NDR2 - Einfach mehr Auswahl?


Einspruch! - Satirezeichen vergessen?

Hi, @Radiokid71

Einig: "NDR 2 wurde total verwässert!"
Einig: "NDR 4 startete ...!" - Ähnlich wie die erste österreichische Mondrakete! - NDR reitet dieses tote Pferd heute noch weiter als NDRinfo. ... NDR-Hörfunk hat ein Problem: Ein totes Pferd soll man nicht weiter reiten!

Sachlich sage ich: "NDR 2!" ist tot. Das Programm sollte SO 1:1 an einen privaten Investor verkauft werden. Die NDR-HH-Zentralintentanz hätte so 'Luft nach oben' für ein neues Denken: "DAS ist Radio!"

Findet sich kein Investor? - Dann auch gleich "N-Joy" aufgeben, und dessen Frequenzen - wie Sauerbier - im Bundle mit den NDR2/N-Joy-Spass-Moderatoren anbieten.
Moin ndrgast,
nein, das mit der 87er Reform war ernst gemeint. Da klang NDR2 wenigstens nach was. Die Abendsendungen mit Gerd Alzen, Willem, Wolle Hahn etc. brachten mal was, und die "Saturday Night Disco" war immer ein Hammer.
Das alles ging leider nur 2 Jahre und 4 Monate, dann kam die 89er Reform, die mal als "Anfang vom Ende" bezeichnen kann.
 
Oder auch Lutz Wolfgramm, Tina Busch, Ulli Harras, W.D. Stubel, Uwe Bahn, Wolfgang Hahn, Günter Fink, Volker Thormählen, Lutz Ackermann usw. usf. Das waren Personalities mit Shows, auch im Tagesprogramm, die hatten ihre Freiheiten...
Das waren Moderatoren-Persönlichkeiten, wovon das heutige Personal Lichtjahre von entfernt ist !
Das heutige Gequäke ist da nahezu unerträglich gegen.

Moin ndrgast,
nein, das mit der 87er Reform war ernst gemeint. Da klang NDR2 wenigstens nach was. Die Abendsendungen mit Gerd Alzen, Willem, Wolle Hahn etc. brachten mal was, und die "Saturday Night Disco" war immer ein Hammer.
Das alles ging leider nur 2 Jahre und 4 Monate, dann kam die 89er Reform, die mal als "Anfang vom Ende" bezeichnen kann.
An die Saturday Night Disco mit Gerd Timmermann (bekanntlich ja leider schon verstorben) erinnere ich mich auch noch sehr gut. Highlight war da für mich immer "Timmys Maxi-Single Service". Was wurden da für Perlen gespielt, die ich heute selber als Vinyl Maxi im Regal stehen habe. Von den Sendungen sollte ich noch ein paar wenige auf Band hier liegen haben. Aber gut, musiktechnisch war das auch eine andere Zeit.
 
Vermutlich ein nostalgischer Rückblick mit einem positiven Ausblick nach vorne, mit den Errungenschaften der Wiedervereinigung. Es bleibt nur zu hoffen das die O-Töne nicht auf Schabowski, Genscher in Prag und David Hasselhoff reduziert werden, dann können sie es nämlich auch gleich sein lassen.
 
Zuletzt bearbeitet:
Das waren Moderatoren-Persönlichkeiten, wovon das heutige Personal Lichtjahre von entfernt ist !
....
Hier die Moderatoren von "Von Neun bis Halbeins" auf einem NDR 2 Flyer von 1980.
Das waren noch richtig geile und spannende Radio-Zeiten. Ich hatte das Vergnügen, damals bei einigen Live-Übertragungen live dabei zu sein, wo die Musik noch von Schallplatten und Bändern und kam.
 

Anhänge

Zuletzt bearbeitet:
Das waren Moderatoren-Persönlichkeiten, wovon das heutige Personal Lichtjahre von entfernt ist !
Das heutige Gequäke ist da nahezu unerträglich gegen.



An die Saturday Night Disco mit Gerd Timmermann (bekanntlich ja leider schon verstorben) erinnere ich mich auch noch sehr gut. Highlight war da für mich immer "Timmys Maxi-Single Service". Was wurden da für Perlen gespielt, die ich heute selber als Vinyl Maxi im Regal stehen habe. Von den Sendungen sollte ich noch ein paar wenige auf Band hier liegen haben. Aber gut, musiktechnisch war das auch eine andere Zeit.
Eine weitere Persönlichkeit aus der Saturday Night Disco wurde hier vergessen:
https://www.radioforen.de/index.php?threads/mal-sondock-archivbaender.41360/#post-776085

Von dem habe ich keine Show verpaßt. Und beantwortet meine dort gestellte Frage nach "heißer Glupf" ?;)
 
Also ich bin von der "langen Nacht des Mauerfalls" positiv überrascht.
Was genau meinst du? Das einstündige Interview mit dem ehemaligen Bundespräsidenten Joachim Gauck. Also ne, wirklich! -)

Hat Digiandi eigentlich inzwischen diesen Mitschnitt digitalisiert? Das wäre wirklich interessant gewesen diese Sendung im Rückblick auf den Mauerfall zu hören.
 
Achso, tut mir leid.

Also, ich sehe es folgender Maßen: Ich interessiere mich halt für dieses Thema. Ich selber habe nicht viel von der Wende mitbekommen. Außer das ich von der Erziehung sowohl im Kindergarten (DDR - Lieder, DDR - Speisen usw.) oder auch zu Hause (DDR - Geschichten, einige alte DDR - Erziehungsmethoden, wie zum Beispiel aufstehen, wenn alle fertig gegessen haben usw.) Doch im Grunde bin ich 2 Jahre nach dem Mauerfall geboren. Ich höre mir daher so etwas sehr gerne an und als ich erfahren habe, dass NDR 2 eine Sondersendung bringt, war ich sehr Zwiegespalten. Zum einen habe ich mich darauf gefreut, aber zum andren hatte ich Angst, enttäuscht zu werden. NDR 2 halt. Doch ich war positiv überrascht. Zum einen die schöne Musikwahl, dann waren die Hörergeschichten sehr interessant und auch emotional und außerdem fand ich den einen oder anderen Ausschnitt von damals auch wirklich schön. Das waren Gänsehautmomente meiner Meinung nach und daher würde ich der Sendung eine glatte 2 bringen. Eine 1 nicht unbedingt, da es Dinge gab, von denen ich persönlich gerne mehr gehört hätte.. Aber sonst perfekt.
 
Ich glaube, es war 2002 oder 3 gewesen mit den beiden im Morgen. Ganz sicher bin ich mir aber nicht. Zu der Zeit war ich noch ein kleines Kind, dass Ndr 2 so gut wie nie gehört hat.
Und Letzteres hat sich bis heute nicht verändert.
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben