NDR 2-Musik: Einfach mehr Auswahl - immer um kurz vor (halb)!


Status
Für weitere Antworten geschlossen.

Tweety

Benutzer
AW: NDR 2-Musik: Einfach mehr Auswahl - immer um kurz vor (halb)!

Nachdem ich dieses Wochenende auch mal wieder im Norden unterwegs war, hatte ich das "Vergnügen" auch mal längere Zeit NDR 2 zu hören. Also sicherlich ist das Programm besser geworden im Vergleich zu dem Programm was in den letzten Jahren geboten wurde. Allerdings "wirkliche Abwechslung" hört sich für mich anders an. Natürlich wird ab und wann mal ein "Zuckerl" eingestreut, aber bis dahin derselbe Mist wie auf anderen Stationen auch. Der übliche Chris Rea fährt mal wieder wg. Weihnachten nach Hause, dazu jeden Stunde die Soft-Pop-Titel aus den Charts (James Blunt/ Gwen Stefani, Nickelback), dann auch mal wieder ausgelutschte Titel, die vor ein paar Jahren rauf und runter gespielt wurden (Dido, Bon Jovi, Grönemeyer usw). Dazu zumindest am Wochenende Information gleich null, allenfalls mal die ein paar Infos zu den Titel, die man auch meistens eh schon kennt. BEi aller Anerkennung für die Verbesserung des Programms, ein bisschen mehr sollte es schon sein. Und die Hot-Rotation nervt auch. Also da kann man noch vieles verbessern. Dauerhaft gehört, nervt der Sender auch nach einiger Zeit.

Bei aller Anerkennnung für die Verbesserung, es gibt noch viel zu tun im Norden.
 

rsh-ndr2

Benutzer
AW: NDR 2-Musik: Einfach mehr Auswahl - immer um kurz vor (halb)!

Also ich höre auch schon seit Jahren NDR2 und bin auch mal ne zeitlang zu WDR2 "geflüchtet" weil mir das ewige gleiche Gedudel fürchterlich auf die Nerven ging. Dann wurde die "große Vielfalt" aus der Taufe gehoben, die aber auch nur ein paar Monate anhielt um dann wieder in den Einheitstrott zurück zu verfallen. Deshalb war ich recht Skeptisch als es hieß: "NDR 2 - Einfach mehr Auswahl". Aber was da jetzt schon seit eineinhalb Jahren gesendet wird, ist einfach Klasse! Zwar kommen das eine oder andere Lied doch häufiger vor, aber welcher Sender der Formatradio bringt, legt zwischendurch z.B. mal Abba auf? Super NDR2! Weiter so!
 

JonasS

Benutzer
AW: NDR 2-Musik: Einfach mehr Auswahl - immer um kurz vor (halb)!

Gerade heute Abend musste ich an diesen - von mir vor anderthalb Jahren ins Leben gerufenen - Thread denken: Da lief um 19.25 das Alan Parsons Project mit "The Time Machine". Das Lied habe ich noch nie zuvor gehört. Ist das bekannt?

Heute Morgen hatte ich schon CRR mir "Bad Monn Rising" gehört. Müsste schon ein paar Jährchen alt sein.

Gerade läuft David Bowie: "Life on Mars?" Mal was anderes als "Let's dance".

Kurz: Ich finde es auch gut, dass man seit so langer Zeit nicht das Musikkonzept wieder verändert hat.
 

Josch

Benutzer
AW: NDR 2-Musik: Einfach mehr Auswahl - immer um kurz vor (halb)!

Jetzt fehlt eigentlich nur noch eine größere Auswahl an aktuelleren Songs, dann wäre das Musikprogramm perfekt. Es muss ja nicht tausendmal Reamonn's "Tonight" oder A. Morisettes "Crazy" laufen-zwei Beispiele aus der aktuellen NDR 2 Hot-Rotation.
 

mcflyradio

Benutzer
AW: NDR 2-Musik: Einfach mehr Auswahl - immer um kurz vor (halb)!

