• Wie aus den radioforen.de-Nutzungsbedingungen hervorgeht, darf kein urheberrechtlich geschütztes Material veröffentlicht werden. Zur Identifizierung von Interpret und Titel (o.ä.) können jedoch Hörproben bis zu 30 Sekunden angehängt werden. Was darüber hinausgeht, können wir nicht tolerieren.

Musikquiz


#1
Ab und an gibt es ja lustige threads in diesem Forum, in denen sich die Herren Kollegen nicht gegenseitig die Köpfe einschlagen. Einen solchen möchte ich hier mal aufmachen - und der thread kann nach der Lösung durchaus durch eine neue Frage eines anderen Musikspezialisten (?) ein running gag werden.

GESUCHT WIRD ein Song, in dem eine weibliche Erzählerin von einem Selbstmord eines jungen Mannes erzählt, während die Zuhörer ziemlich ungerührt am Frühstückstisch sitzen und zuhören. Vater denkt beispielsweise mehr über seine 4 Acre Acker nach, die er noch zu bestellen hat.
Die Brücke, von der besagter Jüngling sprang, ist übrigens ein knappes Jahr nach Veröffentlichung des Songs eingestürzt...
WELCHER SONG, INTERPRET ?
 
#2
AW: Gesucht wird.... QUIZ

Da gab es hier aber schon deutlich härtere Nüsse: Ode To Billy Joe - Bobby Gentry.

Noch was zum Knacken? 1995 mußte eine CD wieder eingestampft werden, weil die Erben eines Komponisten die Veröffentlichung nicht wollten. Klappte nicht ganz: ein paar Hundert sind trotzdem in Umlauf gekommen. 2000 wurde die CD dann nochmal ohne die beanstandeten Stücke veröffentlicht und warf sogar einen kleineren Hit ab. Was war das?
 
#3
AW: Gesucht wird.... QUIZ

Spielverderber.... trotzdem Glückwunsch :D. War übrigens Ode to Billie Joe, erst das Bühnenstück später schrieb sich mit "y".... Über Deine Quizfrage brüte ich mal jetzt nach, von der Sache habe ich mal was gehört.... Sehe aber, thread funktionert. Gut so.
 
#4
AW: Musikquiz

Ist aber normal, eröffne einen neuen Thread oder biete was anderes "Neues", und schon hast Du innerhalb kürzester Zeit zehn bis zwanzig Zugriffe. Der Mensch ist eben neugierig (zumindest die meisten).
 
#6
AW: Musikquiz

Schönes Spiel.
Das Intro des von mir gesuchten Titels lässt sich auf der Gitarre mit einer Hand spielen. Grund: Der Komponist hat, während er es schrieb, telefoniert und hatte (vor der Zeit der Freisprecheinrichtungen) keine zweite Hand frei.
Die Band gibt's übrigens heute noch.
 
#12
AW: Musikquiz

Auf ein Neues - und zurück in der Zeit :
a) Einziger Hit
b) Sänger hatte einen "royalen Namen"
c) Gibt zig mehr oder minder lustige Coverversionen, davon auch einige in deutsch
d) Rückseite war der gleiche Song, nur rückwärts (!)
e) Nr 3 US, Nr 4 UK
f) 60er Jahre
g) sozusagen der erste Sprechgesang....

?????
 
#17
AW: Musikquiz

Ad 1:

@hannsfan: du irrst.... BILLIE JOE - Bobbie Gentry - schau doch einfach mal auf die Original-Plattenhülle. sorry. 1:0 :D
Interessanterweise gibt es auf den verschiedensten Tonträgern beide (!) Schreibweisen. (Nein, genauer: eine pro Stück.) Die älteren scheinen die ie-Version zu bevorzugen.


.... selbst mal rückwärts gesungen ?
Nicht ganz, man spielte das Masterband einfach andersherum ab. Das Thema gab's hier schon mal.


Gruß TSD
 
#18
AW: Musikquiz

Jetzt hat er mich enttäuscht-gäss...:D. next chance. you know what I mean....

Die Originalsingle von Bobbie Gentry hat "ie". Nur wie das bei den Deutschen mal so ist, man macht auch oft "oldie" zu "oldy" .... und bestimmt gibt es einige CDs, auf denen es einfach falsch geschrieben steht.
Das mit dem rückwärts-Masterband war mir klar. Die Frage war, ob es Herr Gäss auch mal rückwärts gesungen hat - als röhrender Forenhirsch....

Zusatzfrage : In welchem Stück Deiner (meiner auch) geliebten Beatles läuft es am Ende auch rückwärts (das mastertape) ?
 
#21
AW: Musikquiz

@hannsfan: du irrst.... BILLIE JOE - Bobbie Gentry - schau doch einfach mal auf die Original-Plattenhülle. sorry. 1:0 :D
Stimmt. War ein Irrtum. Also:Bobbie Gentry mit Ode To Billie Joe. Maßgebend ist für mich allerdings nicht die Singlehülle der deutschen Plattenfirma (die haben auch schon Schreibfehler produziert), sondern die Original-Billboard-Charts. Und die weisen diese Schreibweise aus. Ich bin der Datenbank meines Funkhauses aufgesessen. Allerdings frage ich mich auch, warum Bobbie (weiblich) nicht zur besseren Unterscheidung über Bobby (männlich) sang. Vielleicht, weil sie mal in den Radioforen auftauchen wollte?:)
 
#22
AW: Musikquiz

Tja, die versprochenen 24h sind schon lange rum.... deswegen -siehe posting / Frage #15 - die Auflösung von "my daddy is the pope, you know". Schwer, sehr schwer, zugegeben, ab und an läuft es mal in Spezialsendungen.... War PETER SARSTEDT (Where do you go to, my lovely) mit der Rückseite seiner Single Without darkness (in DL) bzw. "As though it were a move" (UK).
Also neue Frage:

a) britische Gruppe, 1964-1967 und wieder 1971-1974 erfolgreich
b) ihre zweite Single war ein kommerzieller Flop
c) aber Indikativ eines (damals) besonders bei Jugendlichen beliebten Senders,
d) deswegen jedem (zumindest damals) bekannt, wenn auch
e) nie auf dem offiziellen Rundfunk gelaufen (Konkurrenzdenken)
f) Konzertmanager der Band war einer der Stationsgründer des Senders, auf dem der gesuchte Titel als Indikativ lief....

Leute, die sich etwas mit "Radiogeschichte" auskennen,werden wohl sehr bald auf den Namen kommen... - für alle anderen:

Song - Interpret(en) ?
 
#24
AW: Musikquiz

Nur 1x Caroline, aber STIMMT. Was weiß eine öffentlich-rechtliche Welle von Radio Caroline (?), fasse es nicht... Glückwunsch.
Wollte diesen Musikquiz eher als "Klopf den Schinken"-Spiel sehen - der, der die richtige Antwort hat, stellt die nächste Frage.... sonst kommt Herr Gäss mit vollkommen unlösbaren Dingern (:D), Tondose hält sich vornehm zurück und hannsfan liefert zu 99% richtige Lösungen....
Also, jetzt stelle ich nochmal eine richtig kniffelige Frage. Wobei hier sowohl der NAME einer Band als auch der kommerziell erfolgreichste TITEL einer ANDEREN Band gesucht wird.
a) Name der ersten Band ist also mit dem kommerziell erfolgreichsten Titel der anderen zweiten Band identisch.
Zu Band 1 (Titel) :
b) Wurde bereits 1969 geschrieben und als eine B-Seite 1971 veröffentlicht.
c) Mitte und Ende der 70er Jahre (1975 und 1978) wurde der Titel dann gerade in Deutschland sehr bekannt (heute noch) und wurde fast ein Jahr in der Chart notiert.
d) Die Band existierte bereits seit 1963, hatte bis dahin keinen nennenswerten Hit und löste sich letztendlich 1980 auf. WELCHE BAND ? -
Identisch (vom Namen) mit dem kommerziell erfolgreichsten Titel von Band II:
e) Zur selben Zeit ungefähr gegründet.
f) der kommerziell erfolgreichste Titel war im Frühjahr 1984

Beide Bands kamen aus Großbritannien. Noch etwas verbindet : In dem einzigen Hit (Band 1) als auch im Namen von Band 2 ging es um "Ostasien".

Knifflig.... aber wenn man drauf kommt, schlägt man sich die Hand vor den Kopf. Also
- wie heisst BAND 1, deren Name identisch ist mit dem größten Hit von Band 2 ?
 
Oben