"Nachtexpress" zukünftig von radioBerlin 88,8?


Status
Nicht offen für weitere Antworten.
#1
"Pick up the phone" F.R. David,
"Telephone (Long distance love affair)" Sheena Easton,
"Nachts ging das Telefon" Bernhard Brink,
"Klingel schon, Telefon" Cynthia,
"I just wonder where he could be tonight" Hilka & Jerry
und viele weitere Raritäten spielte vergangene Nacht Reinhard Meynen und 88acht im Nachtexpress! Eine wirklich grossartige Sendung, die mit Sicherheit sehr zeitintensiv vorbereitet wurde! Vielen Dank dafür!

Doch nun meine eigentliche Frage:
Wird RadioBerlin 88acht auch weiterhin Sendungen zum Nachtexpress beisteuern (idealerweise mit Reinhard Meynen) oder überlässt man das nun komplett den Kollegen von Antenne Brandenburg?
Wer von Euch hat genaue Informationen?

news144
 
#2
AW: "Nachtexpress" zukünftig von radioBerlin 88,8?

Lass mal, ich habe die Frage hier auch schon mehrfach im Forum gestellt, aber entweder weiß es niemand oder die, die es wissen, ignorieren uns hier.
Fand die Sendung gestern auch gelungen, bis es mich dann um 1.30 Uhr hinweggerafft hat. Bei einigen der hier gesendeten Perlen würde ich auch zwei folgende Nervtöter ertragen. Ist mir lieber als eine Playlist, wo jeder Titel ne 3 (Prädikat tut nicht weh, aber auch nicht not) bekommt - nur leider scheint ja nun auch hier der Trend hinzugehn.
 
#3
AW: "Nachtexpress" zukünftig von radioBerlin 88,8?

"Pick up the phone" F.R. David,
"Telephone (Long distance love affair)" Sheena Easton,
"Nachts ging das Telefon" Bernhard Brink,
"Klingel schon, Telefon" Cynthia,
"I just wonder where he could be tonight" Hilka & Jerry
und viele weitere Raritäten spielte vergangene Nacht Reinhard Meynen und 88acht im Nachtexpress! Eine wirklich grossartige Sendung, die mit Sicherheit sehr zeitintensiv vorbereitet wurde! Vielen Dank dafür!
Der Mann ist mit seiner unkonventionellen Art, fernab jeden Dudelformates zu moderieren und mit seinem fast unendlichen Musikwissen eigentlich ein unbezahlbares Geschenk. Ich hoffe mal, das dieser Hauptstadtsender, der, wenn er genau das sein will, unbedingt ein nicht austauschbares Profil fernab des Üblichen braucht, die Qualitäten dieses Reinhard Meynen zu schätzen weiss. Ich würde mir jedenfalls wünschen, dass es noch viele Nachtexpresse, und nicht nur die, mit Reinhard Meynen gibt. Es gibt nur noch wenige Moderatoren im deutschen Äther, die erfrischend anders klingen und deren Sendungen genau dieses auch sind.
 
#4
AW: "Nachtexpress" zukünftig von radioBerlin 88,8?

Ein Macher mit Format (hört, hört!), dessen Kenntnisse mit Liebe zur Sendung, Musik, Detail und zur Technik in allen jenen schönen Stunden in der Nacht den Hörer und die Hörerin spüren, hören und fühlen läßt, was es heißen kann, wenn ein Profi Radio macht.

Ein tiefes Verneigen vor den gehörten und eine großes Vergnügen für all die folgenden Nächte mit Reinhard Meynen on Air.
:)
 
#7
AW: "Nachtexpress" zukünftig von radioBerlin 88,8?

Letzte Nacht war es wieder soweit und es war wieder sehr gut (musste leider auch irgendwann schlafen ;) ). Wenn ich das richtig verstanden habe, gibt es den Nachtexpress vom RBB (Der Name "88acht" wurde nicht erwähnt) bis auf einmal im Monat (da kommt er von der Antenne) jede Woche und wohl immer mit Meynen :) :cool:
 
#8
AW: "Nachtexpress" zukünftig von radioBerlin 88,8?

... sehr interessant, hab den Nachtexpress bzw. das Programm in den letzten Tagen, als der RBB dran war nicht gehört. Was mir aber auffiel, war wohl am Donnerstag nach der "Countrybar" mit Larry Schuba: Statt dem Nachtexpress kam das Nachtprogramm von BREMEN VIER. Daher ging ich eigentlich davon aus, dass man seit der Umstellung auf Pop auch nicht mehr am Nachtexpress sondern eher an der Popnacht der ARD teilnimmt.....
 
#10
AW: "Nachtexpress" zukünftig von radioBerlin 88,8?

...wollte mich nur korrigieren, bevors jemand anders tut :) oben steht natürlich Quatsch, die Countrysendung heißt "Countrycircus"
 
#11
AW: "Nachtexpress" zukünftig von radioBerlin 88,8?

Zitat von Mark4U:
... Daher ging ich eigentlich davon aus, dass man seit der Umstellung auf Pop auch nicht mehr am Nachtexpress sondern eher an der Popnacht der ARD teilnimmt.....
Das ist auch richtig, und zwar jede Nacht lt. des Sendeschemas von 88acht. Dennoch kommt der Nachtexpress weiterhin in der Nacht von Montag auf Dienstag vom RBB. Das tut er nach wie vor. Zu hören bundesweit auf WDR4, HR4, SWR4 und Bayern1 und ab 1 Uhr auf Antenne Brandenburg. Wie gestern zu hören war nun aber erfreulicherweise mehr mit Reinhard Meynen. :)

LG vom Kobold
 
#12
AW: "Nachtexpress" zukünftig von radioBerlin 88,8?