Da kann und möchte ich mich meinen Vor"rednern" nur anschließen:
Das, was NDR2 da sendet, ist für mich die echte Vielfalt - und weit und breit einmalig. Erfrischend, dass nicht nur das Zeitspektrum bei der Musikauswahl mittlerweile megabreit ist, sondern auch von den Interpreten früherer Jahre nicht die (totgedudelten) Hits, sondern bewusst andere Titel gespielt werden. Das ist wieder Radio, das die Herzen wärmt. Und schon die jüngste MA gab den NDR2-Machern Recht. Weiter so.... Da ist noch mehr drin!
 

radioman007

Benutzer
AW: NDR 2-Musik: Einfach mehr Auswahl - immer um kurz vor (halb)!

...Erfrischend, dass nicht nur das Zeitspektrum bei der Musikauswahl mittlerweile megabreit ist, sondern auch von den Interpreten früherer Jahre nicht die (totgedudelten) Hits, sondern bewusst andere Titel gespielt werden. Das ist wieder Radio, das die Herzen wärmt. Und schon die jüngste MA gab den NDR2-Machern Recht. Weiter so.... Da ist noch mehr drin!

Vielleicht ein wenig zu viel Enthusiasmus.....aber tendenziell gebe ich Dir recht: musikalisch ist der Weg gut. Vielleicht gibt's ja bald auch wieder bessere Inhalte.:)
 

dopw

Benutzer
AW: NDR 2-Musik: Einfach mehr Auswahl - immer um kurz vor (halb)!

Wieso noch groß verbessern?

Grobe Schnitzer wie in der Anfangszeit gibts doch musikjournalistisch nicht mehr. Die Moderatoren mussten sich doch auch erstmal an das veränderte Musikprofil gewöhnen... ;) Wer sich hieran nicht gewöhnen wollte oder konnte, wechselte eben wieder zum Privatfunk...

Aber auch ansonsten ist der journalistische Anspruch allgemein im Programm wieder deutlich nach oben geschraubt worden. Die Kuriere dauern jetzt in der Regel wieder 10 Min (früher zwischenzeitlich bei ruhiger Nachichtenlage auf 6-7Min gekürzt!). Im NDR2 Nachmittag bekommt man inzwischen auch wieder 2-3 minütige gebaute Beiträge serviert. Weiterhin gibt es im Tagesprogramm deutlich mehr Experteninterviews als noch ein Jahr zuvor. Sehr positiv finde ich auch die Entwicklung hin zu mehr "Pre"-Selling Talks mit dem News-Anchor, der dem sendungsgebendem Moderator nachichtenrelevante Themen "erklärt". Selbiges macht man seit geraumer Zeit überings auch bei dem Rivalen aus der Stiftsallee..;)
 

XXLFunk

Gesperrter Benutzer
AW: NDR 2-Musik: Einfach mehr Auswahl - immer um kurz vor (halb)!

ansonsten ist der journalistische Anspruch allgemein im Programm wieder deutlich nach oben geschraubt worden

Naja, unter deutlich verstehe ich etwas anderes. Zwischen 18.04 und 18.30 lief heute gerade mal eine ca. einminütige religiöse Ansprache. Neben der Frage, ob die zeitliche Platzierung sinnvoll ist, finde ich die redaktionelle Leistung in diesem Zeitraum einfach lächerlich. Der Moderator brachte nur die üblichen Förmelchen "Gleich...". Wo wird mit Hörern gespielt, gibt es ganze Beiträge zu Bands, wie heute morgen zum 20jährigen Musikjubiläum von Roxette auf SWR 3?

Das Programm hört sich überwiegend wie einstudiert und bis auf den letzten Millimeter vermessen an. Kurzum, wie "perfektes Live- Voicetracking".
 

radioman007

Benutzer
AW: NDR 2-Musik: Einfach mehr Auswahl - immer um kurz vor (halb)!

Wieso noch groß verbessern?

Grobe Schnitzer wie in der Anfangszeit gibts doch musikjournalistisch nicht mehr.....

