Neue Frau für den NDR2-Morgen


Status
Nicht offen für weitere Antworten.
#2
AW: Neue Frau für den NDR 2 Morgen

Okay, wenn wir schon so viel wissen, dann wissen wir doch bestimmt auch den Namen? Oder etwa nicht?

Ich persönlich Tippe ja mal entweder auf Frauke Oppenberg, da die in der letzten Zeit sehr viel bei NDR2-Moderieren durfte oder sogar an Caren Busche, derzeit, nur bei einem der anderen NDR-Radios, ich glaube Info oder 1, zwischengeparkt...
 
#5
AW: Neue Frau für den NDR2-Morgen

... Ach die, die letztens nicht die Räuspertaste gefunden hat und geradewegs ins Mikro geschlabbert hat...

Na, ich bin echt mal gespannt wer dort auftaucht.
 
#8
AW: Neue Frau für den NDR2-Morgen

Nicht das Susanne Breuel wieder zurück an seine Seite kommt oder gar Frau Wiswedel schneller wieder da ist, als viele glauben...

Sehr merkwürdig, warum die da schon wieder so ein Geheimnis draus machen...
 
#9
AW: Neue Frau für den NDR2-Morgen

Susanne Breuel wäre für mich der einzig akzeptable Sidekick, zumindest wären sie und Holger Ponik ein eingespieltes Team... aber das wird wohl kaum passieren, außerdem ist sie ja mittlerweile unter anderem bei NDR Info.
 
#10
AW: Neue Frau für den NDR2-Morgen

Vor allem sollte man bei dann - wie bis zu Elke Wiswedels Abschied - weiter auf echte Doppelmoderation setzen und nicht die Verteilung Moderator + Sidekick zu neuem Leben erwecken :rolleyes:
 
#11
AW: Neue Frau für den NDR2-Morgen

Vor allem sollte man bei dann - wie bis zu Elke Wiswedels Abschied - weiter auf echte Doppelmoderation setzen und nicht die Verteilung Moderator + Sidekick zu neuem Leben erwecken :rolleyes:
Wohl wahr! Aber gab es bei NDR 2 schon mal die Variante Moderator/Sidekick? Kann mich nicht erinnern, jedenfalls, wenn man mal von dem eher missglückten Versuch der Wochenendshow mit Dirk Böge und Britta Venske abzieht, wo allerdings auch nicht wirklich die Variante Modertor/Sidekick zu erkennen war.
 

XXLFunk

Gesperrter Benutzer
#13
AW: Neue Frau für den NDR2-Morgen

Sidekick hin oder her. Das ist nicht die Frage.

NDR 2 sollte seine Moderatoren endlich aus diesem übertriebenen Moderations- Korsett herausnehmen. Ich habe den Eindruck, da wird alles vorgeschrieben und dann abgelesen. Bei den Guten merkt man es weniger, alle anderen wiederholen sich permanent, insbesondere zur vollen und halben Stunde, mit denselben Moderations- Versatzstücken.

Auch dieser Unsinn, alles in 01:30 pressen zu wollen, nervt. Themen, die mehr hergeben, werden so unnötig kastriert bzw. simplifiziert.

Wie das richtig geht, zeigen Bayern 3 oder SWR 1.
 

raspingradio

Gesperrter Benutzer
#15
AW: Neue Frau für den NDR2-Morgen

Zitat von XXLFunk:
Sidekick hin oder her. Das ist nicht die Frage.
Genau das meine ich auch. Die sollen erst mal eine echte Doppelmoderation zustande bringen. Ich habe immer das Gefühl die haben alles vorher aufgeschrieben. „Und du liest die ersten 2 Sätze vor, dann komme ich mit den nächsten 3 Sätzen, dann wieder du...“ So klingt das. Kein sich gegenseitiges Ergänzen, kein die Bälle zuspielen, kein Dialog...

Zitat von NurzumSpassda79:
Holger Ponik am Morgen war ganz angenehm. Muss wirklich ein weiblicher Sidekick sein?
Wahrscheinlich war es so angenehm, weil endlich mal einer alleine vorlesen durfte. Na bitte, geht doch auch!

