Neuer Sender für Rheinland-Pfalz geplant


Status
Nicht offen für weitere Antworten.

KlausBeyer

Gesperrter Benutzer
#1
Eine neue Firma um die Personen Uwe Hübner, Wolfgang Rositzka, Jochen Andrä und Bodo Henkel haben bei der LPR Rheinland Pfalz für ein neues Programm in Rheinland-Pfalz eine Sendelizenz beantragt. Das Angebot wird 24 Stunden täglich und lokal im Zeichen von Unterhaltung, Musik, Information, Service und Tipps stehen. Modern präsentiert, legt der neue Sender den Schwerpunkt auf die populäre Musikfarbe des deutschsprachigen und internationalen Schlagers, ergänzt durch Oldies und Evergreens an den Erfolg von RPR ZWEI an. Mit diesem Konzept verfügt über eine einzigartige Positionierung, die eine Innovation im deutschsprachigen Markt bedeutet. Der Sender will mit dieser Musikfarbe und dem damit verbundenen Lebensgefühl die breite Masse und, als Kernzielpublikum, weibliche Hörer ansprechen. Er versteht sich als Forum und Promotionmedium für insbesondere das heimische Musikschaffen. Der werbefinanzierte Sender soll im lokalen DAB-Ensemble Kaiserslautern und Ludwigshafen sowie bundesweit via Satellit und Internet empfangbar sein.
 
#4
AW: Neuer Sender für Rheinland-Pfalz geplant

Jemand anderes? Wen meinst Du? Ich komm echt nicht drauf; robbe mich jetzt schon minutenlang durch die Benutzerliste finde niemanden. db
 
#5
AW: Neuer Sender für Rheinland-Pfalz geplant

Wow, im Kaiserslauterner DAB-Ensemble senden die!!! Die enorme technische Reichweite und die Ausrichtung auf ein breites Publikum lassen die Werbekunden bestimmt schon Schlange stehen...! :D

Ganz schön tolles Insiderwissen offenbart Klaus Beyer aus Aachen da in seinem dritten Forumsbeitrag!!! Da verzichten wir gerne auf eine Quellenangabe! Respekt!!!
 
#7
AW: Neuer Sender für Rheinland-Pfalz geplant

Na Vorsicht! Das Uwe Hüber wieder ein Projektchen am Start hat, hat sich auch schon bis nach Schwaben rumgesprochen....
 
#8
AW: Neuer Sender für Rheinland-Pfalz geplant

Was ich gar nicht bestreiten will. Aber die angestrebte Verbreitung ist doch ein wenig dürftig. Von den Aussichten auf Verwirklichung mal ganz abgesehen. Ausschreibungen o.ä.?
 

msauer

Gesperrter Benutzer
#9
AW: Neuer Sender für Rheinland-Pfalz geplant

Die DAB-Plätze von Megaradio sind von der LPR Rheinland-Pfalz ausgeschrieben, das stimmt. Aber die Leute Uwe Hübner, Wolfgang Rositzka, Jochen Andrä und Bodo Henkel werden zusammen definitiv kein Radio-Projekt mehr machen. Hübner hat ein Vertrag mit dem WDR und MDR zu erfüllen. Wolfgang Rositzka ist beim SWR beschäftigt. Bodo Henkel und Jochen Andrä sind total verkracht, das die bestimmt kein Projekt mehr miteinander machen. Zur Person Jochen Andrä, soweit ich informiert bin, ist er zwar als Berater an einem neuen Projekt beteiligt. Aber als Moderator oder Gesellschafter werden wir Ihn so schnell nicht mehr hören, da er bei einer Mannheimer Werbe-Agentur als Geschäftsführer tätig und so schon viel zu tun hat. Desweiteren es gibt von der werbetreibende Industrie keine Kohle für ein DAB-Projekt und schon gar nicht für ein Schlagerradio. Daran ist leider auch wenn der Sender RPR ZWEI erfolgreich war zuletzt gescheitert.
 