Naja, also für meinen Geschmack darf's dann doch ruhig ein bisschen mehr sein. Musikalisch ist's okay, aber vom Inhalt teilweise noch sehr sehr kommerziell....eben wie ein Mix aus RHH, Antenne MV, ffn, RSH und den anderen. Hat NDR 2 eigentlich nicht nötig.
Und wenn Dir es reicht, dass musikjournalistisch keine groben Schnitzer mehr gemacht werden.....ich finde, verbessern geht immer. Außer P. Urban bemerke ich da nicht viel Know-how.
 

ndr_2de

Gesperrter Benutzer
AW: NDR 2-Musik: Einfach mehr Auswahl - immer um kurz vor (halb)!

Sicherlich ist NDR 2 nunmehr eine der Popwellen mit dem breitgefächertsen Musikangebot, aber manche Tracks werden doch arg oft eingesetzt. Mir fällt da gerade "Haven´t got you" von Lisa Stansfield ein. Die Red Hot Chili Peppers wefrden von NDR 2 boykottiert; so kommt es mir zumindest vor. Ab und an mal "Californication" und das war´s. Vom geilen neuen Album "Stadium Arcadium" wird nichts gespielt. Deshalb zappe ich auf der Arbeit immer öfter mal rüber zu "RTL 89,0", wo die Peppers oft laufen. Mit einem DAB-Radio und Stationstatsen ist das Zappen gottseidank einfach, mein altes Gerät hatte eine Scala und war alles andere als trennscharf.
Also behaupte ich die Musik auf NDR 2 könnte noch vielfältiger werden. Die Info-Elemente hätten auch einen Ausbau nötig, da stimme ich hier einigen zu.
 

rsh-ndr2

Benutzer
AW: NDR 2-Musik: Einfach mehr Auswahl - immer um kurz vor (halb)!

Sicherlich wird auf NDR2 noch das Eine oder das Andere öfters gespielt, als andere Titel. Das stimmt schon. Aber im Vergleich zu früher haben die echt ne große Routation reingebracht, die jetzt auch wirklich wohl beibehalten wird. Man verfällt nicht mehr in den Einheitstrott, wo man schon mal war. Und das finde ich Klasse. Sicher, zu verbessern gibts immer was, aber man ist auf dem richtigen weg. Etwas weniger Jingles täten auch ganz gut. Habe mir den Thread mal aufmerksam durchgelesen. Und die Jingles wurden schon öfters kritisiert. Ich habe mal bewusst drauf geachtet. Seitdem nervt das. Früher vielen die mir nicht so auf. Aber wenn man mal bewusst drauf achtet, merkt man, wie oft die eigentlich: NDR2-einfach mehr auswahl; NDR2-und das Leben beginnt, bringen.
 

Makeitso

Benutzer
AW: NDR 2-Musik: Einfach mehr Auswahl - immer um kurz vor (halb)!

Und dann wäre da immer noch das Problem der auf simpelstem Dudelniveau dümpelnden Moderationen.

Da kann die Musikauswahl so abwechslungsreich sein wie sie will - wenn ich dazu nur monotones Geclaime oder Teasings und Musiker"infos" à la Malak zu hören bekomme, ertrage ich kein Programm länger als zwei Modbreaks.
 

radioman007

Benutzer
AW: NDR 2-Musik: Einfach mehr Auswahl - immer um kurz vor (halb)!

@ Makeitso:

Wann hast Du zuletzt NDR 2 gehört?


Und was machen die Namen der Berater, die Dein geliebtes WDR 2 als gut gemachtes Programm verkaufen?? Ich habe von Dir noch immer nichts gehört....
komisch....vielleicht kennst Du keinen einzigen Berater???:rolleyes:
 

rsh-ndr2

Benutzer
AW: NDR 2-Musik: Einfach mehr Auswahl - immer um kurz vor (halb)!

@Makeiso:

Also ich würde dir auch mal raten, mal wieder reinzuhören. Das Programm ist wirklich besser geworden.
 

c120

Benutzer
AW: NDR 2-Musik: Einfach mehr Auswahl - immer um kurz vor (halb)!

@rsh-ndr2
Und die Jingles wurden schon öfters kritisiert. Ich habe mal bewusst drauf geachtet. Seitdem nervt das. Früher vielen die mir nicht so auf. Aber wenn man mal bewusst drauf achtet, merkt man, wie oft die eigentlich: NDR2-einfach mehr auswahl; NDR2-und das Leben beginnt, bringen.

