Neue Jingles, neue Namen, neue Seiten


s.matze

Benutzer
Wo ist da die Abwechslung wenn man die "Klassiker" auf Hey Brother, Don't be so shy, Happy, Thrift shop. I follow rivers und Co. reduziert? Es sind ja auch immer die selben Titel aus der Dekade 2010 bis 2020 die laufen. Die Abwechslung, nur weil man statt 30 aktueller Chartstitel lieber 20 aktuelle Chartstitel und die immer 10 selben 2010er dudelt, sehe ich nicht.
 
Zuletzt bearbeitet:
D

DerMaier

Schon interessant diese Einblicke in die Planet-Jingles mit Musik davor und danach, herzlichen Dank.
Was heute so alles auf einem Jugendradio läuft, teilweise 8 Jahre alte Titel.
Gerne, war zwar eher unabsichtlich.

Nur dazu muss ich mich hinzufügen, planet radio spielt Chart Titel und ältere Songs. Kündigen die aber auch immer wieder an. Entdecke neue Musik und die besten Flashbacksongs. Nur halt eben in den Jingles nicht. Kommt dann halt falsch rüber. Ehrlich gesagt, höre ich deswegen ganz gerne mal planet radio. Weil mir die Mischung gefällt. Im Gegensatz zu Antenne Bayern. Da laufen zwar auch die Hits der letzten 20 Jahre, aber halt immer die selben. planet radio tauscht die öfters aus. Ist aber Geschmacksache.
 

DJ Ricardo W.

Benutzer
Also war das Hörgerät von @s.matze etwas zu leise gedreht und er hat gedacht, das mit dem "neue Musik entdecken" wäre ne ID vor einem neuen Titel? (Das mit dem Hörgerät nur Spaß). :D
 

Maschi

Benutzer
Zuletzt bearbeitet:

RadioNerd2018

Benutzer
Wobei ihm Christian Blecken tatsächlich dicht auf den Fersen ist...
War strategisch auch eine gute Entscheidung Betz bei ABY rauszunehmen und durch wen anderes zu ersetzen. Okay, Kästle hört man auch Land-auf-Land-ab, aber er passt da ganz gut rein.
 

DelToro

Benutzer
Ich höre Herrn Betz ganz gern, aber ist das nicht irgendwie komisch für einen jungen Sender, seinen Hörern immer alles von Opa ansagen zu lassen?
 

s.matze

Benutzer
Ich meine es gab beides. Zwischendurch mal die jüngere Stimme kurz (um 2014 rum?), zum Start ("Der Unterschied entscheidet") und die letzten jahre die alte. Mir fehlt aber einiges. Hier was ich auftreiben konnte:
 

Anhänge

  • 890rtl-2003.mp3
    4,9 MB · Aufrufe: 7
  • 890rtl-2017.mp3
    7,1 MB · Aufrufe: 1
  • 890rtl-2019.mp3
    2,9 MB · Aufrufe: 3

Cha

Benutzer
Wenn wir schon dabei sind, hab ich noch fix was aus einer 2012er Aufnahme von 89.0 RTL zusammengeschnippelt.
 

Anhänge

  • 89.0 RTL 2012.mp3
    3,4 MB · Aufrufe: 4

Mark4U

Benutzer
Radio Oberland wurde am Montag auch mit einem Jinglepaket ausgestattet. Das bisherige Paket war etwas softer, Stationvoice war bisher Markus Kästle, nun hat man für meinen Geschmack etwas übermodernisiert: Zu schnelle und hippe Jingles, Stationvoice nun (wie auch bei Charivari Rosenheim + Alpin FM und früher mal bei Alpenwelle) Jörg Puls. Sound und Stationvoice verbreiten nun für meinen Geschmack weniger "Mein Oberland-Meine Heimat"-Stimmung". Sieht man sich die Rahmenbedingungen an: Flächensender, ländliche Bevölkerung, alpine Landschaft... Da zieht gerade noch das Argument Pop- und Rockmusik.... :mad:
 
Zuletzt bearbeitet:

Maschi

Benutzer
Soeben ist mir eine neue Verpackung für den "NDR Verkehrsservice" auf NDR Plus aufgefallen, nun von einer Frau gesprochen, das Bett klang beim ersten Mal gewöhnungsbedürftig.
 
Zuletzt bearbeitet:

TS2010

Benutzer
Habe diese Woche mal bei Schlagerparadies reingehört, um das neue On-Air-Design zu checken. Wirkt auf mich leider immer noch sehr spartanisch und altbacken, da klingen Paloma und Schlager Radio B2 wesentlich flotter.
 
Oben