Neues bei R.SH


Na zum Beispiel Tim Koschwitz. Ein sehr guter Moderator, der bei R.SH leider nur noch dafür zuständig ist, morgens den Verkehr vor zu lesen. Und wenn sich im Wetter oder so die Gelegenheit bietet, darf er auch mal einen kleinen Witz reißen.
Wieso bei manchen Sendern morgens unbedingt drei Leute ran müssen, verstehe ich sowieso nicht. Zwei würden doch vollkommen reichen. Da hat man da nicht so ein Problem wie R.SH.
 
Zuletzt bearbeitet:
Na zum Beispiel Tim Koschwitz. Ein sehr guter Moderator, der bei R.SH leider nur noch dafür zuständig ist, morgens den Verkehr vor zu lesen. Und wenn sich während dessen eine Gelegenheit bietet, darf er auch mal einen kleinen Witz reißen.
Super Idee , Montags bis Freitags 8 Stunden im Sender arbeiten , damit er am Wochenende auch noch senden darf. Wer es nicht besser weiß , kann mit einfachen Methoden zum Beispiel auf der Webseite nachlesen das Herr Koschwitz auch noch die Fäden im Hintergrund der Morningshow spannt als Redaktionsleiter.

Nochmals es liegt nicht an den Mitarbeitern das niemand im Studio steht!
Es ist bei RSH wie bei FFN oder Radio Hamburg , nur die Gesellschafter wollen mehr Profit schlagen , weniger Gehälter zahlen und sich bereichern. Ist doch nicht so schwer das zu verstehen.
Nur mögen tut man den Sparzwang nun wirklich nicht , da bin ich auf Eurer Seite.
 
Zuletzt bearbeitet:
"Hit für Hit ein Hit", war das nicht schon in den 90ern ein Claim von Hitradio FFH?
Und bei der Ostseewelle wird es seit Ewigkeiten auch gesagt.. Ich glaube, wenn der Ostendorf läuft zum Beispiel, wenn es noch so ist.

Aber jetzt herrscht Dank mir totales Chaos.. Eben ging es noch um R.SH, dann Radio Hamburg, nun kommt noch FFH hinzu und denn komme ich noch mit Ostseewelle, nu ist völlig Feierabend?
 
Aber jetzt herrscht Dank mir totales Chaos.. Eben ging es noch um R.SH, dann Radio Hamburg, nun kommt noch FFH hinzu und denn komme ich noch mit Ostseewelle, nu ist völlig Feierabend?
Und genau deswegen gibt es jetzt den Privatsender im Norden Traeth.
Ich weiß, dass solche Art von Werbung dämlich ist, aber ich dachte, ehe wir, damit meine ich auch mich selbst, hier noch 20 Seiten damit voll schreiben, was andere private Sender machen, dachte ich, es ist besser in einem eigenen Faden aufgehoben. Denn hier geht es ja um R.SH
 
Zuletzt bearbeitet:
Na zum Beispiel Tim Koschwitz. Ein sehr guter Moderator, der bei R.SH leider nur noch dafür zuständig ist, morgens den Verkehr vor zu lesen. Und wenn sich im Wetter oder so die Gelegenheit bietet, darf er auch mal einen kleinen Witz reißen.
Wieso bei manchen Sendern morgens unbedingt drei Leute ran müssen, verstehe ich sowieso nicht. Zwei würden doch vollkommen reichen. Da hat man da nicht so ein Problem wie R.SH.
Übrigens bei N-Joy klappt das ganz gut morgens mit den 2 Moderatoren Jens Hardeland und Andreas Kuhlage. Und auch bei N-Joy wird ohne Ende am Personal gespart. ;)

Nun mal wieder zurück zu R.SH... ich bin mittlerweile manchmal ganz froh das Holstein Kiel am Sonntag oder in der Woche abends spielt. :thumbsup:
 
Oben