Die Jingles sind übrigens der Hauptgrund, warum ich NDR2 seit einigen Jahren nur noch sehr selten höre:

Besonders die dreiste Lüge "und das Leben beginnt" - bei dem Spruch bekomme ich immer ein schlechtes Gewissen, mein Leben mit NDR2 zu vertrödeln und wechsel dann schnell auf Delta und Co, um mir ein paar Minuten lang das Gehirn freiblasen zu lassen und nicht drüber nachdenken zu müssen, wie elendig mein Leben wäre, wenn es wirklich erst mit NDR2 begänne.
 

rsh-ndr2

Benutzer
AW: NDR 2-Musik: Einfach mehr Auswahl - immer um kurz vor (halb)!

Naja, es ist schon ein bisschen nervig. Aber das machen andere Sender ja auch und ist jetzt kein Grund abzuschalten. Ganz im Gegenteil: die große Musikvielfalt die die jetzt schon über ein Jahr bieten, wiegen das schon auf. Neulich haben die wieder eine echte Perle gebracht: "Only you" von den Flying Pickets. Ich wußte nicht, wann ich deb Song zuletzt mal im Radio gehört habe.
 

JonasS

Benutzer
AW: NDR 2-Musik: Einfach mehr Auswahl - immer um kurz vor (halb)!

Gut ist auch, finde ich, dass sie Songs spielen, die sie in deren Erscheinungszeit ignoriert haben, z.B. heute Faithless - Insomnia. Weiter so!
 
AW: NDR 2-Musik: Einfach mehr Auswahl - immer um kurz vor (halb)!

Insomnia? Ich bin beeindruckt.

Hab bislang immer rausgehört, dass NDR 2 Dance in jeglicher Hinsicht ignoriert hat (einziges Manko in einem sonst aus meiner Sicht super Programm).

Weiter so, NDR 2!
 

ulfansorge

Benutzer
AW: NDR 2-Musik: Einfach mehr Auswahl - immer um kurz vor (halb)!

Also, ich erinnere mich zufällig sehr gut daran, Insomnia regelmäßig auf NDR 2 gespielt zu haben. Sonntags abends. Oft auch in der Maxi-Version.
 

StefanZinke

Benutzer
AW: NDR 2-Musik: Einfach mehr Auswahl - immer um kurz vor (halb)!

@rsh-ndr2:
Naja, ich weiß nicht, ob "Only you" von den Flying Pickets wirklich eine "Perle" ist. Der Titel wird doch jeden Tag irgendwo gespielt. Das ist für mich nichts Besonderes.
 

Coni Möwe

Benutzer
AW: NDR 2-Musik: Einfach mehr Auswahl - immer um kurz vor (halb)!

@ Ulf Ansorge: Du hast den Titel in der World Chart Show gespielt, die sonntags von 18 bis 21 Uhr lief. Außer in dieser Hitparade lief der Titel aber nicht im "normalen" NDR 2-Programm.
 

DJGAGA

Benutzer
AW: NDR 2-Musik: Einfach mehr Auswahl - immer um kurz vor (halb)!

Insomnia hab ich auch gestern bei FFN gehört. Davor lief auch "Enter Sandman" von Metallica.
 

Leuchtkeks

Benutzer
AW: NDR 2-Musik: Einfach mehr Auswahl - immer um kurz vor (halb)!

Ausnahmslos jeder Sender, der regelmässig Farbabweichungen wagt, ist es wert erwähnt zu werden, weil er damit ein Fünkchen Hoffnung für die im Formatdenken einbetonierten, unfähig sich selbst fortzubewegenden Sitzenbleiber darstellt.

Slade - Radio wall of sound, My oh my.. wann hörte man sowas zuletzt? Es gibt soviel geiles in den Archiven..
 

rsh-ndr2

Benutzer
AW: NDR 2-Musik: Einfach mehr Auswahl - immer um kurz vor (halb)!

@Stefan Zinke: Für mich ist das schon ne Perle. Ich konnte mich nicht erinnern, diesen Titel die letzten Jahre mal im Radio gehört zu haben. Aber wie auch immer....
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Oben