• Wie aus den radioforen.de-Nutzungsbedingungen hervorgeht, darf kein urheberrechtlich geschütztes Material veröffentlicht werden. Zur Identifizierung von Interpret und Titel (o.ä.) können jedoch Hörproben bis zu 30 Sekunden angehängt werden. Was darüber hinausgeht, können wir nicht tolerieren.

Musik in "kleinen" Sprachen und Dialekten


#1
Hey, manche schöne Songs bleiben allein schon wegen ihrer Sprache relativ unbekannt. Eher zufällig stoße ich dann mal auf Stücke wie "S'esch m'r net drom" auf Elsässisch, "Denok zu" auf Baskisch, "Ysbeidiau Heulog" auf Walisisch... vermutlich gibt es noch viel zu entdecken. Kennt ihr was Schönes? Rock, Pop, Elektro, z.B. auf Schwäbisch und Sorbisch, Rätoromanisch, Kaschubisch oder Oberpfälzisch?
 
Zuletzt bearbeitet:
#9
Schwaben-Rock
Wolle Kriwanek & Schulz Bros - Reggae di uf

Walisisch
Allan yn y Fan - Gorthrwm y Gweithiwr

Nordsamisch (inkl. Jolk)
Sofia Jannok - Irene

Bretonisch
Nolwenn Leroy

Mongolisch
Hanggai - 投胎 (Recreation)

Gruß
Skywise
 
#13
In der Videospiel-Reihe "Die Sims" hat man extra eine Fantasie-Sprache ("Simlish") für das Spiel entwickelt, in der die Spielfiguren miteinander kommunizieren. So sind auch einige Songs, die man im Spiel im Radio hören kann, auf Simlish gesungen:

Darrell Brown - Feewa Foona Wabee

Eric Pressley - Da Linnip
 
#14
Wolof (Senegal/Gambia)
Dobet Gnahoré - Khabone-n'daw

Hier kann ich sogar zwecks des Textverständnisses behilflich sein:
Inzest

Warum arme Kinder leiden lassen?
Warum ihr Leben zerstören?
Warum ihnen ihre Rechte versagen?
Warum ihr Vertrauen mißbrauchen?
Und von ihrer Unschuld profitieren?
Warum ihr Leben verschwenden?
Nur für ein gottloses Vergnügen?

Genug Inzest.
Genug Pädophilie.

Ihr solltet euch schämen
Nach einem solchen Verbrechen.
Versteckt euch in einem schwarzen Loch
und kehrt nie wieder zurück.
Wir müssen ihnen die Hoffnung zurückgeben.
Wir müssen ihre Zukunft schützen.
Ihnen zeigen, daß es schöne Dinge im Leben gibt.
Und sie vor diesen Albträumen schützen.
Sie sind so jung.

Genug Inzest.
Genug Pädophilie.
Malagassi (Madagaskar)
The Justin Vali Trio - Ny Marina

Korsisch
Battista Acquaiviva - Psaume de David

Elsässisch
Robert-Frank Jacobi - De Tisch

Haitianisch (Kreyòl)
TiCorn & Koralen - Deklarasyon

Gruß
Skywise
 
#16
Ein auch für europäische Ohren sehr eingängiges nubisches Meisterwerk eines ägyptischen Bandleaders:


Text: https://lyricstranslate.com/de/mabruk-congratulation.html

in etwa:

Herzlichen Glückwunsch aus meinem Herzen, indem ich es dir sage
Und die Freude Gottes vervollständigt dich

Herzlichen Glückwunsch!

Sie sagten, der Mond sei schön in seinem Namen
Sie sagten, Bäume seien schön im Herrn

Sie sagten süße Würfel seien so süß
Ich sagte, was ich nicht verstand
Das Schönste der Braut
 
Zuletzt bearbeitet:
#22
Da hänge ich mich gerne dran. :) War vor einiger Zeit im wunderschönen Hummelo, wo die unvergessenen Jungs von Normaal seit dem letzten Jahr ein Standbild haben. (Möge Gott Jan Manschots Seele gnädig sein.) Eine Fanausstellung zeigte, dass sie weltweit Fans hatten, selbst im Ostblock.

Sie waren die Erfinder des niederländischen Boerenrocks und sangen im Dialekt ihrer Heimat, dem Achterhoeks.


Eine rockende Nummer, die am Film "Easy Rider" angelehnt ist.
 
Zuletzt bearbeitet:
#25
Herrlich! Ich habe jetzt nur die letzten fünf Beispiele angehört, aber da wird einem schon klar, was zum Beispiel aus dem Eurovision Song Contest werden könnte, wenn man alle Teilnehmer wieder verpflichten würde, in ihrer Landessprache zu singen.
Der musikalische Offenbarungseid unserer hiesigen Sender, ob privat oder ÖR, bekommt mit den in diesem Faden angehängten Beispielen eine schallende Ohrfeige. Solle keiner behaupten, es gäbe nicht genug radiotaugliche Musik außerhalb der englischen Sprache.
 
Oben