NetzAntenne startet Nachrichtenoffensive


Status
Nicht offen für weitere Antworten.
#1
Die NetzAntenne wird in Zukunft stündlich aktuelle Weltnachrichten im Programm ausstrahlen. Dabei wird die Sendung „NetzAntenne Aktuell“ immer zur vollen Stunde, sieben Tage die Woche und rund um die Uhr ausgestrahlt. Wechselnde Nachrichtensprecher präsentieren das Neuste „aus Deutschland und der Welt“ wie der Opener ab 01. September titelt. Der 2002 gestartete Internetradiosender möchte damit eine neue Informationsoffensive einführen. Zuletzt hatte man ausführlich über die EM in Portugal berichtet. Ab sofort sollen aktuelle Themen Kernpunkt in den Sendungen sein. Bei aktuelle Ereignissen, wie z.B. den Anschlägen des 11. September 2001 wäre man im Programm der NetzAntenne nun noch besser informiert als zuvor. Besonders wichtig ist dabei, das die Nachrichten 24 Stunden täglich aktuell sind. Diese technische Meisterleistung wird uns von anderen Sendern im Internet natürlich abgrenzen, so einer der Programmverantwortlichen. Im Sinne der NetzAntenne sei es aber immer, den Mitbewerbern eine Nasenlänge voraus zu sein. So wird auch ab September ein tägliches Game- Magazin ausgestrahlt. Die Sendung soll sich Bereiche des Esports, aber auch neuste Errungenschaften aus dem PC- und Internetbereich auffassen.
Abgerundet wird die Neuausrichtung im Infotainment- Bereich durch den Start eines neuen Online- Portals unter NetzAntenne.de. So soll das jetzige Design noch bis Oktober durch eine Community ersetzt werden. Des weiteren steht der Ausbau des Senders NetzAntenne zur Sendergruppe kurz bevor. Noch im Herbst soll einer von zwei Themenkanälen starten, ein weiterer wird 2005 aufgeschalten.
 
#2
AW: NetzAntenne startet Nachrichtenoffensive

Erstens: Schreckliche PM!

Zweitens: Es heißt in eurem Zusammenhang nicht "Bei aktuelle Ereignissen", sondern "Bei aktuellen Ereignissen"! Des weiteren ist der elfte September 2001 keineswegs ein Beispiel für "aktuelle Ereignissen".

Drittens: Es ist keine technische Meisterleistung aktuelle Nachrichten zu liefern sondern ein zu erwartender Standard

Viertens: Ihr seid aber auch gar niemand eine Nasenlänge voraus

Fünftens: Game Sendungen gibts auf jedem fünften InetSender

Sechstens: Eure Internetseiten sind weder fertig, noch aktuell

Außerdem solltet ihr erstmal euer normales Programm hörbar auf die Reihe bringen, bevor neue nervende Spartenkanäle eröffnet werden.

Und zum Schluss sei noch gesagt, daß auch dies wieder ein Thread für die Mülltonne ist. Warum blickt eigentlich niemand, daß sich kein Schwanz für diese ach so toll formulierten Pressemitteilungen interessiert? Achso, ich vergaß! Natürlich ist die Netzantenne was anderes, ihr seid ja schon ein großes Radio!!! *würg*
 

DigitalRadio

Gesperrter Benutzer
#3
AW: NetzAntenne startet Nachrichtenoffensive

Weshalb soll ich im Internet bis "zur vollen Stunde" auf die Nachrichten warten, wenn ich sie auf unzählichen Seiten jederzeit nahezu in Echtzeit und oft sogar direkt von den Agenturen bekommen kann?

Was bringt mich als Hörer dazu, die NetzAntenne "zur vollen Stunde" einzuschalten, wenn der Webstream meines gern gehörten UKW-Informations-Radios zur gleichen Zeit seine Nachrichten streamt?

Was passiert, nachdem das Design der NetzAntenne durch die Community ersetzt wurde (so steht das da oben)? Wie kann ich dann noch auf der Seite navigieren?

>Diese technische Meisterleistung wird uns von anderen Sendern im Internet natürlich abgrenzen, so einer der Programmverantwortlichen.

Damit ist sicher nicht eine "natürliche Abgrenzung" gemeint, die zweifelsfrei Folge dieser PM sein könnte *g*

Wer ist bei der NetzAntenne eigentlich für die Stilblüten verantwortlich? Im Impressum finde ich dazu keinen Eintrag.