Zitat von XXLFunk:
NDR 2 sollte seine Moderatoren endlich aus diesem übertriebenen Moderations- Korsett herausnehmen. Ich habe den Eindruck, da wird alles vorgeschrieben und dann abgelesen. Bei den Guten merkt man es weniger, alle anderen wiederholen sich permanent, insbesondere zur vollen und halben Stunde, mit denselben Moderations- Versatzstücken.

Auch dieser Unsinn, alles in 01:30 pressen zu wollen, nervt. Themen, die mehr hergeben, werden so unnötig kastriert bzw. simplifiziert.
Jawohl, und dadurch klingt auch vieles so vorgelesen, vorproduziert, konservenhaft und unlebendig, um nicht zu sagen tot.
 
#17
AW: Neue Frau für den NDR2-Morgen

Wohl wahr! Aber gab es bei NDR 2 schon mal die Variante Moderator/Sidekick? Kann mich nicht erinnern, jedenfalls, wenn man mal von dem eher missglückten Versuch der Wochenendshow mit Dirk Böge und Britta Venske abzieht, wo allerdings auch nicht wirklich die Variante Modertor/Sidekick zu erkennen war.
Habe das damals nicht wirklich mitbekommen. Was ist da schiefgelaufen?
 
#18
AW: Neue Frau für den NDR2-Morgen

Klar - es gab mal die Varaiante Moderator - Sidekick im NDR2-Morgen!

Und zwar Uwe Bahn - Desiree Persh und, wenn ich mich nicht täusche, auch Lena Aden - Ralf Huber!?

So Ende der 90er...
 
#19
AW: Neue Frau für den NDR2-Morgen

Habe das damals nicht wirklich mitbekommen. Was ist da schiefgelaufen?
Das lief eigentlich nie so, wie es laufen sollte. Im Großen und Ganzen kann man sagen, dass immer einer von beiden alleine moderiert hat (ich meine damit, dass auch wirklich nur einer der beiden da war, meist Dirk Böge, wenn ich mich recht entsinne). Und irgendwann wurde das Ganze dann sang- und klanglos eingestampft (wobei meine ich Britta Venske dann schwanger war?)

Uwe Bahn und Desiree Persh, wann haben die zusammen moderiert? Kann ich mich nicht dran erinnern, auch nicht an Lena Aden und Ralf Huber. Uwe Bahn und Lena Aden haben doch zusammen die Morgenshow gemacht, aber die anderen Varianten weiß ich jetzt nicht mehr...

Wer ist eigentlich diese Ilka Petersen? Noch nie gehört!
 
#20
AW: Neue Frau für den NDR2-Morgen

War das jetzt eigentlich eine ernst zu nehmende Info, dass Ilka Petersen die Neue neben Holger Ponik wird?

Wenn ich mich nicht ganz irre, ist mir der Name irgendwo schon mal begegnet. Sie ist, glaube ich, mal Moderatorin bei "Radio Wir von hier" in Bremen gewesen.
 
#21
AW: Neue Frau für den NDR2-Morgen

@bieleburger:

Also, Bahn und Persh 100%ig, da habe ich durch Zufall noch eine alte Aufnahme auf Kassette, Stefan Schlag ist Nachrichtensprecher ("mit Stefan Schlag - guten Tag!").

Das war, meine ich, im wöchentlichen Wechsel mit Aden/Huber. Später hat's dann Bahn allein gemacht.
 
#22
AW: Neue Frau für den NDR2-Morgen

@bieleburger:

Also, Bahn und Persh 100%ig, da habe ich durch Zufall noch eine alte Aufnahme auf Kassette, Stefan Schlag ist Nachrichtensprecher ("mit Stefan Schlag - guten Tag!").

Das war, meine ich, im wöchentlichen Wechsel mit Aden/Huber. Später hat's dann Bahn allein gemacht.
Genau das besagt auch meine Erinnerung, wird schon stimmen ;)
 
Status
Nicht offen für weitere Antworten.
Oben