Neuer Name für Hitradio RTL KA?


Status
Nicht offen für weitere Antworten.
#1
Und schon wieder was aus der badischen Radio-Gerüchteküche.
Nach FR1 und Radio Ohr der nächste Relaunch.
Ab 16. August soll aus Hitradio RTL "Hit Eins Radio Karlsruhe" bzw. "Hit Eins Radio Pforzheim" und "Hit Eins Radio Baden-Baden" werden. Was macht RTL noch bei der Nummer?
Doofes Gerücht oder ist da Fleisch dran?
 
#2
Hit Eins Radio???? Komischer Name.... Kann ich mir kaum vorstellen, daß das wirklich so kommt. Kann man ja kaum gescheit aussprechen.....

Und hier ist wieder Ihr Hit Eins Radio aus Pforzheim mit der größten Vielfalt von gestern, heute und morgen!!!

Also neee !!!! :)
 

Arbeitslos

Gesperrter Benutzer
#5
Hit1Radio?
Heisst das, die spielen immer nur einen Hit, Die Nummer 1?
Aber wie man sieht (im Fernsehen), ist sogar RTL (DSDS) noch zu toppen, von SAT1 nämlich, und ich dachte, Kinderarbeit sei in Deutschland längst abgeschafft...
Da passen die Rufe nach Sklavenarbeit (arbeitslosem Akademiker aus Berlin soll in Zukunft "Arbeit" als Erntehelfer in Rheinland-Pfalz zugemutet werden können) wieder mal recht ins Bild.
Armes Deutschland, kann ich da nur sagen, oder anders ausgedrückt: Noch viel mehr Schweinesender braucht das Land :p
 
#6
Was ist denn das für ein komischer Name? Hört sich an, als wären da Asylbewerber am Werk gewesen. Ich will nicht hören, wie der Sender dann on air klingt...
 
#7
RTL sind ja auch bloß drei Buchstaben, so wie ffn oder RPR..........

AUA!!!!!

Das legendäre Radio Luxemburg, dazu RTL als größte Medienmarke Deutschlands, aber wir bennenen unseren Sender um in Hit1Radio Pforzheim.

Alles klar.

Auauauaua.
 
#11
Ich wiederum kann mit dem Namen nicht soooo viel anfangen... Der is ja kaum auszusprechen. Hit-Eins-Radio Karlsruhe (oder Pforzheim oder Baden-Baden)... Bestimmt kommt da eines Tages noch eine Abkürzung und sie machen aus dem "Hit-Eins" einfach: Heinz - Heinz-Radio Karlsruhe... why not? :D:D :D
 
#12
wenn dieser Name englisch ausgesprochen würde, klänge es noch halbwegs akzeptabel ...

Aber wenn sich Hitradio RTL seit knapp über einem halben Jahr in seinem Sendegebiet etablieren möchte und dann plötzlich den Namen wechselt, ist das für mich ein Verbrechen am Produkt, das sie verkaufen möchten (ihrem Programm) ...

nuja, wir werden sehen :)
 
#13
Ich habe mal in Denic geschaut:

www.hitradio-rtl.de und weitere gehören zu RTL
Radio Karlsruhe (www.radiokarlsruhe.de) gehört zu RTL und www.hit1radio.de gehört zu Radio Karlsruhe.

Folglich will man tatsächlich mit dem Namen etwas machen...

Ich gebe meinem Vorredner recht: Mit diesem Namensspiel treiben die wirklich ein Verbrechen.

Aber mal im Ernst... Ist das Programm wirklich sooo gut?

Schaden tut's doch nicht wirklich jemanden, selbst wenn er wieder abgeschaltet würde...
 
#15
Laut ka-news.de hat GF Frietsch letzte Woche mit seinen Rest-Gesellschaftern über den namenswechsel diskutiert. Es scheint zu stimmen: aus Hitradio RTL wird Hit1Radio (Hitradio 1 war wohl schon geschützt).
 
#16
Frietsch ist außerdem in einem ka-news-Artikel mit den Worten zitiert worden, er hielte die Abkürzung "RTL" im Sendernamen für eine ziemliche Belastung. Warum auch immer. Dort hatte er auch angekündigt, "RTL" aus dem Namen streichen zu wollen, sofern möglich, was ja spätestens mit dem Rückzug von RTL der Fall ist.

Und wo liegen dann die Alternativen, wenn der Name nicht vollständig gewechselt werden soll?
Natürlich behält man derzeit das "Hit" im Namen, "Radio" macht sich ebenfalls gut, so wie auch die Ortsnamen. Hätte dann auf "Hitradio Karlsruhe/Pforzheim/Badde-Badde" hinauslaufen können. Sollen?
Aber die "1" drin zu haben, macht sich ja auch sehr gut, muss aber an völlig andere Stelle sein, als bei "HitRadio Antenne1". Dann eben dort, wo es keiner erwartet, jedem auffällt und endgültig keinen Sinn mehr macht. Glückwunsch!

"Radio Hit Karlsruhe 1" "Karlsruhe 1 Radio Hit" "Hit Karlsruhe 1 Radio" "1 Karlsruhe Radio Hit" "1 Radio Karlruhe Hit"
Da hätte es doch noch so viele andere schöne Kombinationen gegeben! :D:D:D:D:D
 
#17
Dann hätte man's doch auch entsprechend des Mehrheitsteilhabers Neue Welle nennen können. Oder analog, wenn das Programm künftig eh aus Freiburg kommt: Antenne Nordbaden.
 
#18
Aber den Dilletantismus sind wir ja schon aus Freiburg von Antenne Südbaden gewohnt. Prognose: Die gemeinsame Programmleitung wird in KA all die Fehler machen, die sie in FR noch nicht gemacht hat - und die bereits gemachten vermutlich wiederholen.
 
#19
...und um die Gerüchteküche aus dem Radio-Bizz weiter anzuheizen, werfe ich folgendes in den Raum: NRJ ist mit 24,5 % bei Radio Karlsruhe eingestiegen, und aus Hitradio RTL wird "Energy Plus". Mal sehen, welche Version Wirklichkeit wird :) Grüße aus meinen klimatisierten Büro.
 
#20
Siehe dazu auch der aktuelle Kontakter.

Man spekuliert über NRJ oder Salü.

Wird es NRJ, wird es spannend in Nordbaden. Das bisherige Konzept ohne Quoten wird dann jedenfalls nicht mehr zu hören sein. Zum Glück.
 
#22
Bitte merkts euch:

KARLSRUHE IST NICHT NORDBADEN!!!!!!!


Nordbaden: Rhein-Neckar-Raum bis an den Rand der Kurpfalz
Mittelbaden: Rund um Karlsruhe, Baden-Baden und Pforzheim, bis vorderer Schwarzwald
Südbaden: Rund um Freiburg bis zur Schweizer Grenze, Bodensee und restlicher Schwarzwald



Alles klar?


YEAHMA
 
#24
Genau! Und deshalb fusionieren Antenne Nordbaden und Antenne Südbaden demnächst auch zu Antenne Baden. Ob der Ableger Antenne Duschen dieses Jahr noch kommen soll, steht in den Sternen...

*lol*
 
#25
Ich hätte da dann auch noch einen Namensvorschlag anzubringen - wie wäre es denn z. B. hiermit:

NRJ Welle 1 plus

Produziert wird in der neuen Sendezentrale im Technologiepark KA, und als Domain steht ja noch immer www.welle.de zur Disposition - getreu dem Motto: back to the roots!

Die "Welle" lebt ...
 
Status
Nicht offen für weitere Antworten.
Oben