*SCNR*
 
#6
AW: NetzAntenne startet Nachrichtenoffensive

Ich weiß leider nicht was für großartige Neuigkeiten es bei euren Radiosendern gibt - Aber ich glaube nicht das ihr qualitativ hochwertige Nachrichten habt und wenn ja, dann ist das doch eher die Ausnahme bei Radiosendern aus dem Netz.
 
#7
AW: NetzAntenne startet Nachrichtenoffensive

Viele Sender im Netz übernehmen die Nachrichten der Deutschen Welle, und dass diese vermutlich qualitativ hochwertiger sind, als die der Netzantenne es je sein werden, liegt doch klar auf der Hand.

Wie kann mir jemand ordentlich formulierte, gesprochene, journalistisch richtig verarbeitete Nachrichten liefern, der in Pressemitteilungen Rechtschreib-, Interpunktionsfehler und grammatikalische Totschläger verbreitet?

Außerdem gibt es zwischen den Wörtern "das und dass (ehemals daß)" einen erheblichen Unterschied. Wollen wir mal in die vierte Klasse gehen. Kleine Eselsbrücke - Wenn du das Wort "das(s)" durch ein "welches" oder "jenes" ersetzen kannst, so wird dieses mit einem "s" geschrieben.
 
#8
AW: NetzAntenne startet Nachrichtenoffensive

Also ich habs anders herum gelernt :)

Das Haus, das (welches) ich sehe.
Ich sehe, dass das Haus groß ist.

Nur wenn man das das nicht durch "jenes, welches o.ä." ersetzen kann, wird dass mit 2s geschrieben.
 
#9
AW: NetzAntenne startet Nachrichtenoffensive

Sorry, so meinte ich das eigentlich auch! Da sieht man mal wie sehr man selbst durch dieses komische Schreibverhalten diverser Forenteilnehmer verblödet wird.

gez. ein sich schämender InetRadioFan
 
#10
AW: NetzAntenne startet Nachrichtenoffensive

Jetzt sind die Anderen verantwortlich für deine Fehler? Eigentlich eine gute Idee...
Das könnte man ja dann in der Schule auch so machen:
"Ich hab das nur falsch gemacht weil der neben mir auch immer alles falsch schreibt" :rolleyes: :D


(Wer Rechtschreibefehler findet - soll sie behalten! Ich bin ananfabeht *g*)
 
#11
AW: NetzAntenne startet Nachrichtenoffensive

@InetRadioFan:

Sorry, aber wenn du mir schon Rechtschreib, grammatikalische und Interpunktionsfehler vorwerfen willst, dann können wir uns glaube ich alle BEIDE in die vierte Klasse begeben. Du bekommst die Regeln nicht mal selber gebacken - Aber klar, daran sind die anderen, dümmlichen Forenleser schuld...

Grüß Gott Herr Professor, Doktor der Sprachwissenschaft...


Aber als Fachmann des Radiobereichs dürfte dir mit Sicherheit auch bekannt sein, das Nachrichten der Deutschen Welle, auch wenn diese mit Sicherheit journalistisch perfekt sein dürften, nicht auf Jugendformat wie die NetzAntenne passen.

Wie wir das umsetzen, wirst du ab 01. September sehen und dann wirst du auch nach den ersten Nachrichten wissen, ob die journalistisch perfekt sind oder eben nicht - Wobei mir das Urteil anderer grundsätzlich egal ist. Mir muss es gefallen und ein wenig journalistisches Fachwissen hab auch ich ...
 
#13
AW: NetzAntenne startet Nachrichtenoffensive

also ehrlich gesagt, war das jetzt echt n griff ins klo :D

hier inet, bekommst ein stück zucker. mach dir nix draus. das kann passieren ;)
 
#14
AW: NetzAntenne startet Nachrichtenoffensive

Zitat von AllgTH:
Mir muss es gefallen und ein wenig journalistisches Fachwissen hab auch ich ...
Irrtum! Deinen Hörerinnen und Hörern muss es gefallen! Soviel zum Thema Ahnung vom Radio!

@ Special

Danke für das Leckerli! *knabber*

Boa, stink ich jetzt nach dem Griff in die Schüssel :D
 
#15
AW: NetzAntenne startet Nachrichtenoffensive

Das "mir muss es gefallen" war natürlich auf Kommentare aus der "Szene" gedacht - Und ja es muss natürlich dem Hörer gefallen, ansonsten sendet man sein Radioprogramm an der Zielgruppe vorbei ...

