Neue Show auf delta radio


Status
Nicht offen für weitere Antworten.
#1
Amerikaner scheinen voll in zu sein,denn nun hat auch delta radio in Kiel einen neuen Moderator mit amerikanischen Dialekt - Amok Aleks !
Zusammen mit Kaos Kaya wird er ab dem 13. Mai den Abend auf delta radio übernehmen.
 
#2
Nicht wahr! Der, der bei Project diese unsägliche Morningshow gemacht hatte?
Na dann: Viel Spass...
Wie kommt es, dass so ein Spasti (sorry) immer wieder bei andren Sendern unterkommt?
 
#5
Oh nein!!!!!! Wieso bloß??? Warum holt sich DELTA einen Mann mit schlechter Stimme, geschmacklosen Witzen permanent unter der Gürtellinie, der ständig ins Mirko schreit!! Ist mir unbegreiflich!!
 
#6
@Ubi
...mit Kaya nahm alles einen grausamen Anfang (ins Mikro schreien, schlechte Stimme) und "Herr Amok Aleks" wird sicher noch lange nicht das Ende des langen Leidens werden...
Gar nicht zu sprechen von der Verkehrs-Fluse in der Mornig-show - genau! Die mit der Pieps-Stimme!

jim
 
#8
@Ubi
Wieso? Kann doch von den Leuten halten, was ich will! Ausserdem ist dieses Forum zum Austausch von Meinungen und Informationen, die das Thema Radio betreffen, da - oder irre ich etwa? Sollte der Ausdruck "Verkehrsfluse" Deinen Anstoss erweckt haben, sage ich ab sofort "Verkehrsexpertin"!
Es regt mich halt auf, wie heutzutage Personalentscheidungen getroffen werden - egal bei welchem Sender! (Nein, ich bin nicht bei Delta abgelehnt worden!)

in diesem Sinne

Jim
 
#9
Ich denke, wenn Alex (das Amok sollte er wirklich besser weglassen) in Doppelmoderation den Abend bei delta machen wird, könnte das was werden. Eine Show mit Drive hätte was.
 
#10
Amok liebt man, oder man liebt ihn nicht. Aber wenn man sich die Trekkingxs ansieht, ist das gar kein so unschlauer Schachzug. Er hat in Hamburg viele Hörer geholt. Die fehlen Delta. Warum holen sie sie sich nicht zurück? Gesagt, getan. Es gibt in Deutschlands Äther genug Gesäusel und Geschleime. Warum nicht mal was völlig schräges? Seien wir gespannt und auch ein bißchen aufmerksamer. Wann die beiden erst mal auf Sendung sind, und es entspricht nicht dem Geschmack der hier Postenden, können wir immer noch drüber herziehen... (und von "immer wieder einen neuen Sender finden" kann nicht die Rede sein, es ist gerade mal seine zweite Station)
 
#11
das ist unwahr, Galadriel. Er war schon bei anderen Station, dort sendete er aber unter seinem realen Namen, z.B. StarFM. Der Name Amok Alex wurde meines Wissens für Project entwickelt. Nur wird man von dort sicherlich nichts mehr darüber erfahren.
 
#12
stimmt, radio-hawk, ich vergaß. Aber das konnte man doch nicht ernst nehmen. Zwei, drei erste Laufschritte beim Radio, die dann nicht ernsthaft weiterverfolgt wurden. Der Name Amok-Alex kommt, weil er in einer Fernsehserie einen Amok-Läufer gespielt hat. Project hat mit dem Namen nichts zu tun (und vor allem keine Rechte daran).
 
Status
Nicht offen für weitere Antworten.
Oben