Neues bei R.SH


Neues bei RSH ? Jetzt wird sich schon über eine Diskussionsplattform beschwert. Mann ich kapier hier nix mehr. Nein nichts neues , nein diese Playlist geht mir langsam auf die Nerven! Keine Abwechslung mehr wie im Claim , Bei NDR 2 höre ich deutlich aktuellere Hits : Sia -i´m still here, Grönemeyer Tumult also mehrere Songs aus dem Album , usw usw . RSH nervt seid diesem Jahr mit dem promoten von Eigenen Gewinnspielen oder Pop am Strand , die Moderationen wirken lahm und langweilig. Momentan ist nur Herr Mittmann oder Herr Pütz ertragbar , mit "Drive" zum Erfolg sage ich mal. RSH ist momentan eher für die Zielgruppe der 40 bis 60Jährigen , mit einer Playlist die sich kaum verändert, und gefühlt immer weniger Songs drinn Platz finden.

Früher war alles anders, besser, aber den Satz kennt man schon. Ja und einen Kaiser hatten wir auch.
Der FC mit Köthe Katharina und Andre´Santen war genial, die Claims besser die Musik auch. Und es gab mehr Mitarbeiter, weniger Gesellschafter und somit besseres Radio.
Denn auch Ich bin damit groß geworden.
 
Zuletzt bearbeitet:
Ich finde ein solches Radioforum kann von solchen Diskussionen nur überleben und klar, den ein mag es vielleicht stören das hier immer das selbe Diskutiert wird aber wem es so sehr nervt dann soll er doch woanders seine Texte lesen.

Das Forum kann sich Glücklich schätzen das dieser Raum sogut läuft.

Aber zurück zum Eigentlichen:

Ich finde es gut das am Silvesterabend eine Livesendung läuft. Ich bin mit R.SH aufgewachsen zu den Zeiten wo Carsten Köthe noch mit Andre Santen und Katharina moderiert hat. Wo eine Leslie Hodam noch zuhören war und ein Dennis Hoppe und ein Torsten Sawade den Sender noch zum kochen brachte und wo der Claim "Top Hits Classic Hits alle Hits für Schleswig Holstein" durch die Adern fließt. Das waren noch richtig geile Zeiten bei R.SH.
Da bin ich doch voll bei dir. Danke dir
 
Neues bei RSH ? Jetzt wird sich schon über eine Diskussionsplattform beschwert. Mann ich kapier hier nix mehr. Nein nichts neues , nein diese Playlist geht mir langsam auf die Nerven! Keine Abwechslung mehr wie im Claim , Bei NDR 2 höre ich deutlich aktuellere Hits : Sia -i´m still here, Grönemeyer Tumult also mehrere Songs aus dem Album , usw usw . RSH nervt seid diesem Jahr mit dem promoten von Eigenen Gewinnspielen oder Pop am Strand , die Moderationen wirken lahm und langweilig. Momentan ist nur Herr Mittmann oder Herr Pütz ertragbar , mit "Drive" zum Erfolg sage ich mal. RSH ist momentan eher für die Zielgruppe der 40 bis 60Jährigen , mit einer Playlist die sich kaum verändert, und gefühlt immer weniger Songs drinn Platz finden.

Früher war alles anders, besser, aber den Satz kennt man schon. Ja und einen Kaiser hatten wir auch.
Der FC mit Köthe Katharina und Andre´Santen war genial, die Claims besser die Musik auch. Und es gab mehr Mitarbeiter, weniger Gesellschafter und somit besseres Radio.
Denn auch Ich bin damit groß geworden.
Bin voll bei dir, danke
 
Ich finde das durchaus interessant. Aus vielen Beiträgen hier lese ich heraus, dass die meisten Hörer diesen Sender jetzt hören, weil er früher mal gut gewesen ist. Und dieses 'früher' scheint auch schon mindestens 10 Jahre her zu sein.
Na gut. Dann also täglich neu einschalten und hoffen, dass es heute aber endlich besser wird! Viel Erfolg.
 
Ich finde das durchaus interessant. Aus vielen Beiträgen hier lese ich heraus, dass die meisten Hörer diesen Sender jetzt hören, weil er früher mal gut gewesen ist. Und dieses 'früher' scheint auch schon mindestens 10 Jahre her zu sein.
Na gut. Dann also täglich neu einschalten und hoffen, dass es heute aber endlich besser wird! Viel Erfolg.
Mit 10 Jahren kommst du da aber nicht aus. Dieser Sender hatte seine Glanzzeiten gleich zu Beginn. Und das ist mittlerweile schon über 30 Jahre her. Damals hatte man noch ein Programm, wo man wirklich gerne zugehört hatte. Da ist das heutige RSH nur noch ein Schatten von. Alleine das jetzt (mal wieder) Rechnungen bezahlt werden, zeigt, wie einfältig es dort zugeht. Zum Glück höre ich diesen Sender nicht mehr, sodass ich dieses penetrante, mehrmalige stündliche Rechnungs-Geclaime bis zum Erbrechen und da rüber hinaus über die nächsten Monate nicht ertragen muß.

Man merkt es dem Programm förmlich an, das es kaputt gespart wird. Bedauerlicherweise reicht es immer noch aus, um Marktführer zu bleiben. Aber das ist ja hier in SH auch nicht wirklich schwer, da der NDR auch nicht besser ist und von privater Seite ja keine Konkurrenz möglich ist, da alle 3 (relevanten) privaten Buden hier in SH aus gleichen Haus kommen.
 
Meint ihr denn, die Mixe kamen wirklich von Herrn Mittmann? Könnte ja auch wieder Herr Ostendorf oder vielleicht sogar Herr Zolk gewesen sein. Bei Letzterem ist die Wahrscheinlichkeit zwar sehr gering, aber es könnte trotzdem sein. Live ab gemixt wurde das garantiert nicht.
 
Das ist doch mal eine erfreuliche Nachricht. Heute ist der Abend live. Und das ohne irgendwelche Anlässe. Aber die Show hat natürlich trotzdem null Inhalt. Deswegen habe ich sie jetzt auch ausgeschaltet.
Ich schreibe das hier schon seit über 4 Jahren... R.SH muss endlich wieder diese Themenabende einführen. Meinetwegen kann dann auch, wie damals abends die Festplatte laufen... dafür war die Musik so genial... da war halt alles andere egal.
 
Mal wieder fällt die Party time aus. Langsam habe ich Es satt. Ich verstehe nicht, wie man denken kann, dass eine Sendung nur mit ein und dem selben Moderator funktioniert. Zolk könnte das doch genauso gut. Und der ist DJ. Also bestens aufgehoben in einer Partysendung.
 
Oben