Neue Jingles, neue Namen, neue Seiten


Wobei ich den alten "Werbeankündiger" netter fand. Der hatte so einen "Registrierkassen Sound", ihr wisst schon, so ein "Ka-Tsching". Das hat gut gepasst, so nach dem Motto: "Ab jetzt verdienen wir Geld".
Der jetzige hat was von 90er Jahre Nintendo Videospiele Sound.
Aber das passt ja auch. Mia hermer joa oie mittlerweile nua no d' neinzga!
 
Dieses Jinglerecycling finde ich so dämlich. Erst hatten PSR und Antenne MV ein identisches Service-Package und jetzt klingt Wetter und Verkehr wie der von ffn. Leider passt das PSR-Soundlogo einfach überhaupt nicht da rein, doch das scheint keinen zu stören.
 
Hat der Berliner Rundfunk eigentlich immernoch das alte Jinglepaket von Antenne Bayern, wo wir schon beim Thema wären?
Von JAM FM hab ich ebefalls ein Jinglepaket von bigFM in Erinnerung.

Dass sowas überhaupt gemacht werden darf?
 
Zuletzt bearbeitet:
Dieses Jinglerecycling finde ich so dämlich. Erst hatten PSR und Antenne MV ein identisches Service-Package und jetzt klingt Wetter und Verkehr wie der von ffn. Leider passt das PSR-Soundlogo einfach überhaupt nicht da rein, doch das scheint keinen zu stören.
Das ging mal schlimmer vor einigen Jahren. R.SH bekam ein neues Jingle - Paket. Das Alte Jinglepaket bekam dann Antenne MV, und das widerum alte Jinglepaket von Antenne MV lief dann bei Radio PSR. R.SH auf Sylt hatte weiterhin noch das alte Jinglepaket und das bedeutete dann, dass man sowohl bei Antenne und bei R.SH auf Sylt die selben Jingles hörte. Das war so ein durcheinander. Aber das ging nicht lange gut, später hatten alle ein komplett neues Paket, sogar R.SH noch einmal, wenn ich mich recht erinnere.
 
Die Sylter haben immer noch die alten Wetter und Verkehrs Jingles. Und bei der Regiocast wurde das schon immer gemacht. R.SH hatte auch mal Jingles von Energy Sachsen und ich glaube auch von PSR.
 
Zuletzt bearbeitet:
Haben die das tatsächlich mit oder nur bei Pure Jingles produziert...?
Ich finde die Gesänge seltsam gemischt, teilweise sehr weit im Hintergrund und trotzdem aufdringlich. Dazu irritierend unklar; manche Logos klingen wie T2, P3, W zzzwedreeiii... Sowas gibt's bei Pure sonst nicht. Die kennen genug Tricks und wissen, wie man Gesänge prägnant und klar verständlich aussingt und mixt.
 
Gefällt mir nicht. Ich habe den Eindruck, dass viele Websites nur noch für Mobilgeräte entworfen werden und dann auf dem PC/Notebook einfach nur größer dargestellt werden. Alles ist nur noch auf Touchbedienung ausgerichtet. Große Kacheln, Symbole ohne Text, "Swipe-Elemente".
Abgesehen davon:
Was ist denn das für eine Schriftart bei Ramasuri? Sieht bei mir so verpixelt und "ungeglättet" aus.

1563541178346.png
 
Wo wurde dann das "Radiozeit - sachsenweit" draufgesungen? Gab man das bei JAM in Auftrag (es braucht dazu aber native speaker) oder hat das der Betriebschor von Radio PSR in Leipsch eingesungen? :D
JAM hatte einen Deal mit den holländischen Kollegen von Top Format, die die Masterbänder aus den USA bekamen (exklusiv) und in allen europäischen Sprachen neu besingen durften. Normalerweise waren das gemischte Gesangsgruppen, bestehend aus Niederländern und den entsprechenden Native Singers. Die (un-)sinnigen Texte kamen meist von den jeweiligen Programmchefs oder Geschäftsführern der Sender - so klangen sie auch. :p

HIER bekommt man einen kleinen Eindruck davon, wie das damals klang. Da sind sicher einige alte 'Bekannte' dabei. ;)
 
Zuletzt bearbeitet:
Danke! Das ist sooo grausam. Egal ob öffentlich-rechtlich (was mich sehr überrascht hat, Bayern 3 hörte ich damals halt nicht, deshalb ists mir nicht aufgefallen) oder privat, einfach gruselig in meinen Ohren.

"Ganz Berlin ist mit dabei"... haha, war nicht RIAS 2 der Marktführer? ;)
 
Hat jemand von euch die aktuellen News-Jingles von HIT RADIO FFH vorliegen?
Hab mich beim hören in sie verliebt. Alles markante und eingängige Töne bei News, Verkehr und Wetter.
Da will man glatt in Hessen wohnen um es täglich über UKW zu hören :D
 
Oben