Hasse rescht ;)
 
#16
AW: NetzAntenne startet Nachrichtenoffensive

Wisst ihr was ich nicht verstehe? Diesen aggressiven Ton hier im Forum! Das Internetradioboard ist doch meiner Meinung nach dafür da, um zu diskutieren, sich auszutauschen und Neuigkeiten der Szene zu erfahren?!
Nun scheint es hier aber ein paar Personen zu geben, die Spaß daran zu scheinen haben, alles und jeden schlecht zu machen und sich wegen jedem Rechtschreibfehler zu mukkieren...wenn euch eine Nachricht nicht interessiert, sie für euch belanglos ist, dann sparrt euch doch einfach diese sinnlosen Kommentare! Sie bringen weder euch noch uns weiter und sind einfach nur quatsch. Und dass die Nachrichten auf der NetzAntenne journalistisch abslut top sind wird man ab 01.09. hören (...wenn du dich denn herabläßt das Programm einmal einzuschalten @ InetRadioFan). Denn ohne irgendwelche Informationen alles schon vorher schlecht zu machen weist allen Falls darauf hin, dass du journalistisch absolut nicht objektiv bist! Die NetzAntenne möchte sich hier nicht als großes Internetradio hinstellen, sondern lediglich über eine Neuerung informieren.

Vermutlich wird es auf diesen Eintrag wieder massig Kommentare von InetRadioFan geben, es sei nur gesagt, dass es normal nicht meiner Art entspricht sich hier aufzuregen und ich werde daher auch keine weiteren Kommentare abgeben. Es ist nur einfach so, dass ich es schade finde, dass gerade die, die sich hier aufspielen wie die KENNER überhaupt, das Boardniveu auf ein minimum senken lassen...schade!
 

DigitalRadio

Gesperrter Benutzer
#17
AW: NetzAntenne startet Nachrichtenoffensive

>Die NetzAntenne möchte sich hier nicht als großes Internetradio hinstellen, sondern lediglich über eine Neuerung informieren.

...steht für mein Verständnis im Gegensatz zur Aussage

>Im Sinne der NetzAntenne sei es aber immer, den Mitbewerbern eine Nasenlänge voraus zu sein.

In Eurer PM stellt Ihr den "Vorsprung" zu den Mitbewerbern gleich mehrfach besonders heraus. Die Folge sind Kommentare der Mitbewerber, die das unter Umständen anders sehen (und die Euch in einigen Punkten - und sei es nur bezüglich der Rechtschreibung - vielleicht sogar voraus laufen).

Sicher hilft es, sich vor dem schnellen Runtergeschreibsel einer sogenannten "PM" Gedanken über die damit erzielte Wirkung und die zu erwartenden Reaktionen der anderen Forenteilnehmer zu machen.
 
#18
AW: NetzAntenne startet Nachrichtenoffensive

Schön, Radio 700 hat die Nachrichtenoffensive bereits letztes Jahr gestartet, mit stündlichen Nachrichten (von 6-18 Uhr auch zur halben Stunde) vom Deutschlandfunk.

Na Und ?
 
#19
AW: NetzAntenne startet Nachrichtenoffensive

Zitat von arnewitt:
...sich wegen jedem Rechtschreibfehler zu mukkieren...
Lieber arnewitt,

Dein Engagement in Ehren, aber wir mokieren uns nicht nur wegen jedes Rechtschreibfehlers, sonder auch wegen vieler Grammatikfehler, wie man sieht.

Außerdem irrst Du in der Annahme, durch Deinen Versuch einer Maßregel und den gleichzeitigen Hinweis darauf, Dich nicht mehr dazu melden zu wollen, hier irgend jemandes Meinung zu ändern. Deine Ausführungen kommen übrigens auch bei zweifacher Verwendung des Wortes "schein" in einem einzigen Satz nicht ansprechender daher.

Deine Sorge um das Niveau (welches höchstens sinken, nicht aber senken kann) des Boards ist berechtigt, wie das sprachliche Niveau Deines Beitrages sehr deutlich zeigt.

Kommentare zur von InetRadioFan mehrfach genannten Verblödung sind übrigens nicht sinnlos, wie Du unterstellst, sondern für die Betroffenen von weitaus höherem Wert als beispielsweise die Erkenntnis, dass die Netzantenne nun Nachrichten ausstrahlt. Mit dem kleinen Unterschied, dass sich niemand diese Wertigkeit eingestehen wird.
 