#10
AW: Neuer Sender für Rheinland-Pfalz geplant

Oh Mann, der Typ aus Mannheim geht mir echt auf den Keks

Quote: "Hübner hat ein Vertrag mit dem WDR und MDR zu erfüllen". Und ich habe auch EIN Vertrag zu erfüllen, da ich bei DEN Sender künftig arbeiten will.

...noch besser war der Satz:

"Mit diesen Konzept verfügt über eine einzigartige Positionierung, die eine Innovation im deutschsprachigen Markt bedeutet".

Na, db, klickerts jetzt, wer der Urheber der Beiträge ist???
 
#17
AW: Neuer Sender für Rheinland-Pfalz geplant

Jetzt mal im Ernst: Das ist doch alles totaler Torf. Hübner hat was Neues am Start und will es als Popelnummer im Netz selbst zerlegen, radioforen.de wird zur Werbeplattform genutzt und eigentlich heißt Klaus gar nicht Klaus und ist auch kein Bayer. Na, danke. Aber R. Bieler hieß ja auch nicht Bieler... Welch eine Entwicklung! db
 
#18
AW: Neuer Sender für Rheinland-Pfalz geplant

Hallo, hier Uwe Hübner !

Bin gerade durch einen unserer wichtigsten User von www.hallo-uwe.de auf die hier stattfindende Diskussion aufmerksam gemacht worden.

Übrigens, sehr interessantes Forum hier. Gratuliere !

Zum Fakt: Nein, es stimmt nicht, dass ich mich um eine Sende-Lizenz beworben habe. Und leider habe ich auch keinen Kontakt zu den genannten Herren. Obgleich ich sie sehr schätze...

Ein solches Projekt wäre allerdings in der Tat äusserst interessant. Zumal ja der deutsche Schlager - oder besser: ein mit ihm gut gemixtes Mainstream-Programm bei den Menschen garantiert gefragt ist. Dazu sehr menschliche Moderatoren, ein paar witzige Marketing-Ideen und eine ausgeklügelte Dramaturgie - und es könnte funktionieren. Da bin ich sicher.

In kleinem, bescheidenen Rahmen findet das bei uns auf www.hallo-uwe.de statt - z.B. in der "Hitparade", wo hochkarätige Experten die Arbeit und das Interesse von Fans stützen und fördern. Oder in den News, Pinnwand, Veranstaltungstipps, den Gewinnspielen (schaut mal bei den Gewinnern = alles "glückliche" Menschen ;)) - und vor allem durch die vielen Kooperationen, die wir mit allen wichtigen Bereichen pflegen; inbesondere im Konzert-Bereich.

Aber allein Kreativität und ein guter Wille bringen noch lange nicht das erforderliche Geld für so ein Unternehmen. Bedauerlicherweise. Ich hoffe dennoch, dass sich bald interessante Geldgeber finden, die die deutsche Radio-Szene (wie auch immer) bereichern, wenn nicht sogar für unser Genre revolutionieren.

Ich bin gerne dabei ;)

Übrigens wie auch in diesem Forum von nun an... wenigstens ab und zu. Denn mein Schwerpunkt ist seit geraumer Zeit der Talk (GoldStar TV), die Musical-Welt (ABBA-Show in Essen) und ein junges, aufstrebendes Künstler-Management (1 A media Köln) mit acht jungen vielversprechenden Talenten.

So oder so: mit meine grösste Leidenschaft ist das Radio. Und da zu arbeiten und zu wirken eine echte Freude und Herausforderung.

Auch wenn ich keinen Vertrag zu erfüllen habe ;). Die Mitarbeit bei WDR 4 erfolgt seit 12 Jahren ohne feste Bindung, aber mit viel Spass und Vertrauen. Und beim MDR bin ich momentan nur in Sachen Fernsehen tätig (z.B. "Hit-Sommernacht" am 6. Juni).

Aber das ist jetzt echt viel zu viel über mich. Kommen wir zum wirklich Wichtigen zurück... was könnte und müsste man machen, um ein gutes, modernes Schlager-Radio in Deutschland zu etablieren ???
Eure Meinung interessiert mich sehr.

Freundliche Grüsse aus Köln

Uwe Hübner
 

MartinB

Gesperrter Benutzer
#19
AW: Neuer Sender für Rheinland-Pfalz geplant

Meine Meinung-so sehr kenne ich mich als Hörer nicht aus-aber Goldstar Radio war eigentlich gar nicht so schlecht
und an alle!!!
wo wir bei RLP und Schlagerradio sind
bestimmt käme keiner auf die Idee RPR 2 zu reinkanieren
außer
Robbyugo
RADIO MUSS SEIN
thommy
 

Bananenkäse

Gesperrter Benutzer
#20
AW: Neuer Sender für Rheinland-Pfalz geplant

Wer sagt eigentlich dass hier nicht nur irgendeiner mit dem Namen von Uwe Hübner einen Spaß macht?
 
#21
AW: Neuer Sender für Rheinland-Pfalz geplant

Ja allerdings.
Verwechselt hier jemand Uwe Hübner mit Jürgen Hübner? :confused:

Außerdem was macht Wolfgang Rositzka beim SWR?
Gibt er seine Stimme nur TV Beiträgen? Oder hat er auch eine eigene Sendung irgendwo im Radio? :confused:
 
#22
AW: Neuer Sender für Rheinland-Pfalz geplant

Zitieren wir Bodo Henkel aus dem Gästebuch:

Also Liebe Leute... In diesen Radioforen steht auch ... Jochen Andrä und ich seien verkracht... und noch mehr so Albernheiten! Tatsache ist : Ich habe keine Ahnung, wie mein Name da ins Spiel kommt ! Tatsache ist : Seit Jochens Ausscheiden bei RPR (vor mir ) hab ich nichts mehr von Ihm gehört,und hoffe es geht ihm gut.Soweit mir gesagt wurde, hat auch er einen ganz normalen Job angenommen in der Firma , in der auch seine Frau arbeitet.Aber obs so ist ? Tatsache ist auch, das mal ein Markus Heinz bei mir deswegen anfragte,und wir uns locker darüber unterhielten. Und das wars ! Denn er meldete sich nicht mehr bei mir , aber unterhielt sich im Internet mit anderen,ihm eigentlich fremden ... über mich. Das ist alles was ich dazu sagen kann. Gern würde ich irgendwo was machen, aber das sollte nicht nur Hand und Fuß haben , sondern auch eine Sendelizenz und eine erteilte Frequenz! Nur angebliche Gesellschafter die sich dann im Krach wieder trennen, und erst nach Sponsoren suchen müssen,ist mir - nicht nur derzeit - etwas zu dünn. Da komme ich lieber mit meiner Anlage und ggfls Künstlern als BODO´s SHOW-EXPRESS zu Euch auf die Party , und sorge für die richtige Stimmung ! Und hier die Werbung : (werbejingle) Im August und September sind noch Wochenend-Termine frei ! Und nun weiter im Program.. Liebe Grüße Euer Bodo Henkel PS : Wenn es etwas neues - wichtiges gibt, dann lest Ihr es garantiert erst hier... und nicht in den Radioforen......
 
#23
AW: Neuer Sender für Rheinland-Pfalz geplant

Das wäre eine tolle Sache. Sowas es fehlen in der Radiolandschaft eindeutig Hörfunkangebote mit überwiegend deutschorientierter Musikfarbe. Vielleicht wird so ein Sender ja auch mal in absehbarer Zukunft im Großraum Berlin/Brandenburg entstehen. Die derzeitige Eintönigkeit unserer Rundfunkstationen stinkt zum Himmel.
 
Status
Nicht offen für weitere Antworten.
Oben