Der NE mit RM! - Einer der wenigen Gründe noch RadioBerlin88,8 zu hören.
Auf den von Kobold erwähnten Fremdwellen. Welch Armutszeugnis für einen
Sender mit einer Vergangenheit die SFB hieß.
 
#13
AW: "Nachtexpress" zukünftig von radioBerlin 88,8?

Hi,
mal ne Frage, wenn der rbb mit Radio Berlin 88,8 Nehmer der Popnacht ist, kommt dann auch die Popnach wieder einmal pro Woche aus Berlin???

Gruß
Landei
 
#14
AW: "Nachtexpress" zukünftig von radioBerlin 88,8?

Was mich mal interessieren würde:

Gibt es eine Auflistung, welcher Sender wann und wielange die ARD- Popnacht, den ARD- Nachtexpress und ARD- Nachtkonzert im Programm haben bzw. wer wann was produziert?
 
#15
AW: "Nachtexpress" zukünftig von radioBerlin 88,8?

Zitat von landei16:
Hi,
mal ne Frage, wenn der rbb mit Radio Berlin 88,8 Nehmer der Popnacht ist, kommt dann auch die Popnach wieder einmal pro Woche aus Berlin???
Scheint ja wirklich ein sehr verwirrendes Thema zu sein :wow: :rolleyes:

Also nochmal: Radio Berlin (88acht) sendet die Popnacht. Produziert („gegeben“) wird aber weiterhin der Nachtexpreß (wohlgemerkt ohne ihn selbst zu senden). Zur Begründung sei der Wellenchef zitiert: „ARD – ehe Sie da mal was bewegen ...“


Und zum letzten Beitrag: Zur Popnacht gibt es eine Fanseite. Zu Nachtexpreß und Nachtkonzert findet sich auf die Schnelle nichts ...
 
#16
AW: "Nachtexpress" zukünftig von radioBerlin 88,8?

Zitat von K 6:
Scheint ja wirklich ein sehr verwirrendes Thema zu sein :wow: :rolleyes:

Also nochmal: Radio Berlin (88acht) sendet die Popnacht. Produziert („gegeben“) wird aber weiterhin der Nachtexpreß (wohlgemerkt ohne ihn selbst zu senden). Zur Begründung sei der Wellenchef zitiert: „ARD – ehe Sie da mal was bewegen ...“
...
In der Tat komisch, dass ein Sender eine Sendung (Nachtexpress) produziert, die über seine eigenen Frequenzen gar nicht ausgestrahlt wird.
Klingt jetzt zwar komisch, iss aber so... (um es mit Peter Lustig´s Worten zu sagen)!!!

Naja, die ARD wird wissen was sie macht!

Gruß
Landei
 
#17
AW: "Nachtexpress" zukünftig von radioBerlin 88,8?

Zitat von landei16:
In der Tat komisch, dass ein Sender eine Sendung (Nachtexpress) produziert, die über seine eigenen Frequenzen gar nicht ausgestrahlt wird.
Vor einem Jahr hat hr3 auch mal ne Popnacht produziert, ohne sie selbst auszustrahlen. Sie kam allerdings dafür auf hr1.
Zitat von Svennie:
Was mich mal interessieren würde:
Gibt es eine Auflistung, welcher Sender wann und wielange die ARD- Popnacht, den ARD- Nachtexpress und ARD- Nachtkonzert im Programm haben bzw. wer wann was produziert?
http://de.wikipedia.org/wiki/ARD-Popnacht
http://de.wikipedia.org/wiki/ARD-Nachtexpress
http://de.wikipedia.org/wiki/ARD-Nachtkonzert

Eigentlich könnte unsere www.rundfunkwiki.de da auch mal was leisten...
 
#21
AW: "Nachtexpress" zukünftig von radioBerlin 88,8?

Zitat von freiwild:
Eigentlich könnte unsere www.rundfunkwiki.de da auch mal was leisten...
Genau, liebes freiwild, sie leistet ja sonst auch nie was! Daß sich die Artikel nicht von selber schreiben, dürfte auch Dir klar sein. Und es wäre auch schön, wenn's nicht immer nur einer allein "leisten" müßte! (Hier ausnahmsweise mal: :wall: )

Danke an dieser Stelle für die viele bisherige Arbeit, Onkelchen!

Gruß TSD
 
#23
AW: "Nachtexpress" zukünftig von radioBerlin 88,8?

Man kann das Ganze auch aufzeichnen! Die Verkehrsmitteilungen sind natürlich am nächsten Tag nicht mehr so interessant, aber die Sendung schon!
 
#24
AW: "Nachtexpress" zukünftig von radioBerlin 88,8?

Wie denn aufzeichnen Ich muss Dann entweder 4 Std den PC laufen lassen oder was es gibt auch kene 240 Min Casette für den rekorder ? wenn du tips hast
 
#25
AW: "Nachtexpress" zukünftig von radioBerlin 88,8?

Natürlich den PC laufen lassen. (Meiner hält durchaus solange durch!)
Und dann mit Waverec aufzeichnen. Man kann sogar die Zeit programmieren!

http://www.waverec.de/

Alternative 1: Videorecorder programmieren.
Alternative 2: DAT Recorder 120 min Tape auf Longplay

Wenn gar nichts anderes hilft: Schicht tauschen; Nacht vom Montag zum Dienstag zu Hause bleiben.....
 
Status
Nicht offen für weitere Antworten.
Oben