#20
AW: NetzAntenne startet Nachrichtenoffensive

Nachtrag: über welche Quellen bekommt Ihr denn Eure Nachrichten zugeliefert ? DPA ? DDP ? Und, zahlt Ihr denn auch schön dafür, oder werdet Ihr zu Ablesern eindeutiger Internetseiten ?
 
#21
AW: NetzAntenne startet Nachrichtenoffensive

AM BESTEN IST MAN SCHREIBT HIER ALLES GROß (GROS(S) ) DAMIT ES HIER KEINEN MEHR GIBT, DER SICH AUFREGEN KÖNNTE.

ES IST SCHADE, DAS(S) MAN GLEICH AUF EINER PERSON (ODER EINER GRUPPE) SO PENEDRANT HERUMHACKEN MUS(S).

AM BESTEN IST, IHR MACHT DAS(S) WAS AUCH ICH MACHEN WERDE, MIR EINFACH MAL AB 1. SEPTEMBER DIE NACHRICHTEN ANHÖREN UND MEIN EIGENES URTEIL BILDEN UND ES SCHÖN FÜR MICH BEHALTEN.

PS: ICH SCHREIBE DES(S)WEGEN ALLES GROß (GROS(S)) UM GANZ EINFACH SO WENIG OFFENSICHTLICHE RECHTSCHREIBFEHLER WIE MÖGLICH ZU MACHEN.

DIE WÖRTER UND BUCHSTABEN IN KLAMMERN: DIE, DIE HIER MEINEN DIE DEUTSCHE SPRACHE MIT DEM LÖFFEL GEFRESS ÄH PARDÓN, GEGESSEN ZU HABEN, SOLLEN SICH DOCH GANZ EINFACH DAS RICHTIGE AUSSUCHEN. :rolleyes:

PS 2: Kindergarten gesucht? Dafür gibt es doch die Gelben Seiten!
 
#22
AW: NetzAntenne startet Nachrichtenoffensive

Ich finds schon interessant, wie hier diskutiert wird.
Ich persönlich bin der Meinung, das die Rechtschreibung und Gramatik ein wesentlicher Bestandteil eines guten Radios sein muss. Immerhin gehört das zum Journalismus.

Und die paar, die sich drüber aufregen, lese ich komischerweise nie in irgendeiner Weise produktiv im Forum, immer nur, wenns was zum motzen gibt.

Interessant auch die Tatsache, das ein neuer Teilnehmer seinen ersten Beitrag dazu benutzt, gegen andere hier Front zu machen. Da kommt der Gedanke an einen Fakenick schon hoch. Aber wers nötig hat...

Das dann zum Thema Kindergarten
 
#23
AW: NetzAntenne startet Nachrichtenoffensive

Geil endlich mal ein Sender mit Nachrichten, cool! Ich hatte überlegt man könnte mal die Musikoffensive starten und Musik im Radio spielen... So die Top 40 der Singlecharts - oder gibts das schon ... ?

geil geil geil, ich hör' jetzt nur noch die NetzAntenne!

PM volgt (oder doch folgt?) *gg*

Soviel zum Thema Rechtschreibung:
16:00 Check IN
=> Infotaiment

Das ist doch ein Einschalten wert :)
 

Guess who I am

Moderator
Mitarbeiter
#24
AW: NetzAntenne startet Nachrichtenoffensive

Zitat von WörnarEm:
ICH SCHREIBE DES(S)WEGEN ALLES GROß (GROS(S)) UM GANZ EINFACH SO WENIG OFFENSICHTLICHE RECHTSCHREIBFEHLER WIE MÖGLICH ZU MACHEN.
Na, das ist ja gründlich in die Hose gegangen, Werner :rolleyes: :rolleyes:. So groß, um über derart massive Defizite hinwegzutäuschen, kann man gar nicht schreiben.
 
#25
AW: NetzAntenne startet Nachrichtenoffensive

Ziehen wir einen Schlussstrich unter die aktuelle Diskussion.

Damit werden wir uns gleichzeitig auch aus diesem Forum zurückziehen, da eine qualifizierte Diskussion hier meines Erachtens nicht mehr möglich ist.
 
Status
Nicht offen für weitere Antworten.
Oben