.
Ausschließen kann ich:
Werner Reinke und Rainer Nitschke
Leider habe ich keine Tonaufnahmen von Hasso Henke, Klaus Nelhiebel und Holger Postler gefunden.
Habt ihr was?
 

Schaltmeister

Benutzer
Hier mal ein paar Nachrichtensprecher von Radio Bremen aus den 80er.
Die meisten haben auch moderiert.

Erwin Odermatt
Gerd Mindermann
Klaus Nelhiebel
Holger Postler
Peter Otto
Günther Bollhagen
Hasso Henke
Harry Teubner


PS: sind nur die Männer
 

haubra

Benutzer
Für Klaus Nelhiebel gibt es hier eine kurze Hörprobe:
http://radiojunkie.free.fr/jingles/rb/rb1/rb1_vormittag_1991.ogg
Da war er die Stationvoice, ansonsten moderierte er den Omnibus, vorher "kKaus legt Platten auf" (mittwochs) und montags "die großen acht der Hansawelle". Angefangen hat er als Nachrichtensprecher.
Gerd Mindermann hatte eine sehr markante (tief und knarzig) Stimme, sprach die Nachrichten, die Plattdeutschen Nachrichten und moderierte den Bremer Kaffeepott.

Genau so war das. Und alleine der Name "Bremer Kaffeepott" war einfallsreicher als "Der Morgen", oder wie die ganzen Morgensendungen heißen.

Auch dazu eine Hörprobe:
http://radiojunkie.free.fr/jingles/rb/rb1/rb1_bremer_kaffeepott_1991.ogg
 

Funkminister

Benutzer
Ich werf' nochmal den Namen Günther Meyer ein.
Ausdrücklich ohne zu wissen ob und was er in den 80ern moderiert hat, aber ich habe ihn 2007 noch kennengelernt und er hat eine mMn markante Stimme.
 

Schaltmeister

Benutzer
Günther Meyer kam erst Anfang der 90er. War vorher bei RTL und WDR.

Die Geräusche für die Kaffepott-Kennung hab ich damals bei uns in der Küche aufgenommen. 😁 Das Geschirr haben wir heute noch.

Das war im Juni 1984
 

Schaltmeister

Benutzer
Für Klaus Nelhiebel gibt es hier eine kurze Hörprobe:
http://radiojunkie.free.fr/jingles/rb/rb1/rb1_vormittag_1991.ogg
Da war er die Stationvoice, ansonsten moderierte er den Omnibus, vorher "kKaus legt Platten auf" (mittwochs) und montags "die großen acht der Hansawelle". Angefangen hat er als Nachrichtensprecher.
Gerd Mindermann hatte eine sehr markante (tief und knarzig) Stimme, sprach die Nachrichten, die Plattdeutschen Nachrichten und moderierte den Bremer Kaffeepott.
Klaus Nelhiebel war auch einige Zeit als Nachrichtensprecher in Frankfurt beim HR. Darum spielte er später in Bremen sehr gern die Rodgau Monotones/Die Hesse komme. Er gehörte auch zum Kaffeepott Team.

Hier mal ein paar Nachrichtensprecher von Radio Bremen aus den 80er.
...


Hab noch einen vergessen:

Horst Breiter
 

Lord Helmchen

Benutzer
An
kann ich mich eigentlich nur als Erzähler der "Gute-Nacht-Geschichte" auf Radio Bremen 2 nach den 19 Uhr-Nachrichten, oder Hörspielproduktionen von Radio Bremen erinnern.
Die Gute-Nacht-Geschichte gab es im wöchentlichen Wechsel vorgelesen von Horst Breiter und Anne Rottenberger. Beide hatten ein jeweils eigenes Intro für die Sendung, welches auch als Outro zur Verwendung kam.
Manchmal gab es auch längere Outros, die komplett anders als die Intros waren. Wenn ich mich richtig erinnere gab es da aber auch jeweils eines für Horst Breiter, und eines für Anne Rottenberger.
Falls jemand irgendwas in Form von Audiodateien von der Gute-Nacht-Geschichte hat, nur her damit. Ich habe leider damals nichts davon aufgenommen.

Ach ja, 2012 bin ich mit meiner Tochter und meinem Vater im Bremer Olners-Planetarium gewesen. Dort gab es für Kinder "Die Geschichte von der traurigen Sonne" zu hören. Diese wurde, natürlich nicht live, auch von Horst Breiter vorgelesen.

Ja, eine der Stimmen meiner Kindheit, zu denen eben auch Anne Rottenberger zählt.
 

Lord Helmchen

Benutzer
Vielen lieben Dank, @Schaltmeister. :)
Das war die Erkennungsmelodie von Horst Breiter. Es ist zwar schon so lange her, aber das sind eben so Sachen die man nicht vergisst.

@hassa0:
Von wann stammt die Aufnahme mit dem Wetter? Bei der Verpackung müsste es sich ja um eine der letzten gehandelt haben. Außerdem war das Melodieprogramm auch nicht von Anfang an über 18 Uhr hinaus zu hören.
Tja, und damals war Holger Postler noch mehr als nur die Station-Voice von Bremen eins.
 

hassa0

Benutzer
@Lord Helmchen:
Ja, die Verpackung gehörte wohl zur "letzten Generation".
RB Melodie hatte m.E. das schönste zum Programm und zur Region passende Jingle-Paket aller bisherigen Radiostationen, die ich je gehört habe.
Die Aufnahme mit dem Wetter stammt in etwa aus dem Jahr 2000.
Damals sah das Programmschema so aus (siehe Link und darin ganz unten)
https://de.wikipedia.org/wiki/Radio_Bremen_Melodie
Holger Postler hat auch neben der Bremen Eins Station-Voice anfangs dort Sendungen moderiert, zum Beispiel die Sonntagsmorgen-Sendung von 6 bis 8 Uhr. Später lief diese dann unmoderiert. Außerdem erinnere ich mich an einen Einsatz bei "Grüße und Musik" und vereinzelt bei "Bremen Eins am Abend". Auf Nordwestradio hat er zudem die Nachrichten gesprochen.
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben