Nach Pommer jetzt auch Maloney weg?


Status
Nicht offen für weitere Antworten.
#1
hmmmm, was ist denn da bei energy berlin los?
dass nick und pommer befreudet sind, ist ja bekannt! aber, ich dachte, dass
maloney super happy mit energy ist! und auch mit schürger gut auskommt.
hat jemand ne ahnung, ob an dem gerücht, dass er und seine sidekicks auch weg sind, was dran ist?
 
#4
AW: Nach Pommer jetzt auch Maloney weg?

Hallo,

Ich habe aus Insidergreisen erfahren. Nick Maloney ist gegangen worden. Kein Gerücht mehr. Es stimmt devinitiv.
Es ist aber auch gut so. Viell. geht es mit Energy-Berlin wieder vorwärts.

Schönen Tag Euch!
 
#6
AW: Nach Pommer jetzt auch Maloney weg?

Sorry, ich weiß das nur mit maloney. Was mit den anderen beiden passiert oder ist, weiß ich leider nicht.

LG
 
#9
AW: Nach Pommer jetzt auch Maloney weg?

Wieso schmeißt man den Host der Morgenshow, die erst vor acht Monaten mit großem Tamtam an den Start gegangen ist, hinaus? Es dürfte doch bisher kaum verlässliche Zahlen über die Akzeptanz oder die Hörerzahlen geben.
Aber zweifelsfrei wäre es wohl der Hammer, wenn bei allen neuen "Morning-Live"-Shows ausgerechnet als erstes der prominenteste Host fliegt.
 
#10
AW: Nach Pommer jetzt auch Maloney weg?

Zitat von Dandyshore:
Aber zweifelsfrei wäre es wohl der Hammer, wenn bei allen neuen "Morning-Live"-Shows ausgerechnet als erstes der prominenteste Host fliegt.
Vielleicht hat man nur den teuersten Morning-Live-Host rausgeworfen? Irgendwo müssen auch die Franzosen zu sparen anfangen, wenn die Zahlen alles andere als gut sind.

Ääähm viel interessanter wird ääääähm sein, bei äääähm welcher Station man dann Herrn ääääähm Maloney demnächst zu hören ääääähm bekommt.
 
#11
AW: Nach Pommer jetzt auch Maloney weg?

puh was ist da blos passiert!? pommer und maloney sind ja nicht unbedingt die schlechtesten! ob schürger wieder als harte nummer durchgezogen hat?
 
#12
AW: Nach Pommer jetzt auch Maloney weg?

@mischähpultäschorsch
Sehr schönäh, ichäh dachtähä schonäh, ich wäre der Einzige, der das merkt...
Von daher muß es doch mal ein Ende ähabenäh, oder? Wieviel Sendungen darf man denn in den Sand setzen, damit einem auch beste Kontakte nicht immer wieder hinterä einä Mikrofonäh tackernä?
 
#14
AW: Nach Pommer jetzt auch Maloney weg?

Zitat von mischpultschorsch:
Ääähm viel interessanter wird ääääähm sein, bei äääähm welcher Station man dann Herrn ääääähm Maloney demnächst zu hören ääääähm bekommt.
Der Arno mag den Nick immer noch. Mich würde es nicht wundern, wenn demnächst Maloney wieder auf 104.6 RTL zu hören ist...
 
#17
AW: Nach Pommer jetzt auch Maloney weg?

Es gab da wohl ein paar Diskrepanzen in Bezug auf die neue Du'z-Verordnung von Frau Jung ... is mir so zu Ohren gekommen...

@ Dandyshore > Ich find's gar nicht gut. FünfundzwanzigEinsZweiDreiVierFünf ...
Wenn bei denen mal der Wetter- und Verkehrsrechner abstürzt, haben die echt Nichts mehr zum Vorlesen. *hmmpf*
 
#20
AW: Nach Pommer jetzt auch Maloney weg?

tja, wie ich aus energy kreisen gehört habe, musste pommer gehen, weil er sich mit
schürger überworfen hatte. also, nix mit..." aus privaten gründen"...!
 
#21
AW: Nach Pommer jetzt auch Maloney weg?

Der NRJ Berlin GF und Maloney kennen sich schon aus Kiss FM-Zeiten. Es waren bestimmt weniger finanzielle Überlegungen, als persönliche Differenzen, die zu der schnellen Trennung von Maloney geführt haben. Ob das seitens der Senderführung professionell oder taktisch klug war, können die sich selber überlegen. Personell geht`s jedenfalls seit fast einem Jahr im Sender drunter und drüber und so langsam begreife ich den "Morning Live Effekt": Ein Sprungbrett ins Abseits. Schade nur, das für den hausgemachten Abstieg meist die Falschen den Kopf hinhalten müssen.
 
#22
AW: Nach Pommer jetzt auch Maloney weg?

Zitat von Dandyshore:
Ich würde mal behaupten, Maloney ist im Urlaub - jedenfalls moderiert sein Sidekick gerade alleine "Morning Live". Klingt gut.
*schnarch* ... Also "klingt gut" mußt Du mir nochmal erklären. =) =) Sorry ... aber Nadienschen ist und bleibt ein guter Sidekick, mehr is da nich. Ich hab nach wenigen Minuten den Radiowecker entnervt wieder auf Fritz zurückprogrammiert. Dieses bekloppte Geduze ist schon nüchtern nicht zu ertragen, und nu auch noch Nadine allein im Funkhaus ...

Lieber Gott, schick dem Sender Jemanden vom Fach .. oder zumindest Einen mit Ahnung, von dem, was er da tut... :rolleyes:
 
#23
AW: Nach Pommer jetzt auch Maloney weg?

jetzt haben sie maloney von der homepage genommen! das wars dann wohl tatsächlich!
nadienschen allein...?mal abwarten, wann die bci da einfällt, oder kreklau, oder...!
seufz...wann wacht radiodeutschland endlich mal auf???
 
#24
AW: Nach Pommer jetzt auch Maloney weg?

Ich glaube bei Energy-Berlin wird nie jemand aufwachen! Habe gestern mal das Nachmittags-Pogramm gehört. Meiner Meinung nach sollten sie Energy-Berlin am besten gleich einstellen.
 
#25
AW: Nach Pommer jetzt auch Maloney weg?

Als erste Energy-Station zieht ausgerechnet als erste Berlin den Schlussstrich unter das bisherige "Morning Live" - dort wo die Erwartungen und damit auch die Aufmerksamkeit am höchsten war dank des prominenten Neueinkaufs, wird also zuerst umgemodelt. Der Sender hat sich on und off air größte Mühen gemacht und doch ist der "Morning Live Effect" wohl ausgeblieben.
Das aktuelle Team der Sendung sieht übrigens offenbar nur noch so aus.
 
Status
Nicht offen für weitere Antworten